Osta absetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Osta absetzen

      Hallo!

      Was denkt ihr ist besser zum Ostarine absetzen:

      DAA, Tongkat Ali (hab ich noch ein bisschen hier) oder Tribulus?
      Achja Maca hab ich auch noch nen ganzen Beutel hier..

      Dachte an DAA, manche setzen es ja auch komplett "kalt" ab, aber ich will soviel wie möglich davon behalten.

      Kann Zink (hochdosiert 100mg) auch noch helfen, 25-50mg würde Ich sowieso zur Kur dazu nehmen.

      Gruß

    • ... manche setzen es ja auch komplett "kalt" ab, aber ich will soviel wie möglich davon behalten.


      Mein Tipp um so viel wie möglich zu behalten ist: "Lass die Dose einfach zu!" :D

      Es gibt bessere Sachen als Osta und das kannst eher in der PCT nehmen, nach einer richtigen Kur. In meinen Augen ist dies nur ein Hype und mehr nicht. Die erfahrenen User auf den Boards, die es probiert haben, hatten nix bemerkt von den ganzen Versprechungen und eher nur NW.

      Du musst einfach nur lesen! Dies gilt auch für fast alle gepuschten Prohormone und Co. Erfolge kaum zu spüren und die NW umso größer. Es soll aber auch gute Sachen geben, aber dazu zählt halt nicht unbedingt Osta ...

      Da Du ja eh machen wirst was Du denkst, mach es einfach, aber später nicht jammern und wundern.

      PCT? Kann man, muss man aber nicht und zumindest nicht mit deinem Zeugs ;)
      ...
    • :D danke dir erstmal!

      Ist heute leider noch nicht gekommen und ich hab die ganze zeit mit warten verschwendet :cursing: :D


      Echt jetzt? Also ich hab viele gute Berichte gelesen, hab ich schon in nem anderen Thread geschrieben,
      ich erwarte keinesfalls jetzt 4-5kg fettfreie Muskelmasse (Auch wenn das angeblich einige geschafft haben,
      bezweifel ich aber stark) mir reich 1kg Qualitätsmukeln und am besten wäre wenn derKFA so um 1% gesenkt
      werden würde/verbesserte Form.


      Aber das mit dem Osta als PCT einsetzen verstehe ich immer noch nicht so ganz, Osta drückt die Achse doch auch (wenn auch nur leicht)
      das ist doch genau das gegenteil was man nach ner Kur mit AAS erreichen will, oder kombiniert man es da mit Tamox/Clomid?


      Edit: @ tattoo-freak: Hilft MAca deiner MEinung nach dann sogar besser als DAA?
      Das wäre richtig gut, müsste ich nichtmal mehr was kaufen :D ich schau mal schnell wieviel g ich da habe
      ...100g ist zwar ein kleiner Klumpen drin und locker 1 Jahr alt, aber ich denke das sollte nicht schlecht werden!?
    • deeW schrieb:

      mir reich 1kg Qualitätsmukeln und am besten wäre wenn derKFA so um 1% gesenkt
      werden würde/verbesserte Form.
      Und dafür bist du bereit einen Stoff zu verwenden der kaum erforscht ist, es keine Langzeitstudien gibt und du
      die Qualität des Stoffes bzw. dessen Reinheit nicht überprüfen kannst. Du solltest Dir nicht ins Gesicht lügen du
      erwartest einen deutlichen Zuwachs an Muskeln und auch Senkung des KFA ansonsten würde kein Mensch dieses
      Risiko eingehen. Du wirst genau so enttäuscht sein wie alle anderen die Osta bis jetzt genommen haben, aber auch
      du wirst schreiben "Hammer habe fast 4-5kg reine Muskeln aufgebaut!" niemand gibt zu das es Müll war.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Also Tongkat Ali hab ich früher einfach mal nur so "zum spaß" bei ner anderen Bestellung dazu gekauft.
      Hab also einfach mal nur so ein paar g genommen und konnte hobeln ohne Ende :D keine Ahnung ob das Placebo war,
      aber hat sich nicht so angefühlt..

      Ja klar erwarte ich mehr,aber ich wäre wirklich nicht enttäuscht wenn's nur 1kg wäre,
      beim KFA erwarte ich mir schon mehr, da hast du Recht..
      Aber natural würde ich das in der Zeit doch niemals schaffen..

      Langzeitnebenwirkungen sind doch nur relevant, wenn man das Zeug über Jahre konsumiert?
      Also ich meine jetzt nicht durchgehend, aber halt mehrmals pro Jahr über nen langen Zeitraum.
    • Okay danke dir!

      Kann mir jemand die Frage mit den Langzeitfolgen beantworten?

      Also Kann das wirklich sein, dass Ich jetzt wenn ich nur 1 Kur damit mache in 10 Jahren
      plötzlich ne Chronische Krankheit oder sowas bekomme?
      Oder passiert sowas wirklich nur wenn man es über Jahre wirklich total übertreibt?

      Ich meine die ganzen Prohormone, Designerroids und Dinge wie DMAA sind doch auch kaum erforscht
      und die Leute geben es sich ohne Ende?
    • Das kann dir leider niemand beantworten dazu gibt es den Stoff zu kurz und es gibt zu wenig verwertbares Informationsmaterial,
      auch kann man es dann nie sagen ob es wirklich vom Osta kommt oder durch etwas anderes ausgelöst wurde.

      Ich kenne jemand der es vor drei Jahren genommen hat, er hatte keine NW aber auch die Wirkung war sehr bescheiden. Bin mir
      aber nicht sicher ob da wirklich Osta drin war. Die Studien an sich lesen sich ja gut aber die Quelle ist immer so ne Sache :S

      Wenn es wirklich stimmt was die Studien sagen und es wirklich bald zur Zulassung kommt werden da vielleicht einige das Zeug nutzen.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Hm okay danke euch beiden!

      Also das hat mich jetzt schon ein wenig verunsichert, aber wenn es 2016 zugelassen werden soll, ist das ja ein gutes Zeichen.

      Wisst ihr seit wann die Studien laufen?

      Weiß man ob auch andere NW als die akuten momentan bekannten später auftreten können?
      Also bei Andarine soll es ja anscheinend negative Auswirkungen aufs Auge geben,
      bei Osta sollte man damit dann eigentlich kein Problem bekommen, später?

      In ein paar Jahren plötzlich blind zu sein bin ich nicht wirklich scharf drauf..

      Edit: Sorry für die dummen fragen, falls ihr das nicht wisst kein Probelm!
      Hab jetzt auch nochmal ein bisschen nach den Studien gegoolet, scheint wirklich gar nicht mal schlecht auszusehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von deeW ()

    • Ja hatte ich auch eigentlich vor :D

      aber als ich das mit den langzeitfolgen richtig überdacht habe, hab ich schon bedenken bekommen.
      Dachte halt das könnte nur passieren wenn man es jahre lang übertreibt, aber nicht von einer kur..

      Leider kann man das ja nicht wissen, bin mir noch unsicher ob ich es nehme oder das paket zurückschicke..

      werd noch den abend auf google suchen..
    • :D hab auf nachnahme bestellt, ne Dose M1T hätte ich noch mit ~80 Kapseln, soll jetzt kein ernstes Angebot sein,
      ich glaube hier ist wie in den meisten Foren kein Handel erlaubt?!

      Jop ist von Brawn.. soll es nur unterdosiert sein, oder was anderes drin..?

      also ich meine wenn ihr euch das alle so sorglos reinzieht und die amis auch.. wird wohl nicht so schlimm sein..

      bis vorhin war ich auch komplett überzeugt es zu nehmen..
    • Hattest du es vor kurzem, oder schon etwas länger her?

      Bei Team Andro hab ich auch gelesen, dass es bei manchen unterdosiert gewesen sein soll.
      allerdings nicht bei allen.. hab bei nellys bestellt, eigentlich hab ich auch immer gelesen brawn ist top..

      dachte die können sich als so riesige firma eigentlich nicht leisten da scheiße rein zu mischen,
      höchstens unterdosiert was ja nicht soo tragisch wäre, wenn jetzt nicht gerade 1mg statt 10 drin wären.