Maximalkraft - Was sind eure Persönlichen Rekorde

    • @ Honey....

      Ich lass das jetzt ohne grossen Kommentar so stehen. Vielen Dank für die Aufklärung (Wusste ich als Powerlifting Laien nicht, interessiert mich aber nicht brennend). Dein Text ist super formuliert und verständlich.
      Ich hoffe du nimmst mein Friedensangebot an, wenn ich dir überhaupt auf den Senkel gegangen bin.

      Honey Badger schrieb:

      Filipino Bambus schrieb:

      Habe lange gebraucht bis ich überhaupt mal die Stabilität und Kontrolle habe Hanteln zu nehmen, welche über 60 kg Kurzhanteln sind, obwohl ich ein schmaler Wurf bin. Also bringt mich diese Lustige Diskussion sicher nicht ausser Fassung.
      Ne ausgekugelte Schulter und ne zerfetzte Rotatorenmanschette bringt dich aber vielleicht schon außer Fassung. Gerade mit Kurzhanteln ist es einfach saugefährlich mit Gewichten zu hantieren die man praktisch kaum unter Kontrolle hat. Dir ist glaube ich nicht mal bewusst, was du da für ein Glück hattest..... Und da du selber schreibst, du bist reiner Bodybuilder, dem das Gewicht egal ist, da versteh ich es 2 mal nicht.

      Ich hab es, wie schon geschrieben, selber erlebt. Ratzfatz verlierst du die Spannung und da greift dann auch keiner mehr wie beim Langhantel-Bankdrücken rein und zieht die Hantel mit hoch, so schnell kannst du die Hantel nicht mal los lassen, da guckt die Beule vorne vom Oberarmknochenende schon unter der Haut raus und der Arm ist verkehrt rum.

      Aber vielleicht wagst du dich ja bald an die 80er Kurzhanteln :thumbup:

      (Ich mein das, wie Bassliner auch schon schrieb, auf keinen Fall böse....)

      Beeindruckend finde ich das Kurzhantel-Bankdrückvideo von Acormus (falls ihr das kennt). Ich glaub 60er x 10 oder 12 aber halt auch komplett runter und kontrolliert.

      Ist ja nicht so, dass ich nicht vorher schon die ganze Zeit 65 kg oder 67.5 kg gedrückt habe... Hab ja keinen Sprung von 50 kg auf 70 kg gemacht. Also wieso redest du von Glück? Es ist gefährlich, aber bewusst riskiert. Ich mache Maximalgewichte in den 1. beiden Übungen im 3. Satz. So ist der Muskel ausreichend durchblutet. Verletzungsgefahr gering. Ausserdem werden vor jedem Training Dips und Latzüge gemacht zum "Einwärmen".

      Wenn ich bereit bin wage ich mich an die 80er. Aber da vergehen dann sicher noch 5-10 Jahre, da mein Eigengewicht zu leicht für das Gewicht ist. ^^


      In Liebe .........Bambus <3
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • ANZEIGE
    • Anfang der 90er.
      KB 210
      BD 180 oder 190. ich weiß es nicht mehr
      KH hat damals kaum einer gemacht, also ich auch nicht

      Heute:
      KB 150
      BD 135
      KH hat sich nicht viel geändert :D
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Neulich mal wieder bissel Ego getestet bei etwa 92kg Körpergewicht...

      Bankdrücken: 130 7x
      Kniebeuge: 200 1x
      Kreuzheben: 220 1x

      Vor allem auf der Bank hab ich mich sehr verbessert, denke 150kg dürften machbar sein. Beim Heben wohl auch 230kg.
      Aber jetzt erst mal wieder leichter trainieren. Meine Gelenke melden sich schon ein wenig.
    • in den Neunzigern im Männerbereich:

      KB 170 kg
      BD 172,5 kg (Eq.)

      KH 170 kg

      danach kein KH-Training mehr


      2002 während meiner zusätzlichen Radsport-C-Lizenz-Zeit:

      Beinheben mit 45 kg ca. 6 Wdhg.
      Kniebeugen innerhalb von 15 Minuten 11 Sätze mit 100kg je 20 Wdhg.
      bei 70 kg KG und einstellig % KF >>> also 22.000 kg

      nach 2004 auch kein KB mehr

      ab 2012 wieder etwas KH- und KB-Training
      2015 BSV


      ab 2010 wieder WK nach 8jähriger WK-Pause

      derzeitige Bestleistungen im Seniorenbereich:

      KB 132,5 kg im April egalisiert, nach 6 Monaten hartem, aber seltenem Bein-Training um 30 kg auf
      162,5 kg im Oktober verbessert
      Ziel für 2025: 185 kg
      BD 110 kg
      120 kg (Eq.)
      KH 155 kg




      ...stehe jederzeit zum Pinkeln bereit..... :thumbup: