Ephedrin in Legaler Form?! N-Methylphenylethanolamine Polyhydrate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ephedrin in Legaler Form?! N-Methylphenylethanolamine Polyhydrate

      Hey jungs,

      habe eben einen Bericht über den Booster Narcotica V2 von GN Laboratories gelesen.
      Ich zitiere einfach mal:



      Nach einiger Recherche unseres Chemikers fanden wir heraus, dass es sich hierbei mehr oder weniger um Ephedrin handelt. Tatsächlich wurde im Vergleich zum echten Ephedrin bei diesem Stoff eine Methyl-Gruppe entfernt, das Wirkungsspektrum sollte jedoch nahezu die selbe sein. Tatsächlich ist es dieser Stoff, der Narcotica V2 so unglaublich heftig macht!

      Was sagt ihr? Könnte man so theoretisch Ephedrin legal besorgen? Bzw. gibts das überhaupt als einzelnes Produkt?
      Wenn es doch so nahe an Ephe ist, wird es doch wieder nicht lange dauern bis es verboten wird?
    • In D. meines Wissens nach als Einzelsubstanz nur zur i.v. Gabe,oral nur vom Veterenär.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • "Methylgruppe entfernt", "...mehr oder weniger um Ephedrin handelt" :D :D :D

      Fakt ist durch diese Modifikation ist es ist definitiv KEIN Ephedrin mehr.
      Auch wenn möglicherweise noch eine strukturelle Ähnlichkeit besteht.
      Eine Methylgruppe besteht aus 3 Atomen, eine derartige Änderung kann (muß aber nicht) eine Substanz soweit verändern, daß sie mit dem Ausgangsstoff wenig bis überhaupt nichts mehr zu tun hat.

      Beispiele:
      • Ethanol (Trinkalkohol) wird durch entfernen von 3 Atomen (H-C-H) zu Methanol (hochgiftig, macht blind)

      • Ephedrin wird durch hinzufügen von nur 2 Atomen (O-H) zu Synephrin (praktisch wirkungslos)

      • Ephedrin wird durch entfernen von 2 Atomen (O-H) zu Methamphetamin (Crystal Meth, wesentlich stärkere, völlig andere Wirkung)


      Es kann also alles zwischen Null und Hundert bei so einer Modifikation heraus kommen, aber auch wenn es wirkt ist es kein Ephedrin, sondern etwas anderes, auch mit anderen Risiken und Nebenwirkungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Armstrong ()

    • Das stimmt, entfern ein Atom(oder -gruppe) und schon hast du eine völlig andre substanz mit andren W/NW spektrum. Auf dem Papier jedoch schon.
      Gibt genügend beispiele