Gründe um abzusetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gründe um abzusetzen

      Moin Jungs,

      da es bei mir grad ein hin und her ist und es darauf hinaus läuft dass ich absetzen werde (Start war Ende Oktober, Testo-E e4d 300 mg, momentan Propis 100mg eod) weil ich mit den Pickeln nicht leben will, ich kann zwar Roa nehmen aber eine Versicherung dass die Pickel nicht wieder kommen,habe ich nicht und es kratzt stark an meinem Ego.
      Bin grad dabei alles nötige (Creatin,Zink,Vitamin-C,Clomid,Tribulus) zu besorgen und werde dann ausschleichen.

      Was war bei euch der Grund,ausser das geplante Ende eurer Kur?

      gruß
    • calimero schrieb:

      Neon schrieb:

      tribulus weg dafür DAA rein !
      Du meinst den Booster von Olimp? Selber Erfahrung damit gemacht beim absetzen?


      Nein das hier :)
      DAA


      Muss immer jeder selber wissen wann er absetzt :) Selbst wenn man 0 Probleme hat würde ich zwischendurch absetzten oder ganz low fahren, und mich einmal durch checken lassen,
    • CLS schrieb:

      calimero schrieb:

      Neon schrieb:

      tribulus weg dafür DAA rein !
      Du meinst den Booster von Olimp? Selber Erfahrung damit gemacht beim absetzen?


      Nein das hier :)
      DAA


      Muss immer jeder selber wissen wann er absetzt :) Selbst wenn man 0 Probleme hat würde ich zwischendurch absetzten oder ganz low fahren, und mich einmal durch checken lassen,
      Da hast du Recht, wären die Pickel nicht,würde ich wahrscheinlich nicht absetzen, hat auch wieder seine Vorteile.
      Mein Hautarzt geizt mit dem Roa rum,hat mir ne Salbe und Antibiotikum verschrieben (habe ihm gebeichtet dass ich stoff...) und soll zur Kontrolle in 4 Wochen wieder kommen.
    • Wenn echt nicht absetzten willst besorg dir halt roa ist ja kein Teufelszeug :)
      Dann kannst den ganzen Sommer noch on bleiben und gegen Oktober/ November absetzten, dann warst ein Jahr on und kannst dich checken lassen, und im neuen Jahr wieder von neu anfangen.
    • Dann ab zum nächsten Hautarzt, was soll der Beschiss?

      Wenn du einmal Roa durchgezogen hast, kommen die Dinger eigntl nie wieder, auch nicht in einer Kur.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • DagoDuck schrieb:

      Dann ab zum nächsten Hautarzt, was soll der Beschiss?

      Wenn du einmal Roa durchgezogen hast, kommen die Dinger eigntl nie wieder, auch nicht in einer Kur.
      Wurde mir empfohlen, kam eigentlich symphatisch rüber.
      Von manchen hört man die kamen wieder und von manchen wiederrum nicht.

      Ausschleichen tu ich ja erst nächste Woche, hatte das Schema 100->50->25 mg e0d im Sinne,in Wochenabschnitten. On-sein im Sommer muss ich nicht unbedingt,mir ist erstmal wichtiger dass meine Schultern Pickelfrei sind :)
    • Ich hab damals Roa genommen obwohl ich da noch lange nicht auf Roids war, ist schon n Weilchen her.

      Aufjedenfall hab ich das 9 (!) Monate durchgezogen, mit einer sehr milden Dosierung von 20mg ed.

      Ich hab vor einem Jahr das Roa abgesetzt, mittlerweile bin ich auf Roids, und keine Spur von einem Pickel.

      Ich habe damals das gleiche wie du durchgemacht...Salben dies das. Alles Müll.

      Roa ist das einzig Wahre, und heftig ist es auch nicht wie hier so einige sagen, Blutwerte waren bei mir immer top, haben sich gar nicht verändert.

      Nebenwirkungen wie trockene Lippen waren das einzig unbequeme...Aber daran gewöhnt man sich. Roa ist allemal wert.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • DagoDuck schrieb:

      Ich hab damals Roa genommen obwohl ich da noch lange nicht auf Roids war, ist schon n Weilchen her.

      Aufjedenfall hab ich das 9 (!) Monate durchgezogen, mit einer sehr milden Dosierung von 20mg ed.

      Ich hab vor einem Jahr das Roa abgesetzt, mittlerweile bin ich auf Roids, und keine Spur von einem Pickel.

      Ich habe damals das gleiche wie du durchgemacht...Salben dies das. Alles Müll.

      Roa ist das einzig Wahre, und heftig ist es auch nicht wie hier so einige sagen, Blutwerte waren bei mir immer top, haben sich gar nicht verändert.

      Nebenwirkungen wie trockene Lippen waren das einzig unbequeme...Aber daran gewöhnt man sich. Roa ist allemal wert.
      Ich hatte eh vor spätestens Ende August abzusetzen, aber ich werde deinen Tipp beherzigen und versuchen an Roa ranzukommen bevor ich die nächste Kur starte.
      Da es wahrscheinlich eh keine Besserung in 4 Wochen gibt,hoffe ich dass der Horst mir wenigstens Roa verschreibt.
      Bin schon stinkig dass ich Antibiotikum nehmen soll..
    • Bin vor 5 Wochen kalt raus! habe Testo E genommen nen gutes halbes Jahr . Grund war kein bock mehr auf diese Hitzewallungen die ständigen Pickel die die ab und an mal kamen mal besser dann wieder schlechter Psychisch Fühle ich mich ohne auch besser ! und wollte meinen Körper ne gute längere pause mal wieder gönn von 1-2 Jahren.
    • MicroMashine schrieb:

      Ich habe die Pickelgeschichte mit Zink und Vitamin B5 ind den Griff bekommen!
      Vitamin B complex und Zink von Bull Attack, alles 3x täglich eine und der Erfolg war zu sehen :D
      Auf jeden Fall würde ich dies hier mal vor ROA versuchen ;)
      Hab ich benutzt, hat die Pickel nur vom Wachsen/Ausbreiten aufgehalten.

      reeper schrieb:

      Wenn du Roa ne Weile benutzt hast wirst du so schnell auch keine Pickel mehr bekommen. Bei starker Akne ist es das Medi das dir 100% abhilfe verschafft!
      Das Problem ist mein Hausarzt muss erstmal den Stock ausm A*sch ziehen und mir Roa verschreiben

      Dexter schrieb:

      Bin vor 5 Wochen kalt raus! habe Testo E genommen nen gutes halbes Jahr . Grund war kein bock mehr auf diese Hitzewallungen die ständigen Pickel die die ab und an mal kamen mal besser dann wieder schlechter Psychisch Fühle ich mich ohne auch besser ! und wollte meinen Körper ne gute längere pause mal wieder gönn von 1-2 Jahren.
      Ich reduziere grad auf 50mg eod, habe das Clomid noch nicht,ohne setz ich nicht ab, meine Gesundheit ist mir da zu wichtig dass ich es ohne machen würde.
      Vor allem da ich eine Freundin hab (die nichts von meinem Konsum weiss) und ich es mir da nicht leisten kann "lange" Libido-los zu sein :whistling:
    • Ich möchte auch einmal zu dazu etwas schreiben. Habe meine letzte Kur vor gut fünf Jahren gemacht, da bei meiner Frau und mir der Kinderwunsch bestand. Bin allerdings bis dato ein "Dauerkonsument" gewesen. Meine Kuren gingen immer wenigstens ein halbes Jahr und "Pausen" habe ich höchstens drei bis vier Wochen gemacht. Nun bin ich seit 15 Monaten Vater und ich habe beschlossen, keine Hilfsmittel in dieser Form zu nehmen. Ich habe doch sehr lange gebraucht, damit klar zu kommen. Der Spass am Sport ist für eine ganze Weile weg gewesen. Und Ihr seht ja an dem Zeitraum des Absetzen bis zur Geburt meiner Tochter ist ne ganze Zeit vergangen. Natürlich kann ich nicht sagen, ob nur der Stoff ein Faktor für diese lange Zeit war aber die Lustlosigkeit am Training war bei mir extrem. Nun bin ich schon ne ganze Weile "ohne" Hilfe am trainieren und ich habe echt wieder Spass am Sport.....und trotzdem möchte ich abschließend dazu sagen, dass ich die gut 10 Jahre mit "Hilfe" keineswegs bereue. Es war ne dolle Erfahrung, was man doch noch an Mehrleistung aus seinem Körper heraus holen kann. in diesem Sinne,

      "Sport Frei!"