Wie Trocken(er) werden, Shredded ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Trocken(er) werden, Shredded ?

      Hallo Leute,

      nachdem ich im August in den Urlaub fliege hatte ich mir überlegt im Juli ein bisschen was von dem eingelagerten Wasser zu verlieren, damit die Definitionen ein wenig mehr ausgeprägt sind. Jetzt wollte ich euch fragen was ihr mir da für Denkanstöße geben könnt um natürlich das überflüssige Wasser aus meinem Körper zu bekommen.

      Zum einen habe ich mir überlegt ne Green Tea Kur zu machen und nochmal ordentlich aus zu schwemmen.

      Was kennt ihr noch für Methoden, die natürlich sind. Will kein extremes Ergebnis nur einfach n bisschen was fürs Ego. ;)

      Gibt es Nahrungsmittel die helfen?

      Mein Crea würde ich in der Zeit dann "absetzen". Und auf einer gewissen Basis würde ich auch auf Supps zurück greifen.

      Danke für eure Tipps,

      moktor
      Man sollte wenigstens solange Optimist sein, bis die Amis von jeder Tiergattung ein Paar nach Cape Canaveral treiben.
    • Hallo,

      Creatin würde ich nicht absetzten . Auch wenn es ein bisschen Wasser einlagert die 1-2kg mehr werden dich jetzt nicht schwammiger oder so aussehen lassen. Ich finde das es mit zu den wichtigstens Supps gehört die auch wirklich etwas bringen!

      Greentea caps sind ok aber auch kein Wundermittel! Ich nehme die schons eit 2 Jahren durchgänig und kann eigentlich nur durchweg positiv von ihnen reden!

      Das einzige was hilft ist die Kcal zu reduzieren und auf Kohlenhydrate zu verzichten um härter zu werden.

      Ich weis nicht ob diäten für dich einfach oder eher schwerer ist . Ich würde mal mit bisschen Cardio anfangen 2-4x die Woche und Kalorien reduzieren! Dann musst du schauen was dein Körper macht. Wenn er Gewicht verliert und deine Form besser wird ist es gut. Wenn nicht noch mehr Cardio & Kalorien reduzieren!

      Ich weiß nicht ob du deine Kalorien zählst oder nicht . Wenn nicht würde ich mehr darauf achten Eiweihaltig zu essen. Gute Fette solten auch nicht fehlen!

      Wieviel Zeit hast du dir dafür vorgenommen? Ich finde persönlich das du schon ein wenig spät dran bist.
    • Also ich mach momentan 4x mal die Woche Cardio dazu halt meine normalen 3-4 Trainingseinheiten.

      Kalorien zähle ich. Momentan komm ich am Tag knapp auf ein Defizit von 600 cal.

      Meine Ernährung ist recht Eiweißlastig ( Quark, Yoghurt, Fisch, Huhn ). Dazu Nüsse, Gemüse und Obst.

      Wegen dem Crea geht es mir nicht um die 1-2 kg sondern eher darum, dass ich bei einer 3 Wochen Rucksack Tour ungern des Zeug mitschleppen will. Wenn es feucht wird, dann hab ich nur noch Brei ;) .

      Ich bin da jetzt schon seit knapp 5 Wochen dran und würde die Ernährung so bei behalten, des fällt mir nicht schwer. Erste Ergebnisse kann ich auch schon verzeichnen.

      Bei mir ist es momentan so, dass ich kein Gewicht verliere aber umwandeln. Des funktioniert recht gut. Habe nen ordentlichen Sprung nach vorn gemacht, was Kraft und Kraftausdauer angeht. Würde nur gern die Definitionen ein bisschen mehr hervorheben.
      Man sollte wenigstens solange Optimist sein, bis die Amis von jeder Tiergattung ein Paar nach Cape Canaveral treiben.
    • grünen tee sollte/kann man immer nehmen und keine kur damit fahren
      ich mach ja auch keine vitamin c kur

      niedriger kfa sollte klar sein.
      wenn du wirklich nur wasser verlieren willst, also kfa schon niedrig ist, hast doch noch genug zeit :D
      frage ist eher, was genau das für nen urlaub ist..
      also bei nem fressurlaub All Inclusive kannst du vorher entwässern,low carb und dann im urlaub ordentlich reinhauen...
      Wenn das nen Saufurlaub wird, vergiss das entwässern..


      edit: rucksack tour ? dann vergiss die letzten Zeilen
      Wohin gehts, was hast du geplant?
    • hitmantheripper schrieb:

      grünen tee sollte/kann man immer nehmen und keine kur damit fahren
      ich mach ja auch keine vitamin c kur

      niedriger kfa sollte klar sein.
      wenn du wirklich nur wasser verlieren willst, also kfa schon niedrig ist, hast doch noch genug zeit :D
      frage ist eher, was genau das für nen urlaub ist..
      also bei nem fressurlaub All Inclusive kannst du vorher entwässern,low carb und dann im urlaub ordentlich reinhauen...
      Wenn das nen Saufurlaub wird, vergiss das entwässern..
      Also Kur ist übertrieben. Ich nehme den Green Tea auch jeden Tag. Aber ich würde es wieder extrem hoch fahren. So auf 8 Kapseln am Tag und dazu 8 Liter Wasser. Momentan bin ich bei 2 Kapseln am Tag und 4 Liter Wasser.

      Der Urlaub wird eine Rucksacktour durch Sri Lanka mit Schwerpunkt tauchen. Natürlich wird mal das ein oder andere Bier dabei sein und Essen ist in den Ländern da unten recht Wurscht, weil man eh nicht viel iss. Normalerweise komme ich aus so nem Urlaub mit 2-3 kg weniger zurück als ich hin geflogen bin.
      Man sollte wenigstens solange Optimist sein, bis die Amis von jeder Tiergattung ein Paar nach Cape Canaveral treiben.
    • Mein Körper wird vermutlich die meiste Zeit im Wasser liegen. Dann brauch ich des Wasser im Körper ja nicht so zwingend :D .

      Ok. Dann versuch ich den kfa noch so weit wie möglich zu reduzieren.

      Danke für die Antwort,

      Moktor
      Man sollte wenigstens solange Optimist sein, bis die Amis von jeder Tiergattung ein Paar nach Cape Canaveral treiben.
    • Neb schrieb:

      Dieser Thread hat mich gerade daran erinnert dass ich ende August auch einen Strandurlaub habe und ich micht doch nochmal in Form bringen könnte :P

      Ab nächster Woche starte ich mal wieder ne Diät :D Danke für die Motivation
      Na immer gerne 8)

      Kannst ja mal schreiben wie du es so angehst. Vielleicht kann ich mir da die ein oder andere Sache abschauen.
      Man sollte wenigstens solange Optimist sein, bis die Amis von jeder Tiergattung ein Paar nach Cape Canaveral treiben.
    • Ich war bisher noch nie ein Fan von Lowcarb da ich da einfach zu sehr Hungergefühl habe!
      Werde nun überwiegend Kartoffeln essen um trotzdem Carbs einzusparen. (1kg Kartoffeln entspricht etwa den gleichen Makros wie 200g Reis ungekocht abgewogen).

      Dazu eben wie gewohnt Fleisch, 1-2 Äpfel pro Tag und rohes Gemüse wie Gurke, Tomate...nichts aufregendes :) Bin mal gespannt wie weit es geht ohne Cardio! Letztes Jahr ging es ganz gut bis 10% KFA nur die letztens 2-3% waren ohne Cardio bei mir nicht machbar
    • Wenn man natural ist reicht mir low carb, aber nicht zu extrem sonst wird man zu flach. Dabei halt viel Protein und mäßig Fett. Und wichtig hart und schwer trainieren. Glaube wirklich, dass es den Muskel dichter macht und nicht so voluminös wie Arnie (wenn auch der voll mit Dbol war).
      Wenn man auf aromatisierenden Steroiden ist bringt mir nur ein AI was. Da kann ich so viel low carb machen wie ich will. Und so iele der Naturalyoutuber aissehen; ja da musst du wahrscheinlich schon eher in Richtung Drosta/Winstrol gehen ;( Oder eben Low Test+XY.
      Nur meine 0,2
      A journey of a thousand miles begins with a single step!