Schulter wird operiert , Genesung voantreiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schulter wird operiert , Genesung voantreiben

      Hallo Geräte ,

      heute hab ich die zwete diagnose bekommen und es steht fest es muss operiert werden , ansonsten schleppe ich die schmerzen ewig mit mir rum , bzw es wird noch schlimmer evtl arthrose usw

      hat jem von euch erfahrungen mit schulter ops , wie schnell kann man wieder trainieren ? wie kann man die genesung beschleunigen (ich meine nicht durch wachs oder so - ich bin komplett off) ?

      vielen dank
      gib alles , aber gib nicht auf
    • DU kannst trotzdem hgh ballern auch wenn off bist :D

      4-8 Wochen pause musst du machen, denke mit 6 bist du gut bedient, kann man aber nie vorher sagen.

      Wirklich absolute Trainingspause und 0 Belastung für die Schulter sind sicher sehr hilfreich.
    • meier erfahrung nach bescheunigt laxogenin den heilungsprozess ungemein, ein user den ich seit jahren kenne und der immer ehriches feedback gibt hat mit doppelter dosis alerdings (ziemlich teuer) eie 4 jahre bestehende chronische verletzung ausgeheilt. ich hab eine mehrontige verletzung in weigen tagen wegbekommen.
      ansonsten ist curcumi bcm-95 noch zu empfehe, sowoh gegen chroische schmerzen als auch gegen entzüdungen jeglicher art ohe die nw vo ibuprofe ud dergleiche aber mit echter heilsamer wirkung.
    • kenne leider keinen der beides hat, aber amazon hat so gut wie immer life extensions super-bio curcumin, der preis wechselt aber oft zwischen 20 und 40 euro.
      laxogenin bekommt man als solo präparat oder as kombipräparat in secretabridge bei z.b. powermyself oder auch muscle-lab.de, wobei man gucken muss wo es gerade günstiger ist. das secretabridge hatten ik. mir die meisten, reines laxogenin hatte ich noch nicht. das gibt es von brawn und von olympus.
      bei den laxogenin produkten 100mg am tag, also reicht eine dose secreta z.b. einen monat, curcumin macht sinn eine art frontload mit 4 kapseln zu machen, in der regel lassen beschwerden nach 1-2 wochen nach, wonach man auf 1 kapsel dauerhaft als vorbeugung runtergehen kann.

      bei chronischen sehr schlimmen schmerzen ist die frage ob die verlletzung heilbar ist aber 4 jahre sind wohl auch chronisch und bei dem hat es ascheinend zumindest die schmerzen beseitigt. ob die jetzt wiederkämen wenn er aufhört kann ich nicht sagen.
      ich setz das secreta immer sporadisch 2-3 tage ein wenn was kleineres auftaucht.
    • Yo ist nicht für mich, sondern für einen aus Familie der viel aufm Bau gearbeitet hat, und immer Rückenschmerzen hat an einer stelle.

      amazon.de/Super-Bio-Curcumin-4…ier-Kapseln/dp/B000X9P5GM
      4 Kapseln (1600mg) ed für 4 Wochen, dann eine Kapsel bis dose leer ist.

      powermyself.com/lgi-secretabridge.html
      2 Kapseln bis dose leer ist

      Beides zusammen morgens Nüchtern geht, oder was würdest du sagen ?
      Werde das mal bestellen und Feedback geben in 3-4 Wochen je nach dem wann das da ist.

      Finde wenn es um Gesundheit geht, sollte man nicht aufs Geld gucken, und dort auf keinen fall sparen.
    • das curcumin ruhig mit nahrug zu sich nehmen. secretabridge eigt. egal, zeitpunkt auch. beachte aber, dass eie dose curcumin bei 4 kaps nue 15 tage hält.
      nach 15 tage mit der kombi sollte es aber deutlich besser sein, wenn nicht dann denke ich muss er nicht nochmal nachkaufen. die meiste stellen sehr schnell eine verbesserung fest. gibt auch ein paar non responder aber die sind hier eher selten.
    • Wie schon gesagt wurde: Geh es langsam an...
      Leider wird starkes Training (wenn es zu früh passiert) meistens mit Schmerzen und Entzündungen bestraft!

      Wenn du Operiert wirst, geh ich davon aus das du ne Physio-Nachsorge bekommst....richtig?

      Rotatoren aufwärmen mit dem Theraband kennst du glaub ich schon oder?.... kann mich an nen anderen Thread erinnern.
      #Sun Gym Gang#
    • ja die aufwärm geschichten hab ich langsam drauf , ist auch so etwas besser geworden , aber halt nicht gut genug ... das problem liegt ja darin , dass ein riss im labrum ist und in der rotatorenmanschette .. das erste ist ja nicht so komplex , wie das zweite ... deshalb versuche ich etwas zu finden was evtl die heilung beschleunigen kann , über secretabridge hört man ja gute sachen , aber evtl auch glutamin ?
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Sensinell schrieb:

      ....evtl auch glutamin ?


      Sollte man meiner Meinung immer zum Training bzw. Morgends/Abends nehmen,habe nur positive Erfahrung damit gemacht!

      Selbst bei vielen die nicht trainieren,Immunsystem wird besser und leistungsfähiger ist man auch.
      "Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären,es reicht wenn man einfach sagt was man denkt."
      M.L.K.
    • Hey bullrott ,

      Mir geht's erstaunlich gut ,3 Monate nach der op trainiere ich schon sehr gut ,selbst der Arzt ist erstaunt ! Diese Woche war wieder so ein Highlight bankdrücken mit 80kg und 15 klimmzuge mit eigengewicht gingen sehr gut ! Davor die Woche war bd mit 60kg und nur 3 klimmzüge ,also es steigert sich wirklich jede Woche ! Allerdings merke ich trotzdem ab und zu die Schulter ,es ist kein schmerz ,es ist eher ein ziehen ! Aber die vollständige Genesung dauert laut Arzt aufjedenfall 6monate
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Das hört sich ja echt gut an. ich hatte auch gut ein dreiviertel jahr nach der zweiten op noch probleme bei der physio...aber jetzt ist auch wieder alles gut nach knapp vier jahren :D
      Weiter so und vorsichtig. Ein ziehen ist normal nach der kurzen zeit.