Neuigkeiten in der BB-Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuigkeiten in der BB-Welt

      Hallo leute möchte einen trade starten wo man alle neuigkeiten der Bodybuilding welt mitteilen kann ohne jedes mal einen neuen trade eröffnen zu müssen!

      es sind diese woche zwei interessante neuigkeiten

      Kai Green verlässt MuscleMeds und startet einen neue linie der marke Dynamik Muscle!




      Fouad Abiad der zwei pro siege dieses jahr heim gefahren hat, entschlisst sich aus privaten gründen die Mr. Olympia 2015 auszulassen!
      er nimmt sich auszeit bis 2016!

      Go Hard or Go Home !!!
    • Auch die Dana Linn Baily dieses Jahr bei der Olympia nicht dabei!

      Dana Linn Bailey und ihr Mann Rob Bailey haben soviel Arbeit um die Ohren mit Ihrem FlagNoFail, WarehouseGym, Speedwarehouse, Onward, Rob's Musik mit HustleStandard und noch dazu wird beim Olympia ihre Supplement Company "Run Everything Labs" gelauncht, dass zu wenig Zeit für die Olympia Vorbereitung bliebe. Dann kommen noch ihre Warehouse Gym Camps usw...ein volles Programm. DLB erklärt auf MDnoch etwas genauer was und wie es dazu kam.
      Bilder
      • watermark.jpg

        37,56 kB, 559×385, 9 mal angesehen
      Go Hard or Go Home !!!
    • NPC und IFBB Pro League führen CLASSIC PHYSIQUE ein

      Neue Klasse in den USA ab 2016


      Aufgepasst, die folgende Meldung betrifft zunächst nur die Situation in den USA!
      Kurz vor dem Mr. Olympia brandheiße Nachrichten aus den USA: Die NPC sowie die IFBB Pro League werden ab 2016 eine neue Klasse einführen, die sogar beim Mr. Olympia 2016 eingeplant ist.


      Classic Physique

      Hier soll der Nische zwischen Bodybuilding und Men´s Physique geschlossen werden. Außerdem sollen die Athleten in kurzen Spandex Shorts auf der Bühne stehen (Beine sind also zu sehen). Außerdem gibt es die folgenden Vergleichsposen:
      • Doppelbizeps (Front)
      • seitliche Brust
      • Doppelbizeps (Rückenansicht)
      • Bauch und Beine
      • eine klassische Pose nach Wahl
      NPC und IFBB Pro League Präsident Jim Manion erklärte, dass er außerdem nach dem Vorbild des Classic Bodybuiding in Europa Gewichtslimits in Relation zur Größe einführen wird, die jedoch nicht nach einem festen Multiplikator sondern einem vorab festgelegten Raster erfolgen werden.
      Nach den Wertungskriterien dürfen die Athleten auch muskulöser als in der Men´s Physique Klasse werden.
      Bilder
      • watermark.jpg

        47,72 kB, 550×385, 11 mal angesehen
      Go Hard or Go Home !!!
    • hallo meine lieben,

      so wie es aussieht lässt Kai Green die welt zappeln! Es gehen gerüchte rum das der vertrag mit dem Organisator der Olymipa über die bedienungen der teilnahme an der Mr.Olympia noch nicht unterzeichnet ist.

      Wird Kai Mr.Olympia aussetzen, oder lässt er die welt zittern und überrascht alle mit einer BOMBEN form ???

      laut des presidenten von Blackstone Labs der mit dem Kai Green zusammen arbeitet, soll Kai in einer atemberaubender form sein!!!! und fügte hinzu, sollte Kai bei der Olympia teilnehmen so erhoffe er sich einen 2 platz!

      was haltet ihr davon ???

      ich bin mir sicher Kai wird auftreten!!!! er würde eine lücke reissen, wen er fehlen würde! seine kür begeistert die menge und alleine deswegen darf er nicht fehlen! für einen zweiten platz steht alles offen!
      Bilder
      • 2cbafa9fdfcd6ce7547b5bef36f443dd.jpg

        67,68 kB, 640×425, 18 mal angesehen
      • 899cc83a89a68ea57da367aa6a12433b.jpg

        65,58 kB, 640×425, 10 mal angesehen
      • b5f62bae45f130e77dbec620b4057a96.jpg

        162,47 kB, 640×424, 8 mal angesehen
      Go Hard or Go Home !!!
    • Kai Green muss allein schon für die Reputation seines Sponsors bei der Mr. O mitmachen.
      Hinter Blackstone Labs stecken PJ Braun und Aaron Singerman (?) und die beiden machen auf mich den Eindruck von richtigen Geldgeiern, weshalb die Kai Green unbedingt auf der Olympia-Bühne sehen wollen. Insofern steht die Teilnahme für mich außer Frage.
    • Kai Greene raus - Mr. Olympia Hype oder Skandal
      The Predator nicht auf der Teilnehmerliste


      Kai Greene galt als einer der Favoriten für den diesjährigen Mr. Olympia und insbesondere nach seinem Battle mit Phil im letzten Jahr, waren die Fans gespannt auf ein erneutes Aufeinandertreffen der beiden in 2015.

      Alles aus?

      Erstaunlicherweise ist auf der offiziellen Mr. Olympia Website kein Bild mehr von Kai Greene zu finden. Zwar ist er in der Liste der qualifizierten Athleten, jedoch bestätigt das nicht seine Teilnahme.
      Gestern schien die Deadline für die Teilnahmeerklärung zu sein, die Kai wohl verstreichen ließ. Auch im Preview auf Flexonline taucht der Name Kai Greene an keiner Stelle auf.


      Hype oder Skandal?

      Die IFBB lässt sich beim Verstreichen von Fristen nicht lumpen und ließ sogar schon Cedric McMillan in Brasilien außen vor und verweigerte die Teilnahme an der Arnold Brasil, weil er nicht pünktlich zum Athletenmeeting vor Ort war.
      Auf der anderen Seite gehört die Flexonline Website AMI, dem Veranstalter des Mr. Olympia. Vielleicht ist das Ganze auch nur eine weitere Zutat, um in diesem Jahr weitere Spannung zu erzeugen und Kai taucht plötzlich auf.
      Auch Peter McGough, Senior Editor bei Muscular Development, wartet bislang noch auf eine offizielle Bestätigung, ob Kai Greene drin ist oder draußen ist.
      Wie es weiter geht, erfahrt Ihr natürlich sobald es Neuigkeiten gibt auf Body-Xtreme!

      bodybuilding-magazin.de/bodybu…pe-oder-skandal/47733.htm
      Go Hard or Go Home !!!
    • laut neuen gerüchten hat Kai Green den vertrag unterschrieben, aber wie gesagt es sind dabei nur gerüchte nicht ofizielles :D

      Kai Green mit seiner aktuellen form
      Bilder
      • 2f674528c20f015ce141634d3e3418d1.jpg

        61,96 kB, 595×596, 15 mal angesehen
      Go Hard or Go Home !!!
    • nun ist es offiziel!!!!!

      Kai Greene sagt ab ! - Seine Erklärung im Video
      Gründe bleiben mysteriös
      Dienstag, 15.09.2015


      Kai Greene wird nicht beim Mr. Olympia 2015 starten! Was Body-Xtreme bereits seit der vergangenen Woche vermutete, ist nun leider treurige Gewissheit für alle Kai Greene Fans. Insbesondere wurde offensichtlich der Druck der Fans zu groß, um diese länger im Unklaren zu lassen.
      In einer persönlichen Erklärung, die Ihr unten im Video findet, erklärt er, dass er nicht startet obwohl er sich intensiv vorbereitete. Zu den Gründen darf er leider nichts sagen, wie er immer wieder im Video betont.
      Da er allerdings auch verrät, dass leider auch nicht mit Ihm auf der EXPO zu rechnen ist, darf nicht an einen Marketing-Coup gedacht werden.
      "I am not allowed to be at the EXPO"
      Vielen deutet daher darauf hin, dass Kai Greene gesperrt ist...Dass er tatsächlich starten wollte offenbaren möglicherweise auch die Tränen, die in seinem Video fließen. "So sieht es aus, wenn ein Mann Verantwortung für sein handeln übernehmen muss," sagt er im Video zuvor.
      Die tatsächlichen Gründe seiner Nichtteilnahme sind daher nach wie vor unklar. Schaut Euch unten das persönliche Video von Kai Greene an.


      Video
      Go Hard or Go Home !!!
    • "So sieht es aus, wenn ein Mann Verantwortung für sein handeln übernehmen muss," sagt er im Video zuvor."

      Sieht so aus, als wäre es ihm selbst zu verschulden. Schade hin oder her, wenn er es wirklich selber verbockt hat

      -> Shit happens. Man lernt aus seinen Fehlern. Beim nächsten Mal dann...
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Somit ist leider die erwartete Spannung für Platz 1 geplatzt. Und Kai ist in meinen Augen der große Verlierer...

      Wolf kriegt eine Chance den 2. Platz zu belegen.