Bassliner appeliert!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bassliner appeliert!

      Hey leute!

      Nachdem ich den Thread von Hitman gelesen habe war ich sowas von geschockt das ich gedacht habe ich muss einigen hier mal was mit auf den Weg geben , dass mache ich nur weil mir das Forum ziemlich am Herzen liegt und die Menschen hier Klasse sind.

      Wenn ich hier sehe was manche Menschen mit ihrem Körper machen frage ich mich ob ich einen anderen Sport ausübe ?(

      Ich denke viele Vergessen das unser Sport auch sehr stark mit einer gesunden Ernährung zutun hat und man den Sport nicht nur macht um breiter und kräftiger zu werden sondern auch um körperlich Leistungsfähiger/ "gesünder" zu sein!!!!




      Ich glaube die meisten wissen was ich bis jetzt erreicht habe ... für viele bei mir im Fitnessstudio , Freundeskreis oder auch einfach nur Bekanntenkreis bin ich ein Vorbild egal ob in der Hinsicht zum BB oder wenns auch nur ums Abnehmen geht!




      Ich habe natürlich praktisch keine Ahnung was Steroide angeht , lese aber jeden Thread darüber fleißig mit und probiere zu lernen und wenn ich manche sehe was die sich reinjagen mit ihrem Wissen kann ich nur die Hände vor dem Gesicht zusammenschlagen und verboßt die Seite schließen. Denn diese Jungs wissen garnicht wirklich was unseren Sport ausmacht ... sie haben in Wirklichkeit noch nie richtig trainiert.
      Ich esse seit 2 Jahre ohne große ausnahme Clean und trainiere 5-6x die Woche .. ich habe niemals irgendwelche unerlaubten Substanzen zu mir genommen und kann mit Stolz sagen das ich schon einiges erreicht habe! Ich hab keine Ahnung ob es eine gute Genetik ist oder nicht , aber man braucht definitiv das Zeug nicht!






      Kurz nachdem ich mich hier angemeldet habe ging ein Moderator ( Littleg ) ich konnte damals nicht verstehen warum und wieso ... seine Aussage war das es hier fast nurnoch um Roids und ähnliches gehe und der Sport garnicht mehr geehrt wird so wie es früher war. Der Meinung bin ich noch lange nicht , aber wenn ich mir den Thread zu DNP durchlese bekomme ich das blanke kotzen.


      99% von unseren Usern sind HOBBYSPORTLER und einfach nicht mehr!!!!! Es gibt sicherlich einige die Wettkämpfe beschreiten , aber ist sowas wirklich nötig? definitiv nicht!


      Ich respektiere jedem seine eigene Entscheidung , aber ich wollte nur nochmal an euch appelieren ... denkt mal darüber nach was ihr in euren Körper reinjagt Woche für Woche .. oder Tag für Tag!


      Ich mache den Sport aus Liebe zum BB und das es mir einfach mein Leben zurückgegeben hat! Mit 200 KG die ich einmal hatte könnte ich vieles das ich heute mache garnicht tun!


      Denkt vielleicht einmal darüber nach ob es wirklich die 1-2 KG im Jahr mehr wert sind oder nicht! Ich habe hier schon von vielen gelesen die sagten " Hätte ich mit dem Zeug doch nie angefangen!"






      Es ist wahrscheinlich alles sehr durcheinander aber ich habe einfach drauf los geschrieben , aus ZORN!




      Ihr alle seid ein Teil ein super Community .. der ich vieles zu verdanken habe .. und die ich auch behalten will :!: :!:
    • Hey,

      verstehe deinen Standpunkt...aber :
      Finde das macht das Forum hier aus, das offen über Roids gesprochen wird, das wird nirgendwo so gemacht bei den Öffentlichen Boards, an die stelle auch ein dickes Lob an das Team, die das zulassen und dafür sorgen das alles so reibungslos läuft.
      Was jeder letzendes macht ist ihm selber überlassen, wir können uns beraten, Tipps geben, vielleicht von Vorhaben abraten, aber letztens bleibst bei der Person was sie macht.

      Sage selber manchmal hätte ich nicht mit Roids anfangen... aber sein wir ehrlich ich hätte es wieder gemacht, ich hätte sicher einiges anderes gemacht, das steht außer Frage, aber angefangen hätte ich wieder.

      Also ich bin ehrlich, ich mache den Sport nicht um länger zu leben, sondern um "Gesünder" zu leben. Vorbei Gesünder ist relativ, habe vor kurzem ein Komplett Check Up gemacht, mit Lunge, Herz, Venen das volle Programm, und bin Top Fit und Gesund, trotz Roids.

      Würde es sehr schade finden, wenn wir jetzt anfangen Roids zu verteufeln, die Geschichte mit Hitman ist ein Extremfall, könnte jedem anderen auch mit beispielsweise Tren passieren das verunreinigt ist und voll mit Bakterien.
    • ich gebe dem threadsteller irgendwo recht , es ist wirklich traurig ... auch bei mir im umfeld sind sehr viele leute , die ON sind , ohne irgendwelche kenntnisse ...
      viele greifen zu den roids , ohne sich über ernährung , supps usw zu erkundigen ..

      ich bereue meine entscheidung nicht und denke, dass ich mich mit den sachen , mit den ich schon in berührung gekommen bin , mich ziemlich gut auskenne.. allerdings hätte ich vieles anders gemacht , vorallem zur anfangszeit !
      gib alles , aber gib nicht auf
    • ich verteufle sie auf keinen Fall , sorry falls das so rüber kommt! Habe einige Kollegen die auch Stoffen .. ich finde jedoch es sollte auch Wissen dahinter sein bevor zum inject greift!

      Mir ist es einfach nur wichtig das Leute wissen was sie tun..

      Ich mag euch ja alle und will nicht das ihr dahin scheidet :P :love:

      @ CLS freut mich echt das alles passt bei dir! Bei deinem bzw eurem Wissen habe ich auch garnix zu sagen! Ihr wisst beide wesentlich mehr als ich .
    • Ja Bassliner, Du hast den Nagel so berühmt auf den Kopf getroffen.....ich habe 22 Jahre BB hinter mir und habe recht viele Studios besucht aber das nur am Rande.
      Es ist oft das Gleiche Problem,noch nie richtig trainiert aber schon Stoff in der Blutbahn.....genau das macht diesen wirklich tollen Sport kaputt.
      Es sind nicht die die mit viel Blut/Schweiß und vielleicht etwas Stoff einen guten Weg einschlagen,nein oft sind es diese "Discopumper" die möglichst schnell mal ein paar Kilos draufpacken wollen.(die trifft man dann Jahre später,mit Halbglatze und fett....keine Zeit mehr zu trainieren und noch irgendwelche Ausreden)

      BB oder Fitness trägt man im Herzen und richtet auch sein Leben danach aus,daß vergeht nicht, DASS ist eine Lebenseinstellung.


      Was man aber abschließend klar schreiben kann,daß stoffen vielleicht wenn man jung ist nicht so schädlich ist aber man möchte ja auch in älteren Jahren noch gesund sein!?
      Ich selbst bin dieses Jahr 40 geworden und habe auch aus Zeitmangel den Studio BB Adios sagen müssen,aber keineswegs dem Sport abgeschworen.


      P.S.:Im übrigen habe ich noch nicht so viele ältere Bodybuilder getroffen,die im Alter gesund waren bzw. überhaupt ein Alter erreicht haben.....da sollte mal jeder drüber nachdenken.
      "Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären,es reicht wenn man einfach sagt was man denkt."
      M.L.K.
    • was soll man dazu schreiben ?
      viele bb sind ex-junkies fakt es gibt viele dumme menschen fakt und wenn man wenn sagt das es tödlich ist wills keiner hörenund kommen mit witzigen (aus meiner sicht ) antworten .
      zu dem spielen viele faktoren mit rein (psychisch,ego,faulheit) wer will schon nen 20 jährigen sehn der doppelt so gut aussieht körperlich ? später steht man drüber und ist reifer und man weiss es besser .
      und wenns noch nicht aufgefallen ist bber sind junkies (bassliner bist ein natty bb rspekt kann man aber nicht vergleichen du setzt ja nicht 4 in der woche dein leben aufs spiel mit slin ;) ) oder wie mans nennen will anfangen tuts mitn testo verträgt man noch braucht man vlt. noch roa dann tren vertragt man auch noch braucht man vlt. paar blutdrucksenker und roa tren kann man wahrscheinlich noch blutfettwert-medis nehmen und ?
      was bringt einen cardio ernährung und supps noch ? gar nix
      und das ist basic im amateur bereich :thumbdown:
    • Es ist leider wirklich so. Ich hab mir bestimmt 3 x so viel Gedanken drum gemacht wie ich jetzt die Kur für meine offseason gestalte, wie ich mir um ernährung und training gemacht habe. Ich weiß nicht ob training und ernährung einfach schon so routine sind oder man einfach mehr über stoff nach denkt weil der anteil am gesammt ergebnis am größten ausfällt wenn training und ernährung halbwegs stimmen.
      Druckest du Knopf!


      Lesen / Liken / Huldigen !

      Aca for Mr. PS !
    • An irgendeinem Punkt muss man sich kaum Gedanken machen über Training und Ernährung weil man weiß wie wie der Körper reagiert.
      Mache mir auch nicht so viel Gedanken über Ernährung und Training lasse alles so wie es ist wenns klappt, wenn nicht weiß ich was zu ändern ist.

      Bei Roids mache ich mir auch immer ein Kopf plane ne Kur manchmal ein Monat
    • ich bereue es das zeug zu nehmen.
      Nicht wegen der Krankheit jetzt.. das ist gar nichts!
      bisschen cortisol und evtl blut reinigen, das ist gaaaar nichts.
      innerhalb paar stunden durch mit glück.


      Sondern die Sache, mit Erbschädigung ..Kinder kriegen..
      das ist das, was mich sehr beunruhigt.
      Ich will viele gesunde Kinder später machen ;)

      Ich kann jedem Raten, die Finger von dem Zeug zu lassen.
      Man kann es kontrolliert nehmen ohne zu sterben,
      allerdings gibts es noch 100 zusätzliche mögliche spätfolgen,
      die keiner abschätzen kann.


      Ich hab meine Lektion gelernt, leider zu spät wie meist.

      mfg