Low Carb Bounty Riegel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Low Carb Bounty Riegel

      Low Carb Bounty-Riegel

      Zutaten (Für 10-15 Stück)

      • - 100 g Kokosflocken

      • - 100 g cremige Kokosmilch
      • - 25 g Whey (zb Vanille oder Schoko)
      • - 1 EL Streusüße (oder andere Süßungsmittel)

      • - 100 g Zartbitterschokolade (mind. 85%)

      Zubereitung

      • Alle Zutaten, bis auf die
        Zartbitterschokolade, gut mischen (die Konsistenz der Masse darf nicht
        zu flüssig werden, notfalls mehr Kokosflocken dazugeben)
      • Nun aus der Masse Bountys formen und diese für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
      • In der Zwischenzeit die Schokolade in
        einem Wasserbad schmelzen und anschließend die Bountys mit Hilfe eines
        Löffels damit bedecken.
      • Das ganze nun nochmal für 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

      Nährwerte (für 1 Bounty, zirka Angaben)

      • - 110 kcal
      • - 2,7 g Protein
      • - 3,8 g Kohlenhydrate
      • - 8,9 g Fett

      Anmerkungen

      Wer
      weiter Kalorien und Kohlenhydrate sparen möchte kann einfach weniger
      Zartbitterschokolade verwenden oder diese komplett weglassen.



      Quelle
      gib alles , aber gib nicht auf
    • lass es dir schmecken , kann man ja gut abpacken und mitschleppen denke ich , oder abends zum TEA TIME :D .. ich hab schokolade weggelassen , mag zartbitter eh nicht , mir hats auch so geschmeckt ..

      man kann aber auch noch schokowhey nehmen zb und mit nem schuss milch zur creme verrühren und es da dann damit bestreichen ! kann auch sehr gut schmecken denke ich
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Dann sag ich auch mal DANKE!
      Bin zwar gerade in der Diät auf Low Fat und High Carb,
      wird aber die nächsten 2-3 Monate getestet.
      MfG

      suske007