It ain't over till it's over

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • It ain't over till it's over




      Guten Abend.
      Ich möchte an dieser Stelle einen Versuch unternehmen, mein Training eine Weile zu protokollieren. Dabei gebe ich keine Gewähr auf Vollständigkeit oder Beständigkeit.

      Zu meiner Trainingsgeschichte:


      2000-2005
      Einige jüngere Funde aus dieser Epoche deuten darauf hin, dass es sowas wie primitives Training in rudimentär eingerichteten Garagen oder Schuppen gegeben haben könnte. Aber es gibt keine echte Erinnerung an jene Zeiten.

      2005-2007
      Erste Experimente in Gyms. In dieser Ära hat es bereits schlaflose Nächte mit endlosen einsamen Dauerläufen und missbräuchlicher Verwendung von Spielplatzeinrichtungen zu Trainingszwecken gegeben.

      2007-2013
      Training. Wahn.

      2014
      Rehabilitation.
    • kleiner Tipp, der Log ist relativ Sinnlos wenn du schreibst "Heute: trainiert." schreib doch lieber an der Stelle einen richtigen Log was du genau trainiert hast!
      Du hast bisher sowieso schon so komisch Kommentare abgelassen und da bringt dir auch kein neuer Name was...

      Riecht kräftig nach troll... :rolleyes:
    • Hallo Sportsfreunde,

      das ist der Log von mihoid5000, im Grunde kann er hier schreiben was er will so lange man sich an die Forenregeln hält.
      Anstatt nur Kritik zu üben gebt Ihm doch etwas Hilfestellung wie der Log für Euch interessanter wird da ihr diesen regelmässig
      besucht. Für alle anderen die den Log nicht interessant finden -> einfach nicht lesen.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Bin fett und schwach, und denke, wenn ich aufhöre zu trainieren, werde ich sterben. Ziel ist, nicht zu sterben.
      Wiege momentag 96 kg auf unter 180 cm Länge.

      Werde morgens rennen und abends/ nachts mit Gewichten trainieren. Mehr schaffe ich derzeit nicht, weil ich regulär vollzeit arbeite und nebenbei noch ein paar Projekte habe, die Zeit und Aufmerksamkeit fordern.
      Diese Woche plane ich Training im Gym zumindest am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag. Ich trainiere immer GK, habe darin jeweils eine Hauptbewegungen und ordne alles andere unter.

      Diese Notizen hier sind vorrangig für mich. Fragen werde ich vermutlich beantworten.

      An diesem Forum schätze ich, dass es relativ überschaubar ist. Ein User aus einem anderen Forum hat es mal empfohlen.
      Der Anteil an Spinnern scheint aber nicht gerade klein zu sein. Manche dämlichen Kommentare sind unterhaltsam, aber wenn es aufhört Spaß zu machen, werde ich es eh lassen.

      Und was ist dieses EBB?
    • Ja ich hab ihm ja bereits einen Tipp gegeben wie er seinen Log sinnvoller gestalten kann!


      Das hast Du teils getan, aber dennoch hast Du für mich unverständlicher Weise den "Knopf" für den Troll-Alarm gedrückt.

      Geht damit bitte etwas vorsichtig um, denn wir sind eine Gemeinschaft und Jeder ist herzlich willkommen, solange die Regeln befolgt werden.
      ...
    • So, nun zu Dir Mihoid5000!

      Sicherlich gibt es hier einige Leute wie überall, die mal aus der Reihe tanzen, aber sie gleich als Spinner abzustempeln find ich sehr unschön. Einige User haben in anderen Foren schon einiges erlebt und sind froh hier eine zweite Heimat gefunden zu haben. Wir sind eine Gemeinschaft und sind dies auch gerne. Wir stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und albern auch gerne mal herum. Wer macht denn das nicht gerne, in dieser teils korrupten und bescheidenen Welt.

      EBB, auch Extrem-Bodybuilding genannt, war für viele früher eine Heimat gewesen, bis es durch das verstärkte Aufkommen von Trollen und falscher Firmenpolitik als auch inkompetenter Führung regelrecht kaputt gemacht wurde. Viele haben dann den Spaß an diesem Forum verloren, sind abgewandert und haben hier teils eine neue Heimat gefunden.

      Bitte keine Beleidigungen jeglicher Art und falls Du Fragen hast oder Hilfe für deinen Trainingsplan sowie Ernährungsplan benötigst, scheue Dich nicht diese hier oder anders wo zu stellen:)
      ...
    • Egon, danke für deine Erläuterung.

      Sicherlich gibt es hier einige Leute wie überall, die mal aus der Reihe tanzen, aber sie gleich als Spinner abzustempeln find ich sehr unschön.


      Hier sind Leute unterwegs, mitunter sehr junge Menschen, wie mir scheint, die sich Kombinationen der stärksten Dopingmittel, Hormone und Medikamente (teils unbekannter Herkunft) spritzen, damit ihre Muskeln größer werden. Korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre. Werden zu solchen ohnehin fragwürdigen Praktiken Äußerungen gemacht, behandelt man sie nüchtern und verständig, sogar mit Humor.

      Wenn ich aber sage, ich trinke während des Trainings Milch, werde ich von mehreren Seiten offensiv kritisiert und im Chat sogar als Hurensohn und persona non grata bezeichnet.
      Ich bin davon nicht verletzt, aber man wird mir die Schlussfolgerung gestatten, dass ich es unter anderen mit Spinnern zu tun habe.

      Abgesehen davon ehrt es dich, dass du die Userschaft in Schutz nimmst. Und danke für deine Hilfsbereitschaft. Bei Bedarf werde ich gerne von ihr Gebrauch machen.
    • Wenn Du Milch trinken willst während des Trainings mach das, aber Wasser mit Mineralien ist halt besser ... Schau Dich hier um und nimm den einen oder anderen Rat erfahrener User ruhig mal an, oder versuche es bezüglich Training, Ernährung und Supps. Wir haben alle so unsere Erfahrungen und geben diese auch gerne weiter. Ob man diese befolgt, obliegt doch jedem User selbst.

      Achso, niemand muss sich hier beschimpfen lassen und erst recht nicht als Hurensohn! Bei sowas einfach eine PN an einem Mod und fertig. Hin und wieder muss auch mal ein User in die Schranken gewiesen werden - kenne ich auch von mir recht gut :) Jeder kann und darf auch mal einen schlechten Tag haben ...

      So nun weiter im Text!
      ...
    • Sprunggelenk wieder intakt (Heilungsfaktor der genetischen X-Mutante). Werde davon absehen, von kleinen Wehwehchen zu berichten, weil irgendwas ist ja immer, aber alles reguliert sich auch wieder.

      Training.

      Hauptteil:
      Frontsquats 3*10
      Quarter Squats 3*5
      Im Vorfeld so unilateralen glute activation Kram, Hüftkram, Technikkram, Bauchkram.

      Zusatz:
      Dips
      Einarmiges Kurzhantelrudern
      Latziehen

      Zirkel:
      Seitheben
      Bizepsübung
      Trizepsübung

      Alles aus dem Zusatzblock und finalen Zirkel 2*amap.

      Lasten verschweige ich aus Scham.
    • HI

      Bei uns brauchst sich keiner genieren wegen Gewicht beim Training oder ähnliches!

      Hier sind nicht nur Superheroes sondern Leute wie du und ich verstehst du?

      Also schreib was du schreiben willst und es wird dich keiner verspotten oder sonst was!

      Falls ja dann sind die Mods da um zu reagieren!

      LG Greyhound
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Ahoi.
      Ich schäme mich natürlich mehr vor mir selbst, als vor euch. Das wird sich hoffentlich legen, sobald ich einige meiner miserablen organischen Gliedmaßen durch robotische Einzelteile ersetzt habe.

      Bald...


      Zum Laufen:

      Derzeit morgens eine Distanz von 2 Kilometern, die ich versuche zu sprinten. Klappt natürlich nicht, so ergeben sich Intervalle.
    • Heute kein Gym. Möchte den Augenblick zu einigen intimen Reflexionen nutzen.

      - Ich vermisse Bergsprints.
      - Ich sollte nie mehr Military Press aus dem Plan nehmen. Military Press machen Männer zu stählernen Säulen. Es ist gut, eine stählerne Säule zu sein.


      Klagelied des Zweiflers

      O Schultergürtel!
      Deine Trapse gleichen den gravitätischen Wolkenkaskaden am
      ewiglichen Firmanente, an Breite und an Pracht, nicht.
      Wo die Bizen beginnen, ist das Triezen schon nah, und
      versickert in tiefer Schuld sind die Venen, die das Leben führen.
      Es reicht der Anblick meiner Delten, mich zu schelten, und
      wenn der Nebel verfliegt - wirst du noch in mir wohnen?



      Musik: