Muskelaufbau und Ernährung trotz Schilddrüsenüberfunktion und Laufsport?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muskelaufbau und Ernährung trotz Schilddrüsenüberfunktion und Laufsport?

      Hallo Leute,
      ich hätte mal eine recht spezielle Frage an euch, kurze Vorgeschichte:

      Ich hab seit ein paar Wochen wieder eine Freundin, sportmäßig läuft sie hauptsächlich Marathons (hat beim letzten Lauf auch eine Fitnessstudiomitgliedschaft gewonnen) und das will sie natürlich auch nicht aufgeben.

      Sie würde gerne etwas Muskeln/Masse aufbauen, aber das Lauftraining will sie nicht (stark) reduzieren. Zurzeit läuft sie ca. 15+ km am Tag.

      Erschwerend hinzu kommt, dass sie eine Schilddrüsenüberfunktion hat. (Blutwerte gibt sie mir morgen)

      Wie würdet ihr dafür einen TP und vor allem EP gestalten? Ist das ganze so überhaupt halbwegs erfolgversprechend?

      Aktuell wiegt sie 55kg auf 1,78 m KFA ist ebenfalls ziemlich niedrig.

      TP wäre jetzt erstmal ein ein GK Plan 3 mal die Woche.
      Zur Hölle mit Umständen, ich kreiere Möglichkeiten!
    • Beintraining,wie Arco schon schrieb,sollte wenn überhaupt nur kurz und knapp sein.
      Ich würde denken,sie will in erster Linie etwas für den Oberkörper tun.
      Beine würde ich erstmal nur indirekt stimulieren,sprich beim Kreuzheben.
      Ein Versuch wäre es wert,sie zweimal die Wocke ein aus Grundübungen bestehendes
      Ganz,bzw. Oberkörperprogramm durchführen zu lassen.
      Nicht länger als eine halbe Stunde,mehr oder weniger BD,KH und vielleicht noch
      MP.Kein Bauch,Arme und Schultertraining.
      Sie muss ausreichend essen Das ist das A und O um Muskulatur zuzulegen.
      Eiweiss und Fette nicht zu knapp halten,Kohlenhydrate wird sie als Läuferin
      schon im Fokus haben.Aufschreiben und wiegen der Nahrung.Ohne wird das nicht gehen,m.M.n.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Erstmal danke für die Antworten!
      Sie will in erste Linie was für den Oberkörper tun, die Beine sind eigentlich ganz gut (find ich:D )

      Also Carbtechnisch fährt sie zurzeit ein Train low, Compete High system, das heißt, standardmäßig reduzierte Carbs/Low Carb, 3 Wochen vor dem WK nochmal weiter mit den Carbs runter und 3 Tage vor dem WK fast nur noch Carbs.
      Natürlich zum aufbauen auch nicht grade gut, aber da ist sie bereit was dran zu ändern.

      TP dann erstmal:
      3 x die Woche : KH+ BD+ LH-Rudern + MP

      EP technisch hätte ich persönlich gesagt, sie soll ihren Low Carb Plan, mit dem sie zur Zeit ihr Gewicht hält beibehalten und zusätzlich vormittags und nachmittags einen Shake mit 75 g Haferflocken, 250g Magerquark, 25 g Whey, 10 g Leinöl und etwas Wasser.
      Das sollte dann ja schon ein gutes kcal-Plus für den Aufbau geben, lässt sich gut mitnehmen, in den Alltag einbauen und das trinkt sie dann auch.
      Zur Hölle mit Umständen, ich kreiere Möglichkeiten!
    • Ich denke,Du solltest die Schultergelenke der Dame nicht überfordern.
      Wenn du ihr schon drei Trainingstage die Woche zumutest,dann besser nur
      entweder BD oder MP.
      Nicht beides in allen drei Trainingseinheiten.
      Mach besser noch ein wenig Rotatorentraining.Zumindestens zum Aufwärmen.
      Der Drink wäre mir schon zu voluminös,ich weiss nicht wie die Dame gebaut ist,aber diese Menge zweimal pro Tag,
      muss man erstmal runterkriegen,verdauen und ausscheiden.Haferflocken sind da nicht die beste Wahl,m.M.n..
      Lass es langsam angehen.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Ich finde Bodybuildung und Laufsport beisst sich zu sehr.

      Fitness und Laufsport schon gut, aber wirklich effektiver Muskelaufbau unter diesen Umständen nicht möglich. Habe selbst eine Überfunktion der Schilddrüse.

      Habe die Laufsport auch integriert, aber keine Fortschritte verbuchen können.

      Gruss Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!: