Yohimbine HCL bei 20% KFA sinnvoll?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yohimbine HCL bei 20% KFA sinnvoll?

      Hallo Pumperfreunde!

      Wie ich ja schon bei meiner Vorstellung geschrieben habe, bin seid Juli 2013 wieder am Eisen. Inzwischen trainiere ich nach einem rollierenden 4er Splitt.
      Mein EP beschränkt sich darauf, das ich mich an die Nährstoffverteilung 40% KH, 40% EW und 20% FT halte und versuche möglichst langkettige KH zu essen. Laut meiner Frau hat sich auch schon einiges getan...ABER:

      Mein Rettungsring will nicht weichen!!!! Wobei, eigentlich ist es kein Ring mehr. Sind eher so zwei Beutel rechts und links vom Bauchnabel...
      Klar, als ich 2012 mit abnehmen angefangen habe, hatte ich knapp 130kg! Und das über Jahre!!! Da bleibt sicher was über an Haut!
      Bis November 2013 bin ich dann auf 95kg runter gewesen. Von da an geht es langsam Bergauf, allerdings (laut Maßband und Augenmaß) kein Fett sondern Muskelmasse. Auch auf so einer schlauen Waage sinkt mein KFA und steigt der Anteil der Muskelmasse. Bin inzwischen bei 100kg nüchtern!

      Da viele auf Yohimbine schwören und wohl sehr gute Erfolge haben, möchte ich das gerne testen.

      Wie seht Ihr die Sache? Wie würdet Ihr Vorgehen?

      Thx




      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • Es geht ja weiter! Das ist nicht das Problem...
      Würde das ganze halt gerne Beschleunigen.


      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • Wie würdet Ihr denn Vorgehen? Gerne auch als PN!!!


      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • Ok, aber was dann? Was könnte da helfen? Wieder radikale Diät? Dann geht mir das aufgebaute doch auch wieder flöten!
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • Also wenn solche Stimulanzien dann lieber Ephe.
      Klar wirkt es bei 20% aber du wirst uns verrecken den Unterschied kaum sehen :D
      Lieber viel Cardio und dann halt evtl Ephe.


      Gruß


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • radikale Diät bringt auch nix,weil du ja wohl so wenig wie möglich muskelmasse verlieren willst oder? mach einfach Diät, nicht zu streng, vielleicht mit nem reffed-tag und dann heißt´s einfach durchhalten. gibt kein wundermittel
      Growing in progress....
    • Moonman75 schrieb:

      Ephe bekomme ich aber nirgendwo...und die NW sollen ja auch mehr sein


      Lass es einfach weg, dann hast du weder Nebenwirkungen noch Beschaffungsprobleme ;)

      Von 20 auf 15 % Fett geht normalerweise sehr schnell auch ohne Burner.
      Wenn nicht liegen die Probleme eindeutig in der Ernährung.
      Solange du die nicht in den Griff bekommst bringt weder Yohi noch Ephedrin wirklich Ergebnisse.

      Ab 12% wirds ohne Burner zwar schwerer, aber darüber brauchst du vorerst noch nicht nachzudenken.
    • Armstrong schrieb:

      Lass es einfach weg, dann hast du weder Nebenwirkungen noch Beschaffungsprobleme.

      Von 20 auf 15 % Fett geht normalerweise sehr schnell auch ohne Burner.
      Wenn nicht liegen die Probleme eindeutig in der Ernährung.
      Solange du die nicht in den Griff bekommst bringt weder Yohi noch Ephedrin wirklich Ergebnisse.

      Ab 12% wirds ohne Burner zwar schwerer, aber darüber brauchst du vorerst noch nicht nachzudenken.



      :thumbup: hast wohl recht...
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • BlackSheep schrieb:

      Ja klar funktioniert es auch bei einem höheren KFA Anteil, aus welchem Grund auch nicht
      Ich würde sagen probiere es doch einfach aus kostet ja nicht viel und um NW brauch man sich auch keine sorgen machen


      Wozu bitte?
      Ephedrin erhöht den Umsatz um 5-10 %, Yohimbin noch weniger.
      Das heißt bei einer 2 monatigen Diät kann mann bei guter Ernährung mit Burner eine Woche schneller sein.
      Ob sich dafür die körperliche und finanzielle Belastung lohnt muß jeder für sich selbst entscheiden.

      Wenn die Ernährung unsauber ist wirst du trotz Burner schlechtere Ergebnisse haben als ohne bei einer einigermaßen disziplinierten Diät.

      Also was ist jetzt logischer, seine Ernährung zu optimieren oder weiter unkontrolliert Müll fressen und sich dazu Chemie einzuwerfen?
    • Schließe mich den anderen an, bei 20% Geldverschwendung und du wirst auch nichts davon merken außer, dass dein Ruhepuls hoch geht.

      Bei Frauen müssen es nicht unbedingt erst 10% sein aber erst bei einem schon niedrigem KFA wirkt es auch spürbar/sichtbar.