Über mich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebe Community,

      ich bin 23 Jahre alt, lese schon eine Weile bei euch mit und habe mich nun dazu entschlossen, ebenfalls einen Account zu erstellen, um aktiv teilnehmen zu können.

      Erfahrung im Bereich Gesundheit und Fitness habe ich einmal durch mein jahrelanges Training im Fitnessstudio (6 Jahre) und durch meine Ausbildung zum Fitnesstrainer sammeln können.

      Derzeit Studiere ich Sportmanagement und verdiene mein Geld nebenher als Grouptrainer in verschiedenen Bereichen.

      Ich erhoffe mir, mich einerseits für private Zwecke, als auch für meine berufliche Karriere weiterbilden zu können.

      Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten und auf ein gutes Miteinander.

      Liebe Grüße
      Doctor
    • ANZEIGE
    • Danke für die freundliche Begrüßung!

      Noch ein wenig Informationen zu meinem sportlichen Werdegang:

      Früher
      bestand mein sportliches Programm jahrelang aus Tennis (mit 4
      angefangen und mit 13 wieder aufgehört), danach aus Handball. Die letzte
      Mannschaftssportart, die ich ausgeübt habe war für ca. 2 Jahre American
      Football.

      Ich habe dann jedoch gemerkt dass mich dies alles nicht befriedigt und irgendwann meinen Weg ins Fitnessstudio gefunden.
      Hier natürlich viel zu früh und ohne wirklich Ahnung von der Materie zu haben.

      Nach
      und nach konnte ich dann kleine Erfolge erzielen und als es mit meinem
      ersten Studienwunsch dann doch nicht geklappt hat, hat es mich dazu
      bewegt, mein Hobby mit Beruf zu verknüpfen. So wurde der Kraftsport für
      mich immer interessanter.

      Mein persönliches Ziel ist es, meine
      Kraftwerte zu steigern und meiner Idealvorstellung von einem
      austrainierten Körper näher zu kommen.

      In meiner Jugend habe ich viele Stadien durchlaufen, von deutlich übergewichtig bishin zu (meiner Meinung nach) zu dünn.

      Bis vor knapp 1,5 Jahren habe ich knapp 93 kg auf die Waage gebracht bei einem Körperfettanteil von 25%+.
      Um abzunehmen änderte ich dann meine Essgewohnheiten und nahm über den Sommer 20kg ab.

      Um dies zu erreichen versuchte ich mich an einer 30 Tage Challenge mit ausschließlichlich veganem Essen.
      Da hier schnell Erfolge zu verbuchen waren, verlängerte ich auf 2 Monate.

      Am Ende dieser Phase war ich so überzeugt von dieser Art mich zu ernähren, dass ich mich bis heute vegetarisch ernähre.

      Jetzt verfolge ich weiter mein Ziel, sauber aufzubauen um in ferner Zukunft einmal an einem Wettkampf teilnehmen zu können.
      Weniger
      um hier wirklich etwas zu gewinnen, als viel mehr einfach dabei zu sein
      und das Gefühl zu erleben, wenn man sich nach getaner Arbeit
      präsentieren kann.

      So viel zu mir.

      Liebe Grüße
      Doctor
    • Wow, welch eine Ehre, dass wir KARL ESS hier begrüssen dürfen. ^^ ;)

      Nein, super Vorstellung und nachvollziehbar, dass du dich vegetarisch ernähren willst. Hut ab! :thumbup:

      Gruss Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!: