Körpertranformation Frauen?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Körpertranformation Frauen?!

    Ich weiß, das Thema wird hier kontrovers diskutiert. Stoff und Frauen. Was meint ihr zu so einer Kur für Frauen? Fitness- und Antiagingbereich.

    3-4 mal die Woche je 10mg Testo Base subcutan, ca. 1-2h vorm Training.
    Täglich 3,33iu HGH morgens.
    100mcg T4

    Es geht nicht nur darum, Muskeln auf- und Fett abzubauen. Sondern das Wohlbefinden, Haut, Cellulite etc. zu verbessern. Körpertransformation ;)

    Kurlänge so erstmal ein Jahr.

    Zwischenzeitig mal Diät mit Yohimbe oder Fatburner. Ansonsten nur Ernährungsumstellung.
  • Antiaging für Frauen mittels Testo?
    Ich glaube,Du hast was falsch verstanden.
    Wohl dann eher Östrogene,denn die schwinden bei Frauen nach der Menopause
    und die Hormonbalance kommt aus dem Ruder,Richtung stärker androgen.
    HGH und Östrogene,okay.
    Aber nix Testo zum Antiaging.Lässt Frauen eher schneller altern.
    Und T4 ? Wozu?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()

  • 1q2w5t9m41 schrieb:

    Antiaging für Frauen mittels Testo?
    Ich glaube,Du hast was falsch verstanden.
    Wohl dann eher Östrogene,denn die schwinden bei Frauen nach der Menopause
    und die Hormonbalance kommt aus dem Ruder,Richtung stärker androgen.
    HGH und Östrogene,okay.
    Aber nix Testo zum Antiaging.Lässt Frauen eher schneller altern.
    Und T4 ? Wozu?
    Ok, hier hat sich nen Fehler eingeschlichen. Man sieht, wenn der User, in diesem Fall Mod, seinen Text bearbeitet, den Namen!

    Ok, Commerford. Frauen kriegen in den Wechseljahren Testo Salbe. Weiß ich zufällig ganz genau. Erklären kann ich es dir allerdings nicht. Ist nicht so mein Bereich. Aber davon sind wir zum Glück such noch weit entfernt.
    Geht hier um was ganz anderes. Testo soll für Trainingsboost, Muskel Aufbau und Bindegewebe sein.
    HGH für Antiaging und Fettverbrennung und allgemeine Regeneration.
    T4, da Frauen sowieso zu ner nicht ganz optimalen Schilddrüsenfunktion neigen. So auch meine Frau. Sie brauchte es nicht, könnte es aber durchaus auch jetzt schon nehmen. Deshalb in diesem Fall zusammen mit HGH auf jeden Fall.
    Östrogene sind nun gar keine Option. Die verschieben die Körperzusammensetzung in genau die andere Richtung, in die wir wollen.

    Wie würden die Vermännlichungserscheinungen voraussichtlich ausfallen? Vielleicht cycled man das auch besser. 1 Woche on, 1 Woche off. Das müsste man dann sowieso währenddessen genau beobachten.

    Die Frau ist übrigens 36.
  • wenn man schon nicht das hübscheste gesicht als frau hat, dann um himmeln willen die finger von roids lassen. an den wenigen weiblichen usern hier erkennt man sowieso die spuren vom stoffen extrem im gesicht. einfach abstoßend wie ich finde. ruinieren sich ihre natürliche schönheit für das bisschen muskeln. PERMENANT. No-Go für mich.

    wachs, schildis, OK. SARMS auch ok.

    jegliches derivat von testo - finger weg!!!!!!!
  • Meine Antwort kann gern mit meinem Namen versehen sein.

    Zunächst, wenn jemand Fragen stellt,dann möglichst genau formuliert.
    Anderweitig kann man sie nicht präzise beantworten.

    Bei der Substitution von Testosteron für Frauen nach der Menopause geht es um eine Steigerung der Libido.
    Das hat nichts mit Antiaging zu tun.
    Wie gesagt,de facto wird die hormonelle Situation bei Frauen nach der Menopause eher dezent androgener.
    Die medizinisch verabreichten Mengen sind so gering,das sie mit den anderen genannten Zielen wohl nicht in korrespondieren dürften.

    Das mit dem Trainingsboost ist eine völlig andere Geschichte.
    Sich dazu speziell als Frau Androgene einzuwerfen ist m.M.n. mehr als fragwürdig.

    Ich habe nichts,aber auch gar nichts gegen Leistungsbodybuilding für Frauen.
    Auch nichts gegen AAS für Frauen
    Aber wenn dann mit Sinn und Verstand und bestimmt nicht um sich das Training leichter zu machen.
    Wenn jemand wirklich hart trainieren will und das sein Herzblut ist,dann braucht er/sie keine
    Booster-Krücken.
    youtu.be/Fj47fuKDV9Y

    Philipper 4.13

    When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
  • Es ging mir vorrangig nicht um deinen Namen, sondern das das die Anonymität einschränkt. Man sollte das umstellen, oder es zumindest bekanntgeben, damit es dann jeder weiß.

    Naja, ok. Ich hab was ganz anderes mit dem Testo bezweckt. Aber stellen wir das mal beiseite.


    Was wäre für dich mit Sinn und Verstand? Langfristig und nicht kurweise. Und mit den angegebenen Parametern?




    Test 1 2 3 (Blaster)
    Wenn ein Mod andere Beiträge bearbeitet, dann wird da nichts angezeigt.
    Sorry, dass ich dein Thread bzw Kommentar hierfür nutze :D
    Blaster Ende.
    Test 3 4 5
    anscheinend sieht man es doch. Aber der eigentliche User nicht.
    Gut.
    Blaster Ende2.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Blaster () aus folgendem Grund: Test von Blaster.

  • Soo, ich hab gelesen, das man wohl mit DHEA das erreichen könnte, was ich mir durchs Testo gedacht hatte. Hat da jemand ne Meinung zu? Ich muss mich da noch genauer einlesen. Aber wollte parallel hier auch schon mal fragen.