Muckis Kur

    • ANZEIGE
    • Testosteron propionat 150 mg ew
      Trenbolon a / e 650 mg ew
      Desmas 50 mg e2d
      Caber 0,5 e5d
      5 iu hgh ed
      30 iu slin ed

      T3 müsste erst ab 6 iu rein.
      Geht nach vorne und du hast keine Östrogen bedingten nws.


      Ich sehe anzo hat sich hier hin verlaufen....
      Versuchst du wieder neue Kunden zu finden für deine ulabs. Reicht ebb und dein Fake Board nicht ?
    • Mucki1804 schrieb:

      Aber warum ist es besser wenn ich das Testo so niedrig halte ? Bis jetzt wurde ja immer überall gesagt das man pro iu hgh mindestens 200-250mg testo die Woche nehmen sollte. Warum ist das jetzt aufeinmal nicht mehr der Fall ?



      weil du schärfer werden willst und mit 4iu china wachs auch eher schärfer wirst als großartig was aufbauen ..
    • t4 mit blutbildern und einstellen, t3 ohne simpler zu verwenden.
      wie gesagt das insulin nicht vergessen, wird auch benötigt.
      sicher geht man mit dem hgh langsam ran und steigert, allein wegen der nw ggf. aber nen muskelaufbau findet eben erst ab höheren dosen statt davor ists eben für die form.

      nur wer bekommt gutes china wachs?
      hygetropins beeinhaltete bislang nie die volle wirkung, jintropin war bislang am besten am oversea markt aber stark überflutet mit replikas und fakes, danach das ansome.
      ebenfalls sind die meisten nordis und omnis im netz replikas.
    • Ich hatte die Dr lins und da war die Hälfte vom Wirkstoff drinnen cirka darum hab ich 6 iu genommen was cirka 3 iu waren. Jetzt hab ich die Black tops und die sind überall sehr gelobt. Schau ma mal ob die besser wirken :). Warum bräuchte ich Insulin dazu ? Insulin macht mich einfach zu massig selbst wenn ich die Kohlenhydrate gering halte :/
    • willst jetzt cutten oder aufbauen ? im ersten post steht nix von diät.
      slin kannst du auch langzeit nehmen und deinem körper paar ius zur verfügung stellen, slin macht nicht dick, slin macht wenn dann am anfang die muskeln prall weils ja alles in den muskel schleußt.
      da muss man wirklich iwas in der ernährung sonst falsch machen.
      slin und t4/t3 ist auf hgh schon sehr wichtig.

      mach doch einfach nen blutbild mit deinem hgh, 10 iu sollten um 50µg beim ergebnis auslösen 3,5-4 std ca. nach der injekt.

      wenn du die möglichkeit hast dir vom arzt pramipexol verschrieben zu lassen besorge dir dies anstatt caber, taste dich da wie es üblich ist an die dosierung ran, pramipexol erhöht nämlich deutlichst die eigene hgh produktion, somit ziehst du hier nen doppelten positiven nutzen daraus.
    • Man würde eher sagen für die Diät ist Slin nicht unbedingt notwendig, aber für deine Kur, so wie Du sie geplant und vorgestellt hast, wäre Slin angebracht, um mehr aus dem HGH rauszuholen.

      Black Tops und andere HGH-Sorten können gut sein, wenn:
      - gute und sichere Quelle
      - keine Replika oder Fakes
      - vor allem richtige Lagerung.

      Sind diese schlecht oder falsch gelagert, dann spielt auch die Batch keine Rolle.

      Wenn Du Glück hast wurde alles aus einer Batch richtig gelagert und nicht vermischt ;)
      ...
    • Badass-Anzo schrieb:

      wenn du die möglichkeit hast dir vom arzt pramipexol verschrieben zu lassen besorge dir dies anstatt caber, taste dich da wie es üblich ist an die dosierung ran, pramipexol erhöht nämlich deutlichst die eigene hgh produktion, somit ziehst du hier nen doppelten positiven nutzen daraus.

      Hab Prami ausprobiert

      1) fühlt man sich drauf wie ein Zombie. Aber gut, wenn man das nur vor dem Pennen nimmt, dann kann man darüber hinwegsehen. Zur effektiven Prolaktinsenkung muss man das Zeug aber 2-3x am Tag nehmen...Und dann gehts dir erst recht beschissen.

      2) kollege der hier auch im forum unterwegs ist, hat 1mg prami genommen und 2h danach HGH im labor bestimmen lassen. Lohnt sich null...Von deutlich keine Spur.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • DagoDucK meine blacktops haben die selbe batch die deine gehabt haben also denk ich das sie sehr gut sind. Wann sollte ich das Slin eurer Meinung nach nehmen ? In der früh Pre oder postworkout? Ich habs damals zuerst postworkout genommen und danach pre aber noch nie mit hgh.
    • Mucki1804 schrieb:

      DagoDucK meine blacktops haben die selbe batch die deine gehabt haben also denk ich das sie sehr gut sind. Wann sollte ich das Slin eurer Meinung nach nehmen ? In der früh Pre oder postworkout? Ich habs damals zuerst postworkout genommen und danach pre aber noch nie mit hgh.


      Solltest du nicht, aber könntest. Wenn du schon Erfahrung mit Slin hast dann ist es einfacher für dich. Slin mit HGH oder ohne spielt keine Rolle. Die Sorgen bleiben diegleichen, nämlich die Unterzuckerung.
      Slin wäre angebracht zusammen mit HGH zu injezieren oder vielleicht sogar etwas früher, 30-60 min.
    • formestane wäre als a-hemmer am besten geeignet, da es igf-1 erhöht und shbg senkt. außerdem ist es als transdermale version fast so stark wie letrozol, bereitet aber keine gelenkschmerzen oder dergleichen. gyno bildete sich z.b. zurück trotz einnnahme von trestolon.
      12.5mg t3 ist aber etwas wenig oder? eigenpproduktion liegt glaube ich schon etwas höher, um die 25mcg wenn ich mich richtig entsinne.

      soweit aromasin die eigenschaften teil die formestane hat (abgesehen davon, dass formestan selbst noch anabol ist, weil ein teil in ein steroid konvertiert)
      wäre das sicher auch die bessere wahl als arimidex. das zeug ist auch irgendwie zu schwach finde ich gerade wenn man sensibel auf östro reagiert.