Testosteronwerte / ng/ml ??? / Blutbild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Testosteronwerte / ng/ml ??? / Blutbild

      Ich will demnächst Blut abnehmen (Blutbild / Testosteronwerte) checken lassen.


      Dafür würde ich gern wissen wie hoch die Testosteronwerte bei folgenden Dosierungen sein müssen.
      Sprich wieviel ng/ml ?


      Bei 250mg e3d Testosteron Enantat ist man bei 37-40ng/ml.
      Das müsste doch soweit stimmen...


      Was für ein Ergebniss sollte/müsste bei folgenden Dosierungen raus kommen ?


      Testosteron Enantat


      250mg e5d = ng/ml ???
      500mg e5d = ng/ml ???
      750md e5d und e7d = ng/ml ?????


      Das wäre sehr hilfreich für mich und ich denke für manche auch ?(
      Sehr praktisch um zu wissen ob der Wirkstoff so dosiert ist wie es drauf steht :thumbsup:
      Du hast immer die Wahl:
      Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen oder es dazu nutzen Dir den Schweiß von der Stirn zu wischen. :P
    • Da wird mir wieviel (mg / Tag) ausgerechnet.

      Ich will aber wissen wie hoch die Werte im Blut sein müssen.
      Und zwar wenn man sich diese Dosierungen Injektiert

      250mg e5d = ng/ml ??? im Blut
      500mg e5d = ng/ml ??? im Blut
      750md e5d und e7d = ng/ml ??? im Blut

      siehe Anhang, das ist ein Blutergebniss.
      Bilder
      • image.jpg

        80,97 kB, 900×333, 73 mal angesehen
      Du hast immer die Wahl:
      Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen oder es dazu nutzen Dir den Schweiß von der Stirn zu wischen. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shredder ()

    • Shredder schrieb:

      Da wird mir wieviel (mg / Tag) ausgerechnet.

      Ich will aber wissen wie hoch die Werte im Blut sein müssen.
      Und zwar wenn man sich diese Dosierungen Injektiert

      250mg e5d = ng/ml ??? im Blut
      500mg e5d = ng/ml ??? im Blut
      750md e5d und e7d = ng/ml ??? im Blut

      siehe Anhang, das ist ein Blutergebniss.
      Kenne mich nicht genau aus. schätze der 40 wert soll bei 500 mg e5-7d sein
    • dein testowert wurde nicht komplett gemessen!

      dieses plus neben dem wert heißt zu mindest bei meinem labor du hast mehr als 39,69 wieviel mehr weist du aber nicht weil das labor nicht höher misst, ist zumindest bei meinem labor so da muss ich immer extra nachfragen
    • Genetik schrieb:

      dein testowert wurde nicht komplett gemessen!

      dieses plus neben dem wert heißt zu mindest bei meinem labor du hast mehr als 39,69 wieviel mehr weist du aber nicht weil das labor nicht höher misst, ist zumindest bei meinem labor so da muss ich immer extra nachfragen
      Dankeschön, dann mach ich das :)
      Du hast immer die Wahl:
      Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen oder es dazu nutzen Dir den Schweiß von der Stirn zu wischen. :P
    • Nächste Woche geh ich zur Blutabnahme, wenn das Ergebnis da ist dann kann ich es auch Posten.
      Derzeit fahr ich das Testo E von Titan Healthcare. Wenn ich meine Leistung und Ergebnisse mit Eifelfango das ich davor nahm vergleiche dann würde ich sagen Titan Healthcare ist etwas unterdosiert.
      So habe ich nun einen Anhaltspunkt nach dem Blutergebnis.
      Du hast immer die Wahl:
      Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen oder es dazu nutzen Dir den Schweiß von der Stirn zu wischen. :P
    • Shredder schrieb:

      Nächste Woche geh ich zur Blutabnahme, wenn das Ergebnis da ist dann kann ich es auch Posten.
      Derzeit fahr ich das Testo E von Titan Healthcare. Wenn ich meine Leistung und Ergebnisse mit Eifelfango das ich davor nahm vergleiche dann würde ich sagen Titan Healthcare ist etwas unterdosiert.
      So habe ich nun einen Anhaltspunkt nach dem Blutergebnis.

      Damit wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit recht haben.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Shredder schrieb:

      Nächste Woche geh ich zur Blutabnahme, wenn das Ergebnis da ist dann kann ich es auch Posten.
      Derzeit fahr ich das Testo E von Titan Healthcare. Wenn ich meine Leistung und Ergebnisse mit Eifelfango das ich davor nahm vergleiche dann würde ich sagen Titan Healthcare ist etwas unterdosiert.
      So habe ich nun einen Anhaltspunkt nach dem Blutergebnis.

      Rumänische Brühe!
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Shredder schrieb:

      Nächste Woche geh ich zur Blutabnahme, wenn das Ergebnis da ist dann kann ich es auch Posten.
      Derzeit fahr ich das Testo E von Titan Healthcare. Wenn ich meine Leistung und Ergebnisse mit Eifelfango das ich davor nahm vergleiche dann würde ich sagen Titan Healthcare ist etwas unterdosiert.
      So habe ich nun einen Anhaltspunkt nach dem Blutergebnis.

      Das Einzige was Titan mit Indien gemeinsam hat ist das die Rumänen nach dem brauen indisch essen waren :D :D :D
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Obwohl die mit sehr genauen und modernen Maschinen arbeiten sollen und eigentlich die Dosierungen einhalten sollen/wollten.
      Leider hat das mit den Dosierungen nicht immer so hingehauen. Da wurde wohl öfter Pi mal Daumen dosiert.
      Da helfen auch die teuren Gerätschaften nicht viel.
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Das Trägeröl spielt auch noch ne Rolle bezüglich Injektion u Blutabnahme, da es die Wirkstoffreistezung beziehungsweise die Trennung vom Ester miteinbezieht. Dann erreichst du diese Spiegel auch erst nach mehrwöchiger Kumulation. Ich persönlich halte Testo gern im HRT-bereich, aber dafür halt mit anderen Komponenten (zumindest überwiegend in meinen kuren) deshalb hab ich selten so hohe Werte.

      Ende letzten Jahres habe ich auch für geraume Zeit Testo E aus der Apotheke genommen 750mg e5d und hatte nach 22 Tagen, also 4 Injektionen einen Wert von 35,21ng/ml je nach dem wie lang du die Intervalle dehnst umso geringer ist auch die Chance für eine kumulierung des Wirkstoffs und dem entsprechend hohe Peaks.

      Frag doch in deinem Labor mal ob sie nicht dein testo (vom jetzigen lab ) messen können?