Cabergoline / Dostinex

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cabergoline / Dostinex

      Hallo,
      vorweg, ich habe mit Muskel Training nicht viel zu schaffen und bin auch kerngesund. Was ich weiß, dass ihr euch "hervorragend" auskennt, wo man am besten einkaufen sollte. Habe bereits das ganze Internet auf den Kopf gestellt nach einem non-fake Shop innerhalb der EU, wo ich Cabergoline / Cabaster / Dostinex (das ist ein Prolaktin-Hemmer) herbekomme, da gibt es einen (rx cart), aber da ist schon seit längerem nicht mehr lieferbar. Habe zwar noch einen anderen gefunden, aber der beliefert nur UK/USA/Australien.

      Soweit ich weiß, mögt ihr es nicht, wenn man offen fragt (wegen Zoll und so), aber wo soll ich sonst fragen? Ich kann ja schlecht wahllos Mitglieder per PN anschreiben und fragen... :huh:


      PS: Im TOR-Netz habe ich auch schon gesucht, aber da findet man nur das so richtig üble Zeug... :pinch:

      Ich würde es mir ja gern vom Arzt verschreiben lassen als Privat-Rezept, da Privatpatient (wäre einfacher und ggf. sogar günstiger/gleich teuer), aber ich habe nun mal weder Parkinson, noch habe ich einen erhöhten Prolaktinspiegel. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, offen mit ihm darüber zu sprechen, wozu ich es brauche (steigerung der Libido), aber ich bin mir nicht sicher, aber hab irgendwie keine Lust auf nen Korb... 8|

      Wie sind eure Erfahrungen, kann man mit einem Artzt zu so etwas überreden, irgendwelche Tipps? Es soll ja Ärzte geben, die einem das lieber verschreiben, als dass man sich das Zeug von "irgndwoher" bezieht.

      Grüße,
      Mandarox
    • Mandarox schrieb:

      Ich würde es mir ja gern vom Arzt verschreiben lassen als Privat-Rezept, da Privatpatient (wäre einfacher und ggf. sogar günstiger/gleich teuer), aber ich habe nun mal weder Parkinson, noch habe ich einen erhöhten Prolaktinspiegel. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, offen mit ihm darüber zu sprechen, wozu ich es brauche (steigerung der Libido)
      Für das sind Aerzte da um offen mit Ihnen über Probleme zu reden, und dann wird er dir falls nötig auch das richtige Medikament geben. Fertig.

      Vergiss mal die Selbstversorgung aus dem Netz bei deinen Problemen.
    • Hallo lehaomna,
      beides habe ich in meinem Eingangspost erläutert, bitte nicht nur den ersten Satz lesen. ;)

      @DagoDuck: Ich werde mich später mal mit L-Dopa beschäftigen, vor allem wie es sich auf den Prolaktinspiegel auswirkt (Wirkungsmechanismus). Habe gerade mal bei rx nachgesehen, also die haben es schonmal nicht im Sortiment :(

      @rintintin: Ist schwierig, vor allem wenn man an sich gesund ist. Aber einen Versuch wäre es wert :whistling:

      Grüße,
      Mandarox
    • Um es kurz zu machen ohne langes Gerede...

      nutrilife-shop.de/product_info…fo/p1807_DOPA-Mucuna.html

      Damit sollte dir geholfen sein kannst dich ja noch bisschen darüber einlesen was ich dir auch raten kann.

      Dazu noch grün Tee Kapseln nehmen dann ist die Wirkung besser, da es besser die Blut-Hirn Schranke passieren kann und somit verhindert man das es schon im Körper verstoffwechselt wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr3Durch ()

    • Ach, Mucuna Pruriens alias Juckbohne, mir war der Zusammenhang mit "L-Dopa" jetzt nicht ganz im Kopf. Das habe ich schon ausprobiert (sogar mit Grüntee-Kapseln), die Wirkung ist recht spärlich, und auch laut Aussagen anderer kommt es nicht ansatzweise an die Wirkung von Caber ran. Habe es auch schon mit Mönchspfeffer (4mg/Tag) und P5P probiert (2x40mg) und DHEA. Ich habe das jetzt nicht ganz aus-analysiert (bemerkt man ja nicht von heute auf morgen), aber irgend eine Substanz hat meine Libido gefühlt sogar geschwächt.

      Meine Frage jedoch bestehen ob jemand einen Tipp für eine Bezugsquelle für Caber kennt - gerne auch Tipps per PN.

      Grüße,
      Mandarox