Ein kurzes Hallo an Alle!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein kurzes Hallo an Alle!

      Hallo liebes Forum,

      erst mal ein großes Lob an das Forum, finde es sehr interessant da es sich doch etwas ab hebt von den meisten anderen.


      Habe mich nach 5 Jahren TrainingsAUS ( welches aus schweren Gesundheitlichen Gründen war )
      wieder entschlossen mit dem BB- Training an zu fangen.


      Seit 3 Monaten bin ich nun wieder dabei und vorher war ich 10 Jahre- Gesamt und davon 7 - richtig hart am Eisen.


      Mein Ziel für den Anfang: Da mein Körper die Belastungen nicht mehr gewohnt ist, die Umstellung ausnutzen und erst mal wieder etwas in Form kommen. Sprich- Nicht das direkte Ziel Masseaufbau oder Fettabbau, sondern eine Mischung aus beidem. Am Anfang ist das ja noch wieder im Rahmen der Möglichkeiten.


      Bei c.a 19% KFA werde ich nach weiteren 4 Monaten denke ich sehen können in welche Richtung ich meine Prioritäten setzen werde.


      Meine Trainingsvorliebe ist das gute alte SCHWERE Training und die Muskulatur damit zum Wachstum zu zwingen.
      Damit war ich damals immer am besten gefahren und denke dass ich meinen Körper in c.a 1- 2 Monaten wieder soweit habe, dass ich ihn diesen Belastungen aussetzen kann.

      Auf ein gutes Miteinander :thumbup:
    • ANZEIGE
    • Willkommen bei uns so früh am Morgen :) gute Vorstellung gefällt mir. Hab da gleich mal eine Frage - hast deinen Memory Effekt verspürt als du mit dem Training wieder angefangen hast oder war die Pause hör etwas zu lange ? Das Gute ist du kennst die Abläufe und die Ernährung schon, Erfolge sollten schnell sichtbar sein. Hoffe auf ein gutes Miteinander.
      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • Erst mal vielen Dank an Alle für die netten Begrüßungen...!!! :thumbup:

      @'lodl

      Ja den Memory Effekt kann man definitiv spüren, auch nach der langen Zeit.
      Allein am Körpergefühl (bzw das isolierte Muskelgefühl)

      Ist irgendwie so wie in den Anfangstagen nur das man direkt weiß wie man seinen Muskel isoliert,fühlt und richtig erschöpft beim Training... Also die sogenannte Kopf- Muskelverbindung.
      Dann ist die Ernährung natürlich besser abgestimmt als in den Anfangstagen damals und die Trainingstheorie ist natürlich im Kopf was Übertraining, Erholung, zeitliche Abstimmung der Nährstoffaufnahme usw betrifft.

      Ist irgendwie so wie ein Anfänger der schon die Grundlagen genau kennen würde und auch das Körpergefühl schon hätte und erst dann das erste Mal eine Hantel in die Hand nimmt.
      Geht also weitaus besser voran als damals, weil ich früher in den Anfangstagen erst mal angefangen habe Gewichte zu heben und mich nebenbeiläufig über die Grundlagen informiert hatte.

      Das selbe gilt natürlich auch für das Optische.
      Ich sehe natürlich nicht aus wie damals , aber die" Fortschritte" in einem so kurzen Zeitraum hatte ich "natural" noch nie.
      Damals waren irgendwann auch Helferlein dabei.
      Ist also ein bisschen so nur ohne Wasser ^^

      Ja der Nickname spielt auf den Song an... :thumbsup: