HCG Diät, wer hat Erfahrung oder infos

    • HCG Diät, wer hat Erfahrung oder infos

      hi,

      meine Kollegin will eine HCG Diät machen.
      Sie überlegt entweder das Hormon zu nehmen oder irgendwelche
      Homöopathie Tabletten die angeblich genau so wirken sollen was
      Ich mir aber nicht vorstellen kann.

      In welcher Dosierung soll man das Hormon nehmen und wie viele Kalorien ?
      Das Forum benötigt deine Unterstützung :thumbup: please Donate!
    • ANZEIGE
    • hi lodl

      Das war Trend letztes Jahr HCG Diät heute haben sie alle 5 kg mehr bevor sie letztes jahr Diät machten :D

      Wie Aca schon sagte 500 kcal und den homöopathischen Scheiss da haben sie schon abgenommen aber wie sie wieder normal gegessen haben JOJO brutal....
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • DagoDuck schrieb:

      HCG ein muskelschutz? durch das bisschen mehr an LH -> testo? no way.

      Hi Dago, das ist nicht mal so ganz verkehrt, das Hormon soll in der Schwangerschaft das Kind davor schützen zu sterben,
      im schlimmsten Fall hat das Kind sogar Vorrang vor der eigenen Mutter. Das Hormon selbst soll in der Schwangerschaft alle
      Fettreservern der Mutter freigeben damit das Kind überlebt, und erst das an die Muskulatur gehen. Es gibt sogar einige US
      Studien die das bestätigen - im übertragenen Sinn ist das mit dem Muskelschutz nicht mal so verkehrt, liegt aber nicht da
      dran das LH erhöht ist sondern wofür das das Hormon in der Schwangerschaft eigentlich gut ist.

      Vielleicht ist "Muskelschutz" als Ausdruck nur etwas unglücklich gewählt, das Hormon sorgt nur dafür das nicht zuerst die Muskulatur
      verstoffwechselt wird sondern die Fettreserven. Genau aus diesem Grund will meine Kollegin das machen die ist seit Monaten
      in US Foren unterwegs , ich schau mal das in an die Studien komme.

      Meine Aussagen sind aber auch nur "hören, sagen" :rolleyes:
      Das Forum benötigt deine Unterstützung :thumbup: please Donate!
    • Ich habe die HCG-Diät hintermir, inkl. der Hormone Globoli und dem ganzen anderen Zeug wie Spurenelemente usw.
      Der Erfolg war definitiv da aber ich bin mir zu 100% sicher das ich mir im Endeffekt denn Stoffwechsel zerschossen habe.
      Seit dem ist es extrem schwer geworden nur mal 1KG runter zu bekommen.

      Für mich nie wieder!

      Das einzig gute sind die HCG-Rezepte die man als letzte Mahlzeit machen kann.
      Aber auch hier ist Vorsicht geboten da diese auf Low Carb sowie Low Fatt basieren.

      Ich hatte das vergnügen das ich eine Profi BB Frau kennen lernen durfte die auch Professor für Ernährung ist. Die Aussage von ihr war definitiv das das keine Diätform für einen Bodybuilder ist.

      Gruß
      hellfire
      Ich bin durchaus in der Lager vernünftig zu sein, das macht aber keinen Spaß!
    • lodl schrieb:

      Vielleicht ist "Muskelschutz" als Ausdruck nur etwas unglücklich gewählt, das Hormon sorgt nur dafür das nicht zuerst die Muskulatur
      Finde eigentlich den Ausdruck passend.
      Klar ist es nicht wie Testo, aber es ist ja das was HCG-Diät von anderen unterscheidet. Normal diäten mit der menge an Kalorien würde die Muskeln wegbrennen, so eben nicht.

      Und klar ist das keine diätform für MasseBBler.
    • Erst mal vorweg:
      Diese ganzen oralen homöopathischen Präparate sind Humbug, die orale Verfügbarkeit von hCG liegt bei 0%.

      Die Wirksamkeit von injiziertem Pharma-hCG tritt anscheinend nicht bei jedem auf.
      Eine Bekannte von mir hat mit ca. 1000-1500 kcal in kurzer Zeit 5kg abgenommen, während JANI alle 3-4 Monate hCG nimmt und auch in Diätphasen keinen Unterschied merkt.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.