Welches Fahrrad bzw. Marke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Fahrrad bzw. Marke?

      Hallo Leute,

      ich gehe mal davon aus, dass hier einige von Euch auch ein gutes Fahrrrad oder MTB besitzen.

      Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem guten Fahrrad, mit welchem ich nicht nur in der Stadt schnell unterwegs sein möchte, sondern auch Strecken auf Feldwegen, am See und durch den Wald zurücklegen will.

      Es gibt drei Typen die mich interessieren:
      1. Trekking Bike
      2. Trekking-Cross Bike
      3. MTB Hardtail

      Es gibt so viele gute Marken, aber sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Zusammenstellung der Komponenten bzw. in der Einheitlichkeit ihrer Systeme.

      Ich dachte an Marken wie Stevens, Cube, Scott, Bulls, Carver oder Bergamont. Auch Tek oder Cannondale kämen in Frage, aber sind mir wohl etwas zu teuer.

      Womit habt Ihr denn gute Erfahrungen gemacht und was könntet Ihr denn empfehlen?

      MFG
      ...
    • Also ich habe mein Fahrrad vom Rose versand. Das ist ein Fahrradhandel die deein Fahrrad auf dich anpassen.
      Wollen solche Dinge wie Beinlänge und so wissen.
      Haben auch oft gute Aktionen wo es dann echt günstig is. Mein Bulls fahrrad war reduziert von 1100 auf knapp unter 500.
      Und mein alter Herr der, als er noch konnte extrem Fahrrad-verrückt war, schwört auf Bulls wenn es um Mountainbikes geht.
    • Also Egon... ich habe mir vor 2 Monaten eins gekauft und habe echt ne weile überlegt und mich informiert!
      Da ich im Rahmen von 400-550 euro ca war habe ich mich eingegrenzt auf Bulls oder KTM dazu kommt auch noch drauf an was für eine Rahmenhöhe für dich wichtig ist!

      Ein paar freunde von mir haben eher ein richtiges Trecking Bike .. die bin ich mehr wie 2-3 Probe gefahren und es war ganz ok aber ich bin nicht auf die "dünnen" Trekking reifen klargekommen!

      Somit habe ich mir ein Trekking Bike von Bulls mit Mountainbike Reifen geholt und bin mega zufrieden! Dazu sollte man echt noch ein gutes Auge auf die Schaltung legen! Vielleicht auch einmal im Internet nachrecherchieren über die Schaltung!

      Sonst muss ich sagen ist bei Rädern in bisschen höheren Preisklassen auch immer ein Frontlock System für die Frontgabel dabei.. das ist sehr angenehm gerade wenn man Bergauf fährt! Somit tritt man nicht die Hälfte seiner Kraft in die Gabel und da ich gera de in einer so bergigen Gegend wohne ist das echt ein Segen!


      Ich finde auch sehr wichtig mal wirklich 20-30 minuten mit dem Fahrrad zu fahren und einfach zu schauen ob es passt. Von den Vorraussetzuingen her hat mir das KTM auf dem Blatt Papier viel besser gefallen.. aber als ich es dann gefahren bin hatte ich viele Sachen die mir nicht gefallen haben z.B. Schaltung , Rahmenhöhe , Lenker , Pedalen etc.
      Natürlich könnte man das alles ersetzten aber naja.

      Ich finde gerade als aktiver Kraftsportler merke ich fast 0 Unterschied ob ich mit dünnen oder etwas dickeren reifen fahre! Dafür fahr ich auch oft Querfeld ein und das können die anderen halt nicht so wirklich :D

      Hoffe ist alles bisschen schlüssig hab einfach drauf losgelegt^^