pumpen Ade, natty juche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pumpen Ade, natty juche

      Moin liebe Pumper/innen,

      ich werde wohl für lange, lange Zeit den Weg des reinen Pumpers verlassen. :cursing:
      Nachdem ich letztes Wochenende mit Brustschmerzen und Atemnot in die Notaufnahme gebracht wurde, ist dieser Schritt unausweichlich.
      Zum Glück war es kein Herzinfarkt, aber ich litt unter Herzrhythmusstörungen und dem klassischen Bluthochdruck (180/120). Zudem sind auch meine Nierenwerte nicht besser geworden. Diese sind seit ca. 6 Monaten erhöht.

      Da ich zur Zeit in einigen größeren, finanziellen Projekten stecke und dieses Erlebnis für mich sehr prägend war, muss ich erstmal raus.
      Ich werde ein Gewicht von 85-90 Kilo anpeilen und wieder vermehrt Ausdauer mit rein nehmen.
      Ich merke, dass mein Körper Ruhe braucht und diese werde ich ihm geben. :)

      Meine Freundin befürwortet diesen Schritt, aber ich bin ehrlich, ich habe etwas Schiss davor.
      Ich liebe das Gefühl von aufgepumpten Muskeln und ich habe mich gefreut jetzt langsam wieder die 110kg (aktuell 102), bei sinkendem KF zu erreichen.
      Alles hat gestimmt, nur will mein ü40 Körper dieses nicht (dieser Penner)
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Gesundheit geht vor den Sport.
      Wünsche dir alles Gute für deine Gesundheit.
      Wirst du ganz absetzen oder auf TRT?
      Was bist du die letzten 6 Monate gefahren?


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Vielen Dank :)

      Ich werde 100% natural sein, eine TRT kommt erstmal nicht in Frage und wenn ich etwas genommen hätte, dann wären es TE 250mg e5d + 200mg Bolde e5d und ich hätte es jetzt erhöht bis auf 500mg e3d + 200mg e3d Bolde.
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Bezüglich der TRT .. habe da in den letzten Monaten mit drei Endokrinologen und zwei Urologen gesprochen.
      Die waren alle der Meinung das ein zu niedriger Wert viel schädlicher ist als einer im Referenzbereich
      oder sogar teils darüber. Die Nebenwirkungen einer TRT sehen alle drei Endos bei 0% abgesehen von einen
      möglichen Abszess durch die Injektion. Schau einfach mal wie sich dein Wert einpendelt, sollte er jedoch
      irgendwo bei knapp 3ng sein würde ich eine TRT vorziehen, die Langzeitfolgen auf den Körper wären
      deutlich höher als mit TRT.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • ich seh natural mittlerweile besser aus als auf stoff. und bin fitter denn eh und je.
      kann ich so unterschreiben.

      wenn ich noch auf stoff wäre, hätte ich das wochenende gerade (festival) wahrscheinlich nicht überlebt und an einem herzkollaps gestorben haha :D
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Ich müsste trotz AI und Testo only die ganze Zeit 100% auf Ernährung achten damit ich kein fettes bloated Face bekomme, und das sieht echt nicht besser oder gesünder als Natty aus.

      Blutdruck wird auch in mitleidenschaft gezogen, natty kann ich fressen was ich will ändert sich nix..

      und die wieder erlangte ausdauer und energie ist der hammer..
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Danke Jungs,

      das gibt mir Hoffnung, dass das Loch danach nicht zu groß ist. :D
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Ich frage nur mal Interesse halber,was haben die Herzrhythmusstörungen und die erhöhten
      Nierenwerte mit Injektion von Boldenon und Testosteron zu tun?
      Der erhöhte Blutdruck,mag sein.Bei den von Dir angegeben geringen Mengen auch eher fraglich.

      Wenn Du keine vernünftige PCT machst wirst Du in ein gang,ganz grosses Loch fallen,körperlich,
      seelisch.Das wird Deine psychische und physische Gesundheit bestimmt nicht positiv beeinflussen.

      Meine 2 Cent zu Deiner Entscheidung.

      P.S.Für mich hört sich das von Dir beschriebene Ereignis,in Zusammenhang mit Deinen anderweitigen Problemen
      nach einer Panikattacke an.
      Die Nierengeschichte aussen vor.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Die Nierenwerte bringe ich jetzt weniger mit den Sachen in Verbindung.
      Mein Eiweißkonsum liegt bei 250-300g am Tag, ich trinke auch ausreichend.
      Ich überlege sogar, ob der Blutdruck vom MK677 kommt. Seit ich das nehme, hatte ich Kopfschmerzen und habe schwerer Luft bekommen. Ich habe drei Kilo zugenommen und bin immer härter geworden.
      Wie auch immer, ich war knapp 2 Jahre on und werde mich naturalisieren, meine Projekte abschließen und von neuem planen.

      Eine komplette PCT ist natürlich geplant.

      Das mit der Panikattacke klingt plausibel.

      @Commerford: Was bedeutet "Meine 2 Cent zu Deiner Entscheidung."

      VG :D
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Ne erhöhung des blutdrucks durch mk677 kann sein, da es wasser speichert. und alles was mehr an wasser hält, erhöht den blutdruck.

      ich habe als natty nix davon gemerkt, aber aco meinte er hat sprunghaft 4kg durch das zeug an wasser gewonnen. paar tage ausgesetzt, alles wieder weg.

      ich würde das bei ü40 dennoch drin behalten. schadet nicht, vorallem während einer absetzphase.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • @ furman,das bedeutet soviel wie mein bescheidenes Wissen zu dem Thema.
      Eben 2 Cent wert.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • furman schrieb:

      Danke Jungs,

      das gibt mir Hoffnung, dass das Loch danach nicht zu groß ist. :D



      Dikka ,wenn loch zu groß ist ,ist nie gut :D

      Mach dir keinen Kopf ,erste Zeit ist nur ungewohnt ,danach geht das ..wie man trainiert weißt du ja
      gib alles , aber gib nicht auf