Stanozolol (Winstrol)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stanozolol (Winstrol)

      Was ist das?
      Winstrol, bekannt auch als Stromba oder Winny, ist ein anaboles Steroid, das als Oraltabletten und für die intramuskulären Injektionen produziert wird. Es wurde in Winthrop Laboratories im Jahr 1962 entwickelt. Der aktive Stoff in dem Heilmittel nennt sich Stanozolol. Der prinzipielle Unterschied zwischen Winstrol und anderen anabolen Steroiden liegt in seiner chemischen Form: Stanozolol ist nicht esterifiziert, und wird deshalb stufenweise aufgelöst. Es wird in Wasserlösung, nicht in Öl verkauft. Ausgenommen hiervon sind U-labs die es in Kapseln und teils in Öl gelöst Verkaufen, in Öl gelöst ist es Höchst Krebserregend da es Stark erhitzt werden muss und hierbei Schadstoffe entstehen !

      Wie sind seine Wirkungen?
      Winstrol ist nicht das am besten geeignete Steroid für den Zuwachs der Muskelmasse. Es unterstützt die Kraft und Erythrozytenbildung. Im Gewichtheben wird Winny üblicherweise deshalb benutzt, weil die Zunahme der Muskelmasse mit Hilfe dieses Stoffs, auch wenn nicht dramatisch, relativ leicht haltbar ist. Bodybuilder nehmen üblicherweise Winstrol bei der Muskelaufbauphase, weil es keine markante Wassersteuerung bewirkt, es bewirkt den Fettabbau und trägt zur Erhaltung der Muskelmasse bei.

      Wie sind seine Nebenwirkungen?
      Oral eingenommenes Winstrol ist hepatotoxisch, wenn auch nicht sehr stark im Vergleich mit manchen anderen Anabolika. Eine langzeitige Einnahme (über 8 Wochen) empfiehlt sich jedenfalls nicht und ist gefährlich. Intramuskulär verabreichtes Winstrol kann Abszesse hervorrufen, da die Wirkstoffkristalle ggf. nicht vom Körper abgebaut werden können, diese Spitzen Kristalle sind übrigens auch der Grund wieso manch einer behauptet Winstrol würde den Injezierten Muskel Wachsen lassen. Da durch die Kristalle der Muskel gereizt wird und anschwillt!
      Wie alle Stoffe, die dem Testosteron ähnlich sind, verdrängt auch Winstrol die natürliche Produktion dieses Hormons, aber auch nicht so stark wie manch andere Steroide.

      Wie wird es angewendet?
      Oral ed, Injeziert ed oder aber spätestens e2d !