Frage an Hundebesitzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage an Hundebesitzer

      hallo zusammen,

      ich habe da einpaar fragen!
      und zwar bin am überlegen mir einen hund zu kaufen und möchte einpaar kleinigkeiten wissen.

      wie ist es so wenn man in urlaub ans meer fährt oder fliegt, wie geht ihr da mit dem hund um? darf der am strand?

      welche schwirigkeiten sind alltäglich?

      auf was muss man den verzichten ?


      ich rede von einem normalem hund keinen kleinrotz :D

      vielen dank für jede hilfreiche infromation :thumbsup:

      lg
      Go Hard or Go Home !!!
    • Hi Breiter
      Unterordnung ist das Minimaltraining dass du absolvieren solltest!
      Urlaub ist sicher nicht einfach wenn du fliegst denn das kostet und strapaziert den Hund
      Meistens nicht erlaubt an Stränden!
      Immer raus bei jedem Wind und Wetter!
      Ein Hund ist wie noch ein Kind :rolleyes:
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • sie stinken sie haaren man muss anfangs viel zeit investieren und sie kosten viel geld wenns sie krank werden könne das unsummen sein.

      mehr negatives würd mir nicht einfallen positives könnt ich nen ganzem text schreiben
      meine erfahrung ist ich hab nen rotweiler und berreue es nicht das positve überwiegt einfach zu sehr
    • Stinken - kommt auf die Rasse an und wie pingelig man ist (gibt hunde die machen sich selber sauber, kommt auf die nahrung an... zb. trockenfutter mit gluten etc stinkt abnormal und nur am furzen.. ist sowieso nicht so gesund..)
      Kosten - sollte klar sein.. Versicherung, Steuern, Ernährung, Leckerlies, Spielsachen und am Anfang Sachen wie Korb, Leine,Hundeschule etc.
      Haaren - kommt auch auf die Rasse an. meiner verliert gar keine haare ( nur 2x im jahr dann kurz extrem beim fellwechsel)
      Wenn du einen Welpen kaufst, ist es wie ein Baby - 24h Job - am besten 1 Monat wirklich Urlaub nehmen! Er muss dich als Bezugsperson sehen etc.
      Wenn du einen Erwachsenen Hund hast und du hast Ihm das allein sein gut beigebracht, kannst auch mal länger weg bleiben aber natürlich nicht alltäglich..
      Bei jedem Wind und Wetter raus, genau :) du hast allgemein weniger "Freizeit" aber du solltest gerne mit dem Hund raus gehen, spielen, etc.
      Urlaub war ich noch nicht...es gibt Hundeboxen extra für flugzeuge "günstig" zu mieten aber wie greyhound schon sagte... nicht so toll für den hund und meist an stränden verboten.. gibt extra hundestrände aber soweit ich weiß selten.Wenn dann mit dem Auto an die Ostsee oder Italien, das geht..

      Es gibt Versicherungen..
      Haftpflicht ist in Deutschland pflicht, kostet fast nix
      Krankenversicherung gibt es auch. kostet nicht die Welt und bist dann gegen fast alles save.. loht sich sofort bei einer ernsten Krankheit, Bruch etc und das geht sehr schnell wenn die Hunde toben..musst aber genau in den agbs lesen, was versichert ist und was nicht..

      Auto:
      am besten einen kombi oder 4/5 Türer... Coupe kannst mit Hund vergessen, bin auch schon auf der suche.. (das einsteigen ist für den hund nicht so gut, gelenke..)
      musst ihn im auto "anschnallen", sonst gibts ärger mit den bullen ;) (wusste ich zb nicht)

      Darfst Ihn nicht überall mitnehmen... z.B. Restaurants Einkaufsläden jenachdem...
      Es gibt tatsächlich Menschen, die Hunde hassen... mach dich darauf gefasst... könnt ich gleich wegboxen solche Leute.

      Hunde sind das beste, was es gibt :)
      Viel spaß mit deinem wau wau, hoffe holst dir einen

      ps: welchen willst dir denn holen? kann dir nur einen akita inu empfehlen... die sind treu, das ist unnormal :rolleyes: ... müssen aber gut erzogen werden, da sie sehr sturkopfig sind
    • Also ich selbst hab so einen kleinrotz wie du sagst aber meine Eltern einen größeren!

      In manchen Gebieten darf man mit Hunden an den Strand, viele aber nicht!

      Und allgemein je nach dem wie gut er hört und wie gut er sich verhält je nach dem richtet sich auch euer Tag!
      Wenn er gut hört dann kannst du ihn an eurem Platz wo ihr am Strand liegt ja einfach an einen Baum fest machen und wenn er dann ruhig ist dann ist alles gut! Allerdings wenn das nicht der Fall ist dann fällt strandurlaub weg weil dann muss er im Hotel, Wohnwagen etc bleiben was im Sommer nicht so toll ist!
    • @himan danke für deine sehr ausführlich antwort :) ich würde mir einen australian shepherd holen, eine bekannte kennt jemand und deren ihr weiberl hat 7 welpen geworfen. die sind aber erst gerade mal einpaar tage jung :)

      da ich zwei kinder habe sollte es das wenigste problem sein den wie ein baby groß zu ziehen

      wir sind ja öffters mal einpaar tage unterwegs so städtereisen, oder mal ans meer, aber mitm dem auto.

      es ist ein hin und her, weil man dann doch sehr hin und her gezogen ist, man wird automatisch eingeschränkt mit seinen wünschen.
      ich muss mich da noch ordentlich infromieren wie es ist wenn man ins ausland fährt, kein eu land, was da so zum einhalten ist.

      man ist mit den kindern sowieso auch eingeschränkt und dann noch mit dem hund extra das wird sehr interessant werden, sollten wir uns für einen entscheiden.

      vielen dank @ll
      Go Hard or Go Home !!!
    • hab den neuen eu pass, damit darfst du überall eig überall hin. - gibt für einige länder extra bestimmungen wie impfungen aber das hast eig alles schon..
      Achaj zu den kosten fehlt natrürlich der Tierarzt, vorallem beim welpen, chippen lassen + pass und die impfungen.
      (wenn du eine krankenversicherung abschließt, übernehmen die fast die ganzen kosten, selbst beim impfen.. musst du schaun)

      Auto fahren solltest du schnell beibringen!
      Viele Hunde hassen das, heulen rum.. Meinen Welpen hab ich von 500km abgeholt... der kennt das nicht anders und liebt lange Strecken mit dem Auto fahren:)
      Den Welpen mind. 10 Wochen bei der Mutter lassen! ganz wichtig... wenn ihr den vorher schon wegnimmt, ist das nicht so gut... er lernt gerade da alles.. wie verhalten,benehmen,rangordnung auch etc.
      Hunde sind in vielen hotels überraschender weise "geduldet".. sprich sie dürfen ins zimmer, sofern die leise sind und nix kaputt machen.. bar, frühstücksraum natürlich nicht..natürlich gibt es auch genug hotels, die komplett für hunde verboten sind.
      gibts extra eine Kategorie "hundefreundliche" Hotels z.b. bei abindenurlaub.de ..
      Schau doch mal hier vorbei :)
      hundeerlaubt.de/wo-sind-hunde-…-sind-hunde-nicht-erlaubt

      Achja: Falls du zur Miete wohnst.... ein Hund darf dir dein Vermieter nicht mehr verbieten.... Solange er sich an die Hausordnung hällt... (keine Ruhestörung zb. nachts nur am bellen, den hausflur vollkacken etc :D)

      Problematisch wirds vllt sein mit den Kindern... auf fast allen Spielplätzen ist generell Hundeverbot.. ist dann doof mit den Kindern...
      Muss einer mit dem Hund und ein Elternteil mit den Kindern... wobei sich da auch viele nicht drann halten, und es dann warscheinlich ein bußgeld vom ordnungsamt gibt, lach. genau wie kacka.. immer schön die kacka aufsammeln :D
      Städtereisen sind eig kein problem, genauso wie ans meer... sofern du einen hundestrand findest bzw einfach außerhalb der ganzen "touristen"
      Wenn das Wetter gut ist, kannst auch im Restaurant schön draußen essen.. im Winter ist dann bisschen schlecht mit dem Hund im Restaurant.. manche erlauben es.
      Bei Städtereisen ist das Problem, dass z.B. manche Zoos, Parks Hunde nicht gestatten. Liste findest du oben im Link.

      Wenn man ehrlich ist, sind es wirklich sehr viele Einschränkungen.
      Wenn du allerdings deinen Hund wirklich liebst (am besten auch deine kinder und frau :D), dann ist dir das scheiß egal und wirst eine menge spaß mit ihm haben :thumbsup:
      Wichtig ist auch, die Rasse zu holen, die dir am meisten zusagt und vorallem!!! die am besten zu euch passt (Familienhund, vllt nicht zuviel auslauf jenachdem wie ihr zeit habt)
      & nicht die Rasse nehmen, die die Kinder wollen & die es bei einer Bekannten gerade umsonst gibt. Die paar € sollte man schon investieren, bevor man den falschen Hund kauft :)

      Hoffe ich konnte dir helfen :)
      haha und sry für die rechtschreibfehler, bin noch halb am schlafen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmantheripper ()