Maximalkraft - Was sind eure Persönlichen Rekorde

    • Breitling schrieb:

      vielleicht hast du sogar recht, darum schrieb ich doch ;) das ich jetzt eine andere trainingsmethode versuche mit 10*10 ;) und hinter her FST 7 beinstrecker :D

      aber ich glaube mit meinen 159cm muss ich mich mit meinen stelzen hinter niemandem verstecken :D
      darum bin ich überzeugt das schwere gewichte das wachstum ankurbeln :thumbsup:
      Das sehe ich auch so.

      Abwechslung ist denke ich beim Bodybuilding auch gefragt. Eine Mischung aus Kraft und Gewicht + Pumpübungen. Ich mache ja selber einen Mix aus Bodybuilding und Powerlifting und denke, dass ich das auch sehr gut hinbekomme.

      Mein Powerliftingtraining in der direkten Vorbereitung ist aber auch ein Extrem an niedrigen Wdh.-Zahlen. Ich mache dann nur Kniebeugen (und als Zusatzübung Frontbeugen) mit maximal 1-3 Wdh. bei der Kniebeuge und maximal 5 Wdh. bei der Frontbeuge, Ende. Kein Beinstrecken, kein gar nix.

      Außerhalb der direkten Vorbereitung mache ich auch schon mal 8-12 Wdh. bei der Beuge (was für mich schon hohe Wdh. sind im Vergleich zur Wettkampf-Vorbereitung.) Und dann auch eben Beinstrecken mit 20+ Wdh.
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • ANZEIGE
    • Filipino Bambus schrieb:

      Haha amüsant Boldina...möchte da keinen angreifen.

      Danke für deine Meinung (hab zwar nur 2 Zeilen gelesen, aber kann mir vorstellen, was alles kommt)... Lese ich gerne morgen aus zeitgründen genau nach.
      wer lesen kann ist klar ist Vorteil...
      HONEY BADGER... Heißt sie kollege...
      Da steht nicht BOLDINA

      :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :cursing:
    • hoppla... :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: sorry Boldina...and Honey....
      für die Verwechslung... ihr seht ja auch alles... ^^
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Filipino Bambus schrieb:

      Haha amüsant Boldina...möchte da keinen angreifen.
      Ich glaub du verwechselst Boldina und mich, kann das sein? Wir sind 2 verschiedene Frauen.

      Aber du solltest meinen Text lesen, denn dann wird dir auch klar, warum das sehr gefährlich ist mit den 70 kg Kurzhanteln, die du nicht unter Kontrolle halten kannst. Habe da nämlich ein fieses Beispiel geschrieben wo ich neben stand.... Danach machst du wie gesagt keinen Wettkampf mehr, wenn dir sowas passiert....

      Abgesehen davon glaube ich kaum, dass du dir vorstellen kannst was ich da geschrieben habe, wenn du es nicht gelesen hast.

      Ich frage mich z.B warum du ein zweites Bodybuilding-Bild in einen Thread rein editierst der um Maximalkraft geht.... Völlig fehl am Platz.

      Willst du damit untermauern, dass dein Training funktioniert? Wie gesagt, wenn du nicht gelesen hast was ich geschrieben habe, äußer dich auch nicht dazu. Ich bin freundlich geblieben und habe es auch freundlich ausgedrückt. Aber du bist respektlos, wenn du mit mir diskutierst ohne zu lesen was ich schreibe....
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • Also mit EQ ist das ja gar nicht so das Problem, ein Bekannter von mir hat mit nem Metal Ace Squatter und 2,5 m Wickel-Bandagen schon 435 kg im Training gebeugt, 410 kg im Wettkampf bei der WPC WM und das bei 322,5 kg RAW Bestleistung (mit nackten Knien, also auch ohne Stulpen) im Wettkampf. :D

      OH, ok lese gerade ohne Stoff. Also quasi komplett nackt gebeugt :thumbsup:
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • Also Honey

      Ich finde nichtdas Powerlifting blödsinnig sogleich auch nicht das dazugehörige Tracken vonGewichten. Aber als HOBBY-Bodybuilder zu Tracken find ich unnötig, da die Tagesform immer verschieden ist. Hab früher als ich noch TV hatte, immer Strongman geschaut.

      Habe grösstenRespekt vor deiner Leistung und deren Leistung anderer. Versteht mich nichtfalsch. Hab mich wohl unverständlich ausgedruckt.

      Also, ob ichjetzt die 70kg beherrsche oder nicht, sollte völlig egal sein. Aber ich geheerst in ein höheres Gewicht, wenn ich z.B. die 65.- kg mindestens 6-8x alleinehochheben, und drücken kann. Der Versuch mit den 70kg hat jemand unerwartet gefilmtund in das Studio Facebook Account hochgeladen (Sonst hätte ich das ja selbst hochgeladen). Der Versuch war natürlich nichtunbedingt sehenswert (darum auch vorerst nicht gepostet). Aber ist sicher schon2 Monate her. Also mittlerweile beherrsche ich diese, zwar mit Mühe, aberwenigstens mit sauberer Ausführung.

      Mit unbeweglichund instabil, meine ich meine dünnen Baby-Gelenke, welche für das Powerlifting nichtgeeignet sind oder nicht jahrelang darauf trainiert sind, schwere Gewichte zustemmen.

      Mache zwar vieleCORE / Kernkraft / Stabilitätsübungen, welche dazu begünstigen, aber dieGelenke/Sehnen etc. sind zu schwach und somit auch die Körperkontrolle nicht100% geeignet dafür, Powerlifting zu machen.



      Also zurück zumThema / zu den Kraftwerten:

      In dem Fallrevidiere ich meine Werte mit Zusatz zur Ausführung:

      Ausfallschritte –200 kg (Beinstellung 90°) à 8 Wdhl. an der Multipresse

      Ausfallschritte –50 kg à 10 Wdhl. freies Gewicht - Langhantel

      Kniebeugen – 200 kg(Beinstellung 90°) à 6 Wdhl.

      Flach - BankdrückenLanghantel – 130 kg

      Flach-Bankdrücken– Kurzhantel – 65 kg – 6 Wdhl. mit perfekter Ausführung

      Schräg-Bankdrücken– Kurzhantel – 57.5 kg – 8 Wdhl. mit perfekter Ausfuhrung

      Dips mit 70 kgZusatzgewicht (Armstellung 90°)



      Aber wie gesagtist mir Maximalgewicht nicht so wichtig als Bodybuilder und muss jetzt nichtjedes meiner persönlichen Rekorde auf Video aufzeichnen. Aber bei Powerlifterverstehe ich das natürlich, dass da eine gewisser Wille der ständigen Bestätigung vorausgesetzt würde. Auf das trainiert man ja auch und somit auch die Motivationund Ziel immer neue Rekorde aufzustellen.

      Also falls sichnoch jemand ans Bein gepinkelt fühlt, der kann sich gerne nochmals melden.Wollte niemals provozieren Jungs und Mädels. Hab zwar nicht alles beantwortet. Aber für mehr muss ich mich auch nicht rechtfertigen. ^^
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • versteh mich bitte nicht falsch aber warum bist du dann so blond und brüstet dich mit den ausfallschritten (220kg) und kh bank (70kg) ???
      Deine Argumentation ist total fehl am platz wenn du sagst dass deine gelenke usw nicht für schweres gewicht gemacht sind...
      Dann aber mit bandagen und Gürtel so viel gewicht bewegen wies nur geht ... Jeder powerlifter würde die Hände übern kopf zusammenschlagen und dir raten zig kilo weniger zu nehmen...
      Die bandagen nehmen dir nur gewicht ab (man kann dich trotzdem das knie zerhauen auch wenn man die trägt)
      Passiert wenn man ne schlechte Ausführung mit zu viel gewicht hat.
      Und gerade DU als aktiver BB-Wk Athlet solltest dir mal an kopf fassen. Du bist einer der letzten die das gebrauchen können.
    • Warum? Warum? Warum schreiben wir hier eigentlich Maximalgewichte auf, wenn man sich nicht brüsten soll.
      Es sind einfach Fakten über die Leistung eines Athleten. Jeder hat bestimmte Level erreicht oder wird es noch erreichen.
      Das Spannende daran ist doch, wie hat man es geschafft und was war die Ausgangslage dafür.

      Habt ihr nie so Momente, wo ihr erfahren wollt, wo euer Limit ist? Das war genau so ein Moment.

      Ich bin eigentlich auch derjenige der seine Priorität auf Intensitätstechniken und saubere Ausführung legt. Und zeig mit dem Finger auf andere, wenn sie zu viel Gewicht draufpacken. Eigentlich Ironisch, dass ich da selbst angepufft werde.

      Aber eins verstehe ich nicht ganz. Wieso soll ich Bandagen weglassen, wenn ich die Übung nicht regelmässig mache. Und nicht ständig darauf trainiert bin, Verbundübungen zu machen.

      ach...lassen wir das einfach so stehen...

      @Boldina und honey: ich hab euch AUCH lieb. :thumbsup: ^^
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!: