Chronos want's to go to Bühne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • um die waden zum wachsen zu bringen ist doch die positive wdh viel wichtiger als die negative. sprich man muss es nicht übertreiben mit der dehnung.
      heisst gleich, beinpresse reicht aus.

      aber ich kann erz was ich will, mir glaubt eh keiner. schliesslich hab ich lamingo-waden @Boldina :D
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • lodl schrieb:


      Warum 250mg e5d ? Du bist so lange am Eisen, mach es doch dann gleich richtig und lass die Taschengeld Kur.
      Und schieb nicht vorher schon Panik wegen Gyno, du bist ja wie mein bester Kumpel den jucken die Nippel schon da
      hat er noch nicht mal das Testo bestellt.

      Was würdest du denn vorschlagen?

      Hatte ja jetzt ein paar Tage Zeit mich damit weitergehend zu beschäftigen. Meine Vorstellung

      Test E 250mg e3d für min. 6 Monate sprich 24 Wochen, je nach dem wie ich reagiere erhöhen. Oder 500mg e5d, aber aufgrund der spiegelschwankungen eher e3d.
      20mg Dianabol 1-8 Wochen als kickstart
      (Eventuell im verlaufe bolde dazustacken 400mg/die Woche.)
      Aromatasehemmer werd ich nur bei bedarf nehmen, je nach dem wie es läuft! Blutbild werde ich vor der kur machen, in den nächsten Wochen und ansonsten in regelmäßigen Abständen.
    • 250mg erst e5d zu ran tasten. Dann bis auch e2d steigern.
      Blutbild brauchst nur am Anfang.
      Dann brauchst nur noch Östradiol checken und den AI, ich würde Exe empfehlen, anpassen. Das war's.
      Alle 6 Monate Blutbild sollte gut reichen, bei Testo only.
      Bolde 400mg\Woche kannste dir schenken. Dann fahr lieber Testo und AI höher...
    • Hast es ja nicht eilig. Mach 4 Wochen e5d, 4 Wochen e4d, dann e3d so 8-12 Wochen (je nach dem, wie du drauf ansprichst), dann e2d. Ist nur gaaanz ungefähr. Einfach ran tasten. Wenn bei dir mit e4d schon riesig was geht, brauchst auch erstmal nicht steigern. Das bleibt so deinem Feingefühl überlassen.
      Ansonsten zwischenzeitlig einfach mal hier fragen. ;)
    • DagoDuck schrieb:

      ich fahr testo only 250mg e7d seit 4 wochen und mache immer noch fortschritte :D

      250mg e5d wird fetzen als erste kur..
      du bist ja auch ne muschiii. ;)

      Finde es kommt immer drauf an. 250mg e5d ist echt nicht viel. Für manche.
      Würde auch von anfang an kein risiko mit spiegelschwankungen eingehen wenn man zu akne usw neigt (nur mal so nebenbei) dann direkt auf e2d oder e3d gehen.
    • So habe mein redieting früher beendet als geplant, hab einfach kein Bock mehr auf Diät gehabt; will endlich wieder aufbauen. Will möglichst sauber aufbauen, daher moderate KH Menge, hoher EW-Anteil, hoher Fett-Anteil.

      Gemüse wird nicht getrackt! Ab August werde ich dann mit 250mg e5d einsteigen, aber dazu dann "später".

      Ernährung sieht wie folgt aus: PDF-Dokument... KH werden im Laufe der Zeit nach oben geschraubt!

      Änderungswünsche, Vorschläge, Kritik etc. immer her damit, man lernt nie aus und es ist schwachsinnig etwas zu teilen und dann keine Kritik einstecken zu können. Der Plan für Nichttrainingstage folgt später!
      Dateien
      • ernährung.pdf

        (23,42 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Soooooo,

      nach 2 Wochen "Pause" und nur am Fressen und einer zusätzlichen Woche mit krank sein durch Allergie, hab ich am Dienstag endlich mein 1. Training gehabt. Gewichte sind bewusst sehr weit unten gelassen um mich heranzutasten an das Trainingsprogramm, Muskelkater habe ich trotzdem und zwar was für einen. Ausführung: sehr langsame negative, explosive positive, Zielmuskel bewusst kontrahieren.

      Schrägbank Multipresse 11-15 Wdh. RestPause:
      8x70kg 1. RP.: 5x70kg 2. RP.: 3x70kg ->erhöhen
      60 Sekunden Stretch

      Schulterdrücken Multipresse 11-15 Wdh. RestPause:
      10x50kg 1. RP.: 7x50kg 2. RP.: 5x50kg -> erhöhen
      60 Sekunden Stretch

      Dips 15-20 Wdh. RestPause:
      Kette bei McFit x8 1.RP.: x5 2. RP.: x3 -> nochmal
      60 Sekunden Stretch -> war nicht so gut, hab es nicht so krass gefühlt wie bei den anderen Stretches

      Latzug weit zur Brust 15-20 Wdh. RestPause:
      10x60kg 1. RP.: 7x60kg 2. RP.: 5x60kg -> erhöhen

      Kreuzheben (Oberhandgriff) 1. StraightSet 4-8 Wdh 2. StraightSet 8-12 Wdh.
      4x110kg
      10x90kg
      60 Sekunden Stretch mit Zughilfen, sonst macht der Unterarm schlapp

      Alles in allem, hat das Training unfassbar viel Spaß gemacht, taste mich jetzt langsam ran, es ging überall eigentlich mehr bis auf Dips, aber auch das wird!
    • Schrägbank Multipresse 11-15 Wdh. RestPause:
      7x72,5kg 1. RP.: 5x72,5kg 2. RP.: 3x72,5kg ->erhöhen
      60 Sekunden Stretch x 18kg Hantel


      Schulterdrücken Multipresse 11-15 Wdh. RestPause:
      10x52,5kg 1. RP.: 6x52,5kg 2. RP.: 4x52,5kg -> erhöhen
      90 Sekunden Stretch


      Dips 15-20 Wdh. RestPause:
      Kette bei McFit x8 1.RP.: x5 2. RP.: x3 -> nochmal
      80 Sekunden Stretch x 10kg Hantel


      Latzug weit zur Brust 15-20 Wdh. RestPause:
      14x60kg 1. RP.: 8x60kg 2. RP.: 6x60kg -> erhöhen


      Kreuzheben (Oberhandgriff) 1. StraightSet 4-8 Wdh 2. StraightSet 8-12 Wdh.
      12x100kg
      5x130kg -> nochmal, bis ich die RepRange voll habe, dann erhöh ich
      60 Sekunden Stretch mit Zughilfen, sonst macht der Unterarm schlapp

      Ich versuche diese Woche komplett zu posten, beansprucht mehr Zeit als ich dachte ;)
    • Training von gestern B1:
      Bizeps, Unterarm, Waden, Beinbizeps, Quadrizeps

      LH Curls 1x20-30 RP
      14x5kg 8x5kg 4x5kg = 23Wdh -> nochmal
      90 Sekunden Stretch

      Hammercurls 2x11-20 SS
      16x12kg 14x12kg

      Wadenheben stehend 1x10-12
      12x55kg -> erhöhen

      Beincurls stehend 1x15-20 RP
      Rechts: 11x17,5kg 7x17,5kg 4x17,5kg = 22 Wdh
      Links 11x17,5kg 6x17,5kg 4x17,5 =21 Wdh
      -> erhöhen
      Jeweils 90 Sekunden Stretch

      Beinpresse 1x4-8 SS + 1x20 SS
      8x230kg
      20x210kg
      -> erhöhen
      70 Sekunden Stretch (ich schreie vor Glück)

      Sehr intensive Einheit, macht aber so viel Spaß !!!
    • Training von gestern: Brust, Schulter, Trizeps, Rückenbreite, Rückendichte

      Schrägbank Multipresse 11-15 Wdh. RestPause:
      9x75kg; 1. RP: 6x75kg; 2. RP: 4x75kg = 19Wdh -> erhöhen
      60 Sekunden Stretch x 18kg Hantel

      Schulterdrücken Multipresse 11-15 Wdh. RestPause
      10x55kg; 1. RP: 6x55kg; 2. RP: 4x55kg = 20 Wdh -> erhöhen
      90 Sekunden Stretch

      Dips 15-20 Wdh. RestPause:

      8xKette; 1.RP: 5xKette; 2. RP 3xKette = 16 Wdh -> es wird langsam...

      90 Sekunden Stretch x 12kg Hantel

      Latzug weit zur Brust 15-20 Wdh. RestPause:
      10x65kg; 1. RP: 6x65kg; 2. RP: 4x65kg = 20 Wdh -> erhöhen


      Kreuzheben (Kreuzgriff) 1. StraightSet 8-12 Wdh. 2. StraightSet 4-8 Wdh
      12x100kg
      8x130kg
      -> erhöhen !!!
      60 Sekunden Stretch mit Zughilfen -> erhöhen

      Kraft geht nach oben, bei gleichbleibend guter Ausführung, sprich langsame negative, kontraktion, explosive positive :D