Wichtige und Sinvolle Supps

    • CLS schrieb:

      Diaval schrieb:

      Was wäre den ein richtig guter Booster nur für pump ?
      Nur für Pump das hier, wirst niemals was besseres erleben haha
      5gr Beta Alanine
      5gr AAKG
      5gr Citrulline Malate
      2gr Agmatin Sulfate
      5-10g Glycerol Monostearate

      Aber musst viel trinken wegen dem Glycerol trink den booster am besten mit einem liter Wasser
      Aufm weg ins studio nochmal halben liter und während Training 2 liter :)

      Kannst noch mit:
      3gr Thyrosin
      400mg Coffein
      ergänzen.
      Haha nimmst du das auch so ?
      Wo hast du alles bestellt ?

      Echt so schlimm mit dem pinkeln ?
    • DagoDuck schrieb:

      Schickst du mir ne probe von dem pump supp-mix, cls? will mal sehen ob sich das lohnt :D

      Ist super und lohnt. Nehme den Mix auch schon mehrer Monate und kann nicht klagen...

      edit :
      das einzige was ich nicht nehme ist 5-10g Glycerol Monostearate.
      Dafür 3g L-Thyrosin und manchmal 200mg koffein.


      CLS schrieb:

      Ja nehme das auch so.

      Guck mal findest alles Im internet, Glycerol Monostearate glaube ich nur bei Bulkpowders.


      Ja nach dem Training halt, aber vorher stört nicht.
      Warum muss man da so brutal pissen danach? Ich muss bestimmt 1-2h nachm Training 4 mal auf die Toilette und pinkeln^^
      trinke aber auch bestimmt mit pre workout und post workout 3-4L..
    • Gurrel schrieb:

      Wie sieht denn euer Post Workout Shake bzw Nutrition aus?
      Bei mir gibs als erstes 1g Maltro pro kg Körpergewicht nach dem training und nach dem duschen 0,5g Whey pro Kg mit 5g creatin (wenn ich es denn nehme)

      Und zu hause dann meistens 300-400g Fleisch, 125g Reis oder Nudeln oder 800g Kartoffeln und 400g Gemüse!
      das Malto kannst mMn lassen. aber musst du selber wissen ob du den Zucker so in dich reinballerst. ich ess da lieber n snickers :P

      Ich trink nach dem Training immer nur mein Wheyshake und das wars. aber auch nur weil ich mich jedes mal drauf freue ^^ brauchen tut man den auch nicht..
    • xxxplode schrieb:

      rein aus interesse, was bewirkt agmatin und glycerol ?

      hab bei den boostern nicht so den durchblick. brauch die dinger überhaupt nicht.

      Pump Brudi...alles nur für Pump.



      flexo schrieb:

      Hat jmd. mal Betain getestet? Soll einen guten Synergieeffekt mit Creatin geben.

      Halte ich nichts von, muss man glaube ich auch 3-4x am Tag nehmen damit das anständig wirkt..viel zu umständlich.



      Gurrel schrieb:

      Wie sieht denn euer Post Workout Shake bzw Nutrition aus?
      Bei mir gibs als erstes 1g Maltro pro kg Körpergewicht nach dem training und nach dem duschen 0,5g Whey pro Kg mit 5g creatin (wenn ich es denn nehme)

      Und zu hause dann meistens 300-400g Fleisch, 125g Reis oder Nudeln oder 800g Kartoffeln und 400g Gemüse!


      Wenn schon trennst, nicht viel sinnvoller erst Whey und dann Malto ?

      Würde mit Malto niemals über 50g.....eher so 30g.
      So viel KH verbrauchst eh nicht beim Training.
    • CLS schrieb:

      xxxplode schrieb:

      rein aus interesse, was bewirkt agmatin und glycerol ?

      hab bei den boostern nicht so den durchblick. brauch die dinger überhaupt nicht.
      Pump Brudi...alles nur für Pump.



      flexo schrieb:

      Hat jmd. mal Betain getestet? Soll einen guten Synergieeffekt mit Creatin geben.
      Halte ich nichts von, muss man glaube ich auch 3-4x am Tag nehmen damit das anständig wirkt..viel zu umständlich.



      Gurrel schrieb:

      Wie sieht denn euer Post Workout Shake bzw Nutrition aus?
      Bei mir gibs als erstes 1g Maltro pro kg Körpergewicht nach dem training und nach dem duschen 0,5g Whey pro Kg mit 5g creatin (wenn ich es denn nehme)

      Und zu hause dann meistens 300-400g Fleisch, 125g Reis oder Nudeln oder 800g Kartoffeln und 400g Gemüse!
      Wenn schon trennst, nicht viel sinnvoller erst Whey und dann Malto ?

      Würde mit Malto niemals über 50g.....eher so 30g.
      So viel KH verbrauchst eh nicht beim Training.
      Mir wurde mal erklärt, dass das Protein benutzt wird, wenn die Muskeln mit ausreichend energie versorgt sind...
      Sonst versuchen sie diese wo anders her zu synthetisieren... Stimmt das so nicht?
    • Einzige was ich kenne ist das man Whey und Malto später nimmt damit bccas und so schneller verfügbar / verbraucht sind.

      Also sprich nach dem Training Bccas, Eaas, Glutamine, Creatine und so was und dann auf heimweg Whey und Malto.

      Finde ich aber schrott und echt viel zu umständlich.
    • Ohne Slin reichen 30g Maltodextrin selbst für einen 100Kg Athleten aus um die
      verbrauchte Glucose zu ersetzen und einen kleinen Insulinpeak zu setzen.

      Damit zusammen kann man die BCAA bereits intra workout trinken um die Katabolie
      möglichst zu reduzieren.
      Zu Hause dann eine Mahlzeit und gut ist.

      Den Satz mit den Proteinen die benutzt werden wenn ausreichend Energie vorhanden ist,
      und dem Synthetisieren von was und von wem auch immer hab ich nicht verstanden. ?(
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      Rather dead than average
    • @ comer hatte das damals so verstanden, dass die Muskeln als 1. versuchen die Verlorene energie wieder aufzuladen...
      Können sie das nicht über verfügbar gemachte KH synthetisieren sie es aus den Muskeln in denen noch genug Vorhanden ist. Erst dann findet die Muskelsynthese statt

      .intermittent-fasting-diet.de schrieb:

      Als Richtwert
      für eine Mahlzeit nach dem Training kann man sich an mindestens
      0,8-1g/kg Körpergewicht in Form von Kohlenhydraten und
      mindestens 0,5g/kg Körpergewicht in Form von Eiweiß orientieren
      Das ist jedoch auf die mahlzeit nach dem Training bezogen
    • Du hast reichlich Glykogen in der Leber gespeichert,max 150g.
      Bevor da irgendwas an Muskeln oder Protein
      über die Glukoneogenese zu Glykogen verarbeitet wird,
      nutzt der Körper erstmal diese Speicher.
      Während eines durchschnittlichen Trainings verbrauchst Du vielleicht 30-50g Glykogen.
      Du bist ja kein Ausdauersportler und läufst stundenlang.
      Und auch bei diesen langen Belastungen werden zunächst Fettsäuren zur Energieversorgung verwendet.
      Der Abbau von Muskulatur zu diesem Zweck,steht ganz hinten.
      Sehr ineffizient und umständlich.
      Die BCAA haben in dem Zusammenhang eine Sonderstellung.Deren Wirkung im Hinblick auf besseren Muskelaufbau,bzw. die Verringerung des Abbaus durch
      deren isolierte Zufuhr ist wissenschaftlich nicht erwiesen.
      Auch diese sind so gesehen unter die fragwürdig notwendigen Supps einzustufen.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      Rather dead than average

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()

    • CLS schrieb:

      Diaval schrieb:

      Was wäre den ein richtig guter Booster nur für pump ?
      Nur für Pump das hier, wirst niemals was besseres erleben haha
      5gr Beta Alanine
      5gr AAKG
      5gr Citrulline Malate
      2gr Agmatin Sulfate
      5-10g Glycerol Monostearate

      Aber musst viel trinken wegen dem Glycerol trink den booster am besten mit einem liter Wasser
      Aufm weg ins studio nochmal halben liter und während Training 2 liter :)

      Kannst noch mit:
      3gr Thyrosin
      400mg Coffein
      ergänzen.
      Hey @CLS ich habe mir nun endlich mal Glycerol mitbestellt (hatte es schon ewig vor).
      Wie lange vor der Einnahme isst du das letzte mal?
      Auf der BP Seite steht auf leeren Magen, reicht hier das üblich 1-2 Std. nach der letzten Mahlzeit?
      5-10g sollten Dosis sein, wie machst das fest ob du nun 5 oder 10g nimmst?
      Danke schonmal
    • Ja 2 Stunden reicht locker.
      Naja nehme immer 10g aber man sollte mit 5g anfangen.

      Was extreme wichtig ist viel vorher, während und nach dem Training zu trinken, also echt viel.
      Bei Einahme am besten 1 Liter und dann bis Trainingsende nochmal 2-3.

      Denke hast von BP bestellt oder ?