Chronos want's to go to Bühne

    • @Bassliner ich kann dir ehrlich gesagt die Bewandtnis nicht erklären, mein Coach meinte mach und ich tue es. Hab ihn aber gefragt, sobald ich ne Antwort erhalten habe, stelle ich sie rein!

      @Breitling der Satz hat aufgrund des "eh" keinen Sinn für mich ergeben, lag also an mir :/
      Im Augenblick halte ich das Gewicht mit der Ernährung, hab meinen Bauch- und Arschumfang um 2cm reduziert und habe die Muskulatur aufrecht erhalten können, sowie Bein- und Brustumfang zunehmen können. Also klappt bisher alles nach Plan!

      Wir gucken wie lange ich jetzt mit den Kalorien aufbauen kann, Formupdates gibt es 1x die Woche. Erst wenn da nichts mehr geht, werden die Kalorien erhöht. Ich poste morgen mal mein heutiges Rücken+Trizeps Training!
    • ANZEIGE
    • Rücken + Trizeps
      explosive positive, halten min. 1 Sekunde, langsame negative


      Latzug UG 4x10-12x65 -> 70kg
      1. x12
      2. x12
      3. x12
      4. x12

      Latzug V-Griff 4x8-10x50
      1. x10
      2. x10
      3. x10
      4. x9

      LH Rudern UG 3x8-10x75 -> 80kg
      1. x10
      2. x10
      3. x10

      Maschinen Rudern 3x10-12x35kg je Seite + 5 Teilwiederholungen (PartialReps im letzten Satz)
      1. x12
      2. x12
      3. x12 + 5 PR

      FST-7 Kabelüberzüge 7x8-12x30kg -> 35kg
      1. x12
      2. x12
      3. x12
      4. x12
      5. x12
      6. x12
      7. x12

      Pushdown Seil 3x10-12x40kg (30-45s Pause)
      1. x12
      2. x12
      3. x10

      Enges Bankdrücken 3x8-10x70kg -> 75kg
      1. x10
      2. x10
      3. x10

      DIps 3x8-10xKette + 5PR (PartialReps)
      1. x10
      2. x10
      3. x10 + 5PR

      FST-7 Kabelfrenchpress 7x8-12x30kg -> nochmal Pausen kürzer
      1. x12
      2. x12
      3. x12
      4. x12
      5. x12
      6. x12
      7. x12

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chronos ()

    • Was heisst PR ?
      Steht normal für personal record.
      Passt aber hier nicht bei Dips + 5 PR.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      „You can be a master
      Don't wait for luck
      Dedicate yourself and you can find yourself.“
      The Script
    • Eine Frage vorausgesetzt Ich verstehe das richtig. Du machst Pushdowns vor engem Bankdrücken und Dips.
      Wäre es nicht sinnvoller andersherum bzw warum diese Konstellation ?
      Lieber stehend sterben, als kniend zu leben ! Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen - Sokrates -
    • Zwischen 1,5-2 Monate. Es macht echt Spaß und fühlt sich super an, bis auf Arme, die sind scheisse und bleiben scheisse bzw. um präzise zu sein der Bizeps. Der Trizeps entwickelt sich und spricht gut darauf an, aber Bizeps war noch nie meine Stärke und ich hasse es ihn zu trainieren, womit ich wahrscheinlich der einzige auf der ganzen Welt bin. :/
    • Chronos schrieb:

      Zwischen 1,5-2 Monate. Es macht echt Spaß und fühlt sich super an, bis auf Arme, die sind scheisse und bleiben scheisse bzw. um präzise zu sein der Bizeps. Der Trizeps entwickelt sich und spricht gut darauf an, aber Bizeps war noch nie meine Stärke und ich hasse es ihn zu trainieren, womit ich wahrscheinlich der einzige auf der ganzen Welt bin. :/
      hab es ewig gehasst bizep zu trainieren. Muss mich heute noch 110% konzentrieren den Muskel zu treffen. Finde das bei bizep auch brutal schwer. Bisschen falsch und schon arbeitet die Schulter mehr als der. Bizep
    • Chronos schrieb:

      Zwischen 1,5-2 Monate. Es macht echt Spaß und fühlt sich super an, bis auf Arme, die sind scheisse und bleiben scheisse bzw. um präzise zu sein der Bizeps. Der Trizeps entwickelt sich und spricht gut darauf an, aber Bizeps war noch nie meine Stärke und ich hasse es ihn zu trainieren, womit ich wahrscheinlich der einzige auf der ganzen Welt bin. :/
      Meine große Schwäche war auch sehr lange der Bizeps,mein Trizeps war echt enorm dagegen. Ich musste meinen Bizeps mit wahnsinnigen Intensitätstechniken ran nehmen und habe den sogar 2 x die Woche bearbeitet bis der endlich gewachsen ist. Ich kann das echt gut nachvollziehen. Da ein Patentrezept zu finden ist verdammt schwer
      Lieber stehend sterben, als kniend zu leben ! Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen - Sokrates -
    • Es gibt Tage wo ich denke, wow hab ich den gut heute getroffen, freue mich wie ein kleines Kind auf den Muskelkater, welcher dann nicht eintritt...

      Viele in meinem Studio sind allgemein deutlich dünner, aber der Bizeps ist größer, ist natürlich iwie frustrierend, aber so ist es halt. Trainiere jetzt Arme 2x die Woche, bisher hat sich noch nichts getan, also Fettanteil allgemein geringer und der Armumfang ist gleich geblieben, also iwo ist das auch n Fortschritt. Aber im Gegensatz dazu, sind die Beine 2cm dicker geworden im gleichen Zeitraum.

      Aber ist iwie beruhigend, dass ich nicht der einzige bin, der mit dem Bizeps nicht wirklich klar kommt.
    • Ernährung wird minimalst verändert, sowie das Training umgestellt, poste ich morgen früh.

      Ernährung Trainingstag:


      Direkt nach dem Aufstehen:
      10g Glutamin
      10g BCAA's
      8g Flohsamenschalen
      2g Vitamin C


      1. Mahlzeit
      300g Eiklar
      4 Volleier
      200g Gemüse nach Wahl


      2. Mahlzeit
      275g Schabefleisch
      200g Gemüse (rot, gelb, orange)


      3. Mahlzeit
      100g Reis
      275g Huhn
      1 EL Ketchup


      4. Intra Workout
      20g EAA's


      5. PWO
      10g Glutamin
      60g IsoWhey
      5g BCAA's
      5g Creatin


      6. Mahlzeit
      100g Reis
      300g Gemüse grün
      275g Huhn

      ca. 2.700 Kalorien
      KH 205g / F 40g / EW 375g
      inklusive des Gemüses, exklusive des Fettes zum Braten!
    • Training umgestellt auf einen 3er Split, Gewichte sind absichlicht niedrig gewählt, um ein Gefühl dafür zu entwickeln!

      Waden + Beine (3er Split)

      Wadenheben stehend 5x10x50kg + Rest Pause (RP) -> erhöhen
      1. x10 2. x10 3. x10 4. x10 5. x10

      Wadenheben sitzend 3x12x30kg + RP + DC Stretch 60s nach letztem Satz -> erhöhen
      1. x12 2. x12 3. x12 + 60s Stretch in der untersten Position

      Beincurls 5x20x25kg + RP
      1. x20 2. x20 3. x20 4. x13+7 4. x9+6+5

      Beinpresse 5x20x120kg + RP -> erhöhen
      1. x20 2. x20 3. x20 4. x20 5. x20

      Kniebeugen 10xmax.12x50kg (Pause <2 Minuten)
      1. x12 2. x12 3. x12 4. x12 5. x12 6. x10 7. x9 8. x9 9. x8 10. x8

      Kreuzheben 5x5-8x90kg (Pause <2 Minuten) -> erhöhen
      1. x8 2. x8 3. x8 4. x8 5. x8

      Hackenschmidt 5x12x30kg + RP (2 Sekunden in tiefster Position halten) -> erhöhen
      1. x12 2. x12 3. x12 4. x12 5. x12

      Supersatz:
      Adduktoren 3x12x40kg + RP -> erhöhen
      1. x12 2. x12 3. x12

      Abduktoren 3x12x60kg + RP -> erhöhen
      1. x12 2. x12 3. x12


      Training war unfassbar geil, Gewichte waren teilweise zu niedrig, teilweise genau richtig, meine Beine haben gezittert, ich hab geschwitzt wie ein Schwein und heute kann ich kaum laufen :D Im Anschluss des Trainings hab ich mich noch ca. 10 Minuten gestretcht, werde ich jetzt jedes Mal machen, mal gucken ob meine Kniebeuge dadurch flüssiger laufen wird!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chronos ()