Fitnesstudiowahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fitnesstudiowahl

      Hallo Freunde,

      Ich trage seit über einem halben Jahr die Frage mit mir herum ob ich in meinem alten Fitnesstudio bleiben soll oder ob ich in ein anderes Wechseln soll.
      Ich zähle für beide Studios mal die Pros / Contras auf und wollte fragen ob vielleicht jemand von euch schon die Erfahrung mit sowas gemacht hat und mir Rat geben kann!

      Fitnessstudio #1
      + Sehr kurzer Anreiseweg ( max 2 minuten mitm Auto )
      + sehr familiärer Umgang / hilfsbereite und nette Menschen
      - Sehr alte Geräte genauso wie Kurzhanteln... KH hören bei 37kg ( max. ) auf...
      - Es fehlen auch einige essentielle Geräte wie z.B. eine gute Rudermaschine
      - zu Stoßzeiten sehr überfüllt und der Besitzer ändert daran auch nichts.
      - Teuer ( 54,99 / Monat )

      Fitnessstudio #2
      + Sehr gute Geräte und Kurzhanteln in 2 kg Schritten bis 60kg.
      + Nette / hilfsbereite Menschen ( die 3 mal die ich jetzt dort war war es so. )
      + Günstig ( 20€/Monat )
      - Garnicht familiär ( Kette )
      - 18 Kilometer einfacher Anreiseweg




      Ich wollte euch mal fragen zu welchem Studio ihr greifen würdet oder ob schonmal jemand so eine Entscheidung treffen musste... Ich scheue mich immernoch davor zu wechseln da ich 5-6 mal die Woche trainiere und das auch ganz gut Kilometer auf meinem Auto wären. Dazu kommt natürlich auch noch die Zeit die man vergeudet mit Autofahrerei.

      Bin hin und her gerissen und kann mich nicht entscheiden.


      Falls jemand Erfahrungen mit einer der beiden Seiten gemacht hat .. her damit :thumbsup: :thumbsup:




      Grüße!
    • Um ehrlich zu sein würde ich mir eine #3 Alternative suchen, beides hört sich nicht so pralle an.

      36km nur um mal zum Fitte zu fahren ist zu viel..

      Und beim ersten sind 55€ nicht hinnehmbar imo.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • ich würde auch in 1 bleiben, wenn man Sprit und Zeitkosten mit einrechnet ist das deutlich besser! ( Denke bei 3 Mal die Woche Training kommst du locker auf 40€ Sprit und dazu noch ca 6h Fahrtzeit)
      zusätzlich würde ich einfach mal versuchen evtl. mit ein paar anderen zusammen mit dem Geschäftsführer von 1 zu reden und Verbesserungsvorschläge machen, evtl ist das ja eh geplant oder er geht einfach so darauf ein, wenn er merkt, dass das mehreren Kunden so geht.
      Mehr als nein sagen kann er ja nicht

      Ansonsten einfach mal ausprobieren und nen Probemonat im neuen Studio machen ( wenn das geht) dann merkst du denk ich deutlich besser ob dich das viele fahren nervt
      Zur Hölle mit Umständen, ich kreiere Möglichkeiten!
    • Nr.1
      Man sollte die kleinen Studios unterstützen.
      Rede doch mal mit dem Besitzer darüber,ob er nicht ein paar grössere Kh anschaffen kann.
      Allein der Anreiseweg zu Nr2 ist ein Grund das zu lassen.
      Und Ketten sollten am besten abgeschafft werden.
      Ich würde gern 60€ im Monst zahlen wenn es hier noch was anderes als McFuck geben würde.
      Der Preis hält auch die Idioten weg.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.