TB500 BCP-157 Log

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TB500 BCP-157 Log

      Hallo Pumpers,
      melde mich nach langer Pause wieder zu Wort.

      Zur Vorgeschichte:
      Habe mir beim Training durch Überstreckung mit neune PR bei der Übung Nosebreaker , Muskelfaserrisse im langen Kopf Trizeps + Sehneneinriss ..
      Dass übliche war beim Arzt, Sportarzt, Röntgen, MRT, US,.. OP is nich, verschieden Therapien die mir doch dann zu teuer waren über 1400 € ( für vielleicht helfen ) !
      Habe nen Monat nur Beine trainiert ! Komplett Ruhe geben konnte ich nicht :D
      Danach langsam mobilisiert mit gar keine bzw wenig Gewicht Übungen GK gemacht so fand ich heraus welche Sachen schon gehen und welche ich auslassen sollte, habe gestern ( 2. Monate nach Unfall ) das erste mal aktiv/ isloiert Trizeps versucht leicht zu trainieren. Mit mäßigen Erfolg werd wohl noch länger den Muskel gezielt nicht trainieren, Alle anderen Muskelpartien gehen aber sogar BD aber nur mit KH keine Langhantel, Frontdrücken geht auch. Merke dass es von Woche zu Woche besser wird, Mache z.Z 4 TE pro woche : 2x Beine und der Rest gesplittet .


      So nun zu meinen Vorhaben um den Heilungsvorgang zu beschleunigen :
      Habe mich viel in das Thema eingelesen war kurz davor TB500 zu ordern aber dann entdeckte ich BCP-157 was vielversprechendere Ergebnisse bringen sollte und potenter auf den Heilungsprozess wirken soll !
      Mein Entschluss steht also fest, eines dieser 2 Produkte werde ich benutzen und Loggen wenn Interesse da ist, da auf deutschsprachigen Seiten so gut wie nichts existiert :!:

      Nun die Frage an die Experten:
      Jemand Erfahrung mit einer dieser Peptide ?
      Kann jemand beide sogar vergleichen ?
      Welches würdet ihr Vorschlagen, wobei ich eher zum BCP-157 tentiere ? :thumbup:

      Im Falle dieser wird Angefangen mit 500mcg ed für 10 Tage danach auf 250mcg ed für 20 Tage
      subq möglichst nahe an die Verletzte Stelle , bei BCP ist IM auch möglich ! gelöst in BAC Wasser , Rest erklärt sich von selbst
    • Ok. Also ich würde beide kombinieren.
      TB500 systemisch. 1 Woche 4mg, 2 Woche 6mg, von da an 2mg pro Woche. Injektion s.c.

      BPC157 lokal. Injektion i.m.. Dosierung bis 500mcg täglich.

      Länge, 3-4 Wochen länger, als es wieder gut ist. Ich denke 12 Wochen. BPC157 unter Umständen auch kürzer...
    • Heute folgt die Bestellung, Tb500 leider nicht in ausreichender Menge vorhanden werde ich evtl nachbestellen, je nachdem wie es läuft ! Deswegen only BCP-157 !
      Sobald in den nächsten 1-2 Wochen alles da ist werde ich anfangen + Log wie versprochen . In wöchentlichen Intervall folgen Updates oder wenn was wichtiges zu erzählen wär .
    • GHRP-6, das wäre meine Empfehlung.

      Viele meiner Freunde haben gute Ergebnisse damit erzielt.

      z.B. Gelenk schmerzen waren damit weg.
      Regeneration viel schneller.

      Und ist nicht so teuer!

      Gruss Ibo