Wie viel Cardio macht ihr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie viel Cardio macht ihr ?

      Huhu,

      wollte mal eine kleine Umfrage starten, und zwar:
      Wie viel Cardio macht ihr ?
      Was macht ihr an Cardio ?
      Mit welchem System ? (Hit oder normal)
      Und macht ihr unterschiede in der Diät und Massenphase ?

      Bin gerade in der Diät und mache Morgens eine stunde nüchtern Cardio und Abends nach dem Training 20 min.
      Mache immer Fahrrad, da ich zu Fett bin fürs Laufband, habe noch keine Ausdauer dafür :P
      Mache immer normal, finde Hit (X Zeit so schnell wie man kann und dann X Zeit normal viel zu anstrengend)
    • Guten Morgen
      Jetzt in der Massephase an trainingsfreien Tagen 3mal die Woche 45 min auf dem Laufband bergauf gehen schnell oder Fahrrad denn zum Laufen werde ich zu schwer :huh:
      Diät dann erhöhen was notwendig ist ...
      LG Greyhound
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Grundsätzlich ist klassisches Cardio wohl suboptimal. Für ganz schwere oder verletzte Leute empfiehlt sich LISS, alle anderen Athleten sollten auf richtiges Conditioning setzen.

      (Es ist für mich unklar, in wie weit sich Bodybuilder überhaupt als Sportler ansehen. Evtl fühlen sich sich gar nicht angesprochen.)

      Ich mache derzeit zwei Intervallläufe in der Woche, die jeweils intuitiv konzipiert sind. Einfach nur, um den müden Bewegungsapparat nicht verkommen zu lassen.
    • Hab mir angewöhnt viel zu machen, war am Anfang echt eine Qual.

      Cardio in der Diät:
      Am Anfang 3x die Woche und bis zu 7x die Woche steigern.
      2x am Tag je eine Stunde (Nach dem aufstehen und vor dem Schlafen gehen)
      Aufgeteilt in:
      25 Minuten normal im 120 - 130 Puls Bereich. (60-70% der maximalen HF)
      10 Minuten Hit: 30 Sec. Vollgas (100% der Maximalen HF) und dann 30 Sec. normal.
      25 Minuten normal im 120 - 130 Puls Bereich. (60-70% der maximalen HF)
      Mit der Zeit kann man die Hit Einheiten bis hin zu 30 Minuten steigern und die normalen Einheiten auf je 15 Minuten reduzieren.

      Cardio im Aufbau:
      3x die Woche: (Mehr natürlich besser, mache aber auch nie mehr haha)
      Morgens 30 - 60 Minuten im 120 - 130 Puls Bereich. (60-70% der maximalen HF)
      oder
      Nach dem Training 20-30 Minuten im 120 - 130 Puls Bereich. (60-70% der maximalen HF)
      Zwischendurch Hit Einheiten einbauen, aber nicht zu viele, schaue das pro 10 Minuten Carido so 2 Minuten davon Hit sind. (4 Einheiten)

      Ganz Wichtig:
      Ohne Pulsmesser geht nichts.
      Bei den 30 Sec Hit wirklich 100 % geben und über seine Grenzen gehen das man wirklich kein Millimeter schneller laufen kann :P
      Wer sagt seine Hiteinheiten gehen 1 Minute gibt nicht alles, 30 Sec ist echt schon hart an der Grenze.
      Achja effektivstes Caridogerät ist Laufband oder draußen Joggen :)
      Und als letztes, kauft euch so ein Verfluchtes Cardio Gerät für zu hause, wer kein Platz für ein Laufband hat, kauft sich halt ein Fahrrad Gerät, war die beste Investierung die ich gemacht habe, so kommt man nicht an dem Carido vorbei, müsste ich immer ins Studio dafür fahren, würde ich 0 Stunden Carido im Monat machen :D
    • Und als letztes, kauft euch so ein Verfluchtes Cardio Gerät für zu hause, wer kein Platz für ein Laufband hat, kauft sich halt ein Fahrrad Gerät, war die beste Investierung die ich gemacht habe, so kommt man nicht an dem Carido vorbei, müsste ich immer ins Studio dafür fahren, würde ich 0 Stunden Carido im Monat machen :D

      das stimmt, hat mir auch krass geholfen. nachm aufstehen einfach aufs rad zuhause, unabhängig vom wetter. hatte nie bock extra raus zu gehen nur wegen das bisschen cardio...

      aber jetz kann man direkt danach schön in die dusche springen :D
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Diaval schrieb:

      Erstmal wie weiß ich wie viel Puls 60-70 % von Max. HF sind ?
      Und warum ausgerechnet 60-70% ?

      Zweitens welchen Pulsmesser könnt ihr Empfehlen ?

      Und zu guter letzt was kostet so ein Laufband und wo bekomme ich sowas her


      1.
      Maximalpuls = 220 - Lebensalter (in Jahren)
      oder
      Männer: Maximalpuls = 223 - 0,9 × Lebensalter (in Jahren)

      Frauen: Maximalpuls = 226 - 1,0 × Lebensalter (in Jahren)

      Warum 60-70%?
      Der Bereich basiert auf einer Studie, wonach bei 2/3 der max. HF am effektivsten die Fettverbrennung angekurbelt wird.

      2.
      Hab eine Pulsuhr von Sigma. Ist wahrscheinlich Jacke wie Hose welche Marke man nimmt.

      3.
      Was ein Laufband kostet, kann ich dir nicht sagen, aber wenn dann würde ich bei eBay nachsehen, oder gezielt nach Insolvenzverkäufen/versteigerungen forschen.
    • Ich mach kein Cardio. Nur in Form von endlosem Bauchtraining. ^^ Täglich Bauchtraining kann bis zu 1 Stunde gehen.

      Bei Wettkampf-Vorbereitung HIIT (15 Minuten auf dem Gaul). 30 Sekunden Schnell, 30 Sekunden normal, repeat bis 15 Minuten rum sind.

      Gruss Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Diaval schrieb:

      Erstmal wie weiß ich wie viel Puls 60-70 % von Max. HF sind ?
      Und warum ausgerechnet 60-70% ?

      Zweitens welchen Pulsmesser könnt ihr Empfehlen ?

      Und zu guter letzt was kostet so ein Laufband und wo bekomme ich sowas her


      Kannst einmal beim Sport Arzt haargenau bestimmen lasse, oder aber mit einer einfachen Formel:
      Mann: 220 - Lebensalter = maximale HF

      Mit diesem berechneten Wert kann man nun seine Trainingszonen bestimmen:
      Fettverbrennung maximale HF x 0.65 = Zielpuls


      Die Trainingszonen

      Zone 1: Aktiver Fettstoffwechsel
      Die Herzfrequenz während des Trainings sollte zwischen 60-70% der maximalen HF liegen. In diesem Bereich erfolgt die Energiebereitstellung des Körpers größtenteils über die Fette( ca. 60%). Da der Anteil der Fettverbrennung mit zunehmender Trainingsdauer ansteigt, sollte eine Trainingseinheit mindestens bei 40 Minuten liegen.

      Zone 2: Die aerobe Zone
      Die Herzfrequenz während des Trainings sollte hier zwischen 70-80% der maximalen HF liegen. Die Energiebereitstellung erfolgt in dieser Zone über Fette(ca. 40%) und Kohlenhydrate(ca. 60%). Diese Zone ist ideal zum Konditions-Aufbau.

      Zone 3: Die anaerobe Zone
      Die Herzfrequenz liegt über 85% der maximalen HF. In dieser Zone reicht der eingeatmete Sauerstoff nicht mehr aus, die bereitgestellte Energie zu verbrennen. Der Körper übersäuert (Laktat im Blut) und es können keine Fette mehr verbrannt werden. Für das gesundheitsorientierte Training ist diese Zone absolut nicht geeignet. Selbst Hochleistungs - Sportler trainieren max. 15% Ihres Trainingsplanes in dieser Zone(Intervalltraining).
    • Filipino Bambus schrieb:

      Ich mach kein Cardio. Nur in Form von endlosem Bauchtraining. ^^ Täglich Bauchtraining kann bis zu 1 Stunde gehen.

      Bei Wettkampf-Vorbereitung HIIT (15 Minuten auf dem Gaul). 30 Sekunden Schnell, 30 Sekunden normal, repeat bis 15 Minuten rum sind.

      Gruss Bambus


      So sieht meine Diät z.zt. auch aus .. 3x die Woche HIIT bis hoch auf 5 mal .. 30-60 min Cardio nein danke.

      Dafür geh ich am Wochenende auf Drum and Bass tanzen!
    • Wenn man MMA unter Cardio zählt dann 3x die Woche 1,5h und nach jeder BB Einheit auch nochmal, je nach Power, 20-40min laufen.
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.