Brutal Quality Mass Cycle - Euer Rat gefragt!

    • Brutal Quality Mass Cycle - Euer Rat gefragt!

      Hi zusammen,
      ich denke mit dem Titel eure Aufmerksamkeit gewonnen zu haben.
      Nun aber weiter. Ich habe meine Diät nun vorerst beendet und bridge nun mit 125mg
      für eine Weile. Mache mir jedoch schon Gedanken um den nächsten Cycle.
      Er soll über 5-6 Monate gehen. Ich will richtig brutal aufbauen, vorwiegend natürlich
      Muskulatur, gegen etwas Fett und Wasser wende ich natürlich nichts ein, da werde ich
      nicht drum rum kommen. Es ist für mich eine leichte Sache 6000-8000kcal weitestgehend
      wirklich clean zu essen (heißt mit Reis, Nudeln, Huhn, Rind, Fisch, Nüsse usw.)

      Ich werde auch reinschaufeln wie ein Ochse, da ich sowieso erst ab 4200-4500kcal aufwärts
      anfange, leicht schwerer zu werden.

      Kurz zu meinen momentanen Daten:

      20 Jahre
      1,81m
      95kg
      8-9% KFA

      Ich habe also noch gut über 2 Jahre Zeit um mich auf meine Junioren Mitstreiter vorzubereiten.
      Ich bin jetzt seit einem Jahr auf Roids, Testo E Dosen haben hier von 125-1200mg die Woche variiert,
      je nach Phase. Tren hatte ich in der Diät schon dabei, und kann ich bis 1200mg die Woche sehr gut ab,
      Nebenwirkungen merke ich mit Low Testo garkeine, die Wirkung dagegen war brutal.


      Nun, ich habe Testo E, Bolde Un. und Tren E in Planung für diese brutale Massephase.
      T3 kommt dazu, da Tren ab einer bestimmter Dauer und hoher Dosis die Schilddrüsenfunktion
      wie HGH beeinträchtigt.
      HGH kommt für diesen Cycle nicht in Frage, da ich mir höchstens 4i.u. Chinawachs über einen
      längeren Zeitraum leisten kann, und das ist ein Witz für den Aufbau.
      Insulin kommt ebenfalls nicht in Frage, da ich momentan mit der Bauchspeicheldrüße etwas Probleme
      habe, da Sie momentan zu viel Insulin bei Einfachzucker produziert und ich sehr schnell in Unterzucker gerate.
      Das Problem habe ich aber schon immer, hat nichts mit Steroiden zu tun, Insulin habe ich bisher auch noch nie
      genommen. Bis das nicht abgeklärt ist, kommt Insulin nicht in Frage.


      Ich habe mir jetzt folgende Cycle-Optionen überlegt:

      Variante 1 (Low Test/ High Bolde / High Tren):
      125mg Test E / Woche
      1000-1200mg Tren E / Woche
      800-1000mg Bolde / Woche
      50mcg T3

      Variante 2 (High Test / High Bolde / moderat Tren):
      1000mg Test E / Woche
      500mg Tren E / Woche
      800-1000mg Bolde / Woche
      50mcg T3


      Zu welchem Cycle würdet Ihr tendieren?, oder für mein Vorhaben für "besser" empfinden?
      Oder habt Ihr einen anderen Vorschlag, in welchen Dosen ich die drei genannten Roids fahren könnte?
      Ich freue mich über jeden Vorschlag!

      Danke!
      MfG

      suske007
    • ANZEIGE
    • Jeah noch son gestörter junior da muss ich ja mal auf die kacke hauen :D die 97kg bei 7 8 % hatte ich nach der letzten diaet auch. Bolde finde ich persoenlich ziemlich schwach. Ich wuerd an deiner stelle bisschen varieren mit den dosen. Vllt mit 500 trestolone acetat 500 tren a 500drosta einsteigen dann irgendwann die 500drosta gegen 1000 boldr tauschen tren so hoch wie du es vertraegst und low test fahren spaeter dann mitm test hoch bolde raus. 25mcg t3 reichen denke ich aus 500 tren werden dich lean genug halten
    • Hmm.. Drosta hatte ich bis dato garnicht in Betracht gezogen, ist mir bis dato immer
      als Wettkampfroid im Kopf gewesen, auch wegen der moderat anabolen und stark androgenen Wirkung.
      Wobei Drosta natürlich, da es ein DHT-Derivat ist, positiv aufs ZNS wirkt und die Regenerierung
      hier schneller verläuft.

      Von Trestolon hab ich bisher keinen Plan, soll ja ähnlich wie Tren wirken, nur stark aromatisieren, richtig?

      @ aco: Da geb ich dir wohl recht, bei 6 Monaten ist es bestimmt klug, in der Halbzeit mal die Roiddosen
      komplett umzuwerfen. Dachte an die ersten drei Monate Low Test / High Tren + weiteres Stackroid
      und die letzten drei Monate dann High Test / moderat Tren + weiteres Stackroid.
      MfG

      suske007
    • acormus schrieb:

      Trestolone wirkt eher wie nen staerkeres testosteron. Und drosta baut mg für mg mehr auf als Bolde. Und ja aromatisiert aber in der zeit testo weg lassen (ist das einzuge roid mit dem man testo ersetzen kann)
      Das ist super zu wissen, hab bisher leider noch nie ein Lab gesehen, dass Trestolon in der Produktpalette hat.
      Welches Lab aus der EU bietet das beispielsweiße an?

      Greyhound schrieb:

      Warum sind 4IE HGH ein Witz?
      LG Greyhound
      Wenn wir von Apowachs sprechen sind 6-10i.u. für den Aufbau sicherlich brutal.
      Da ich mir aber höchstens 4i.u. Chinawachs leisten kann, da Student, und damit mein ganzes Geld
      draufgeht, lohnt sich das nicht, da man mit 4i.u. Chinawachs höchstens von Fettverbrennung sprechen kann.

      Egon schrieb:

      Wenn es dir um Masse geht, dann nehmen viele high Testo, Deca und Metas im Zyklus.

      Muss aber jeder selbst wissen. Tren eher für die Diät ...
      High Testo und Deca wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Habe anfangs an Deca deswegen nicht gedacht,
      weil ich mehr zum Low Test / High Tren Cycle für den sauberen, qualitativen und schnellen Aufbau tendiert hatte.
      Da entfällt natürlich weitestgehend das "Wasser ziehen" durch Low Testo und durch die hohe Gabe an Tren und Bolde.

      Jetzt, da ich aber durch Aco auf die Idee gekommen bin drei Monate Low Testo / High Tren zu fahren,
      und die anderen drei Monate High Testo und moderat Tren, kann ich natürlich im zweiten Abschnitt zu High Testo
      auch gleich Deca mit reinnehmen, das ist natürlich eine gute Idee, wobei ich nicht so derbe aufschwemmen will...
      Orals lasse ich definitiv draußen, die haben bei der Menge an Alkohol, die ich mir injiziere, nichts zu suchen..
      Allein schon wegen dem Tren.

      Kleine Info: Ich hatte in der Diät auf 1g Tren 30mg Superdrol am Tag für eine Woche mit reingenommen,
      hab es aber wieder rausschmeißen müssen, weil ich die NW´s nicht ertragen konnte.
      Jetzt kommts: Meine Leberwerte stiegen in dieser einen verdammten Woche wie folgt an:
      (Und ja, ich hab wirklich vor der Woche Superdrol ein Blutbild machen lassen und dann eine Woche drauf wieder!)

      GOT vorher: 65 -> GOT nachher: 110!
      GPT vorher: 90 -> GPT nachher: 170!

      Also mit Orals bei hohen Roiddosen ist absolut nicht zu spaßen, vorallem nicht mit sehr lebertoxischen Orals.
      Ursprünglich wollte ich Oxa oder OT mit in den Cycle einbauen, aber nach diesem Bluttest habe ich es mir
      schnell anders überlegt. Nutzen/Nebenwirkungen gehen hier nicht klar!
      MfG

      suske007

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Egon ()

    • 100-200mg Test E
      300-500mg Tren E
      1-2g Bolde
      ggf. noch 400-800mg Drosta wenn du keine PRobleme mit den Haaren hast, bestes Zeug
      50mcg T3

      und fressen und trainieren wie ein irrer

      ---

      >1g Tren sind eine richtig üble idee...machs nicht.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Wie wäre diese Variante aus dem Netz?
      "46 weeks?? Now is time to grow

      500 Test
      575 NPP
      50mg dbol
      50 adrol
      600 deca

      Run for total of 12 weeks. Npp and orals weeks 1-4 -8-12
      Drop npp after 4th week for good.

      Week 12-14
      Test 750

      Week 14-22
      Test 750
      Dbol 50mg
      Adrol 100mg
      Arim .5 EOD
      Eq 900mg ew
      Tren ace 50mg ed

      Week 22-36
      Test 250mg
      Tren Ace 100mg ED
      Mast prop 100mg ED
      EQ 1000mg
      T3 100mcg
      Superdrol weeks 22-24 20-40mg


      Weeks 36-40

      Tren Ace 150mg ED
      Test Prop 50mg E3d
      T3 75mcg
      Stop EQ at week 38
      Clen if you can handle
      Mast prop 50mg ED
      Superdrol 20-30mg


      Weeks 40-46
      Tren Ace 150 ED
      Mast Prop 100mg ED
      Test prop only weeks 40-41
      T3 50mcg drop at week 43
      Anadrol 100-150mg ED starting week 43- pre contest
      This is assuming you know how to eat and how to use hormones.
      If not and not serious about competing stick to basic Test deca dbol if looking for "as much size as possible" Worry about tren later or keep it 50mg ed if you can afford it during the bulk"
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.