Anfänger Fragen und Ratschläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfänger Fragen und Ratschläge

      Hallo,
      Hier führe ich kurz meinen Körperstatus vor:
      Ich bin 1,95cm Groß und 110kg leicht bzw. schwer (ich bin eigentlich Optimist d.h. ich bevorzuge leicht).
      Im folgenden werde ich ein paar Fragen stellen damit ich optimal in mein Training starten kann. Außerdem werde ich mich hier nicht so lang ausdrücken wie in meiner Vorstellung (wer diese sehen will: Vorstellung). So, kommen wir nun zu den Fragen.

      1. Was für Essen könnt ihr mir empfehlen in den einzelnen Trainingsphasen?
      2. Welche Trainingsphasen gibt es und sind Unterteilungen intern dieser Trainingsphasen vorhanden?
      3. Mit welcher Trainingsphase sollte ich anfangen?
      4. Stichwort: Ernährungsplan?
      5. Stichwort: Trainingsplan?
      6. Welche Supplements sollte ich wann und wie nehmen?
      7. Welche Marken produzieren Qualitativ bessere Supplements?
      8. Gibt es gravierende Unterschiede zwischen Marken?
      9. Sollte ich mir ein berühmtes Transformationspacket zulegen? (Beispiel: 360 Grad Paket, Bosstransformation)
      10. Was für ein Körpertyp bin ich? (Bei den Tests treffen Endo- und Mesomorph auf mich zu)


      Weitere werde ich noch Posten
      Wenn ich fragen an mich habt, fragt ruhig!
    • Dann mache ich mal den Anfang:

      Zu 1,2+3:
      Ich würde dir für den Anfang einen Ganzkörperplan oder einen 2er Split 2-3x/Woche empfehlen.
      Bei hohem Körperfettanteil (davon gehe ich in deinem Fall einfach mal aus) zusätzlich cardio, am besten morgens vor dem Frühstück.
      Spare dir die Kraft die das Nachdenken über "Trainingsphasen" und deren "interne Unterteilung" kostet besser fürs Pumpen auf. ;)

      Zu4:
      Tips zum Ernährungsplan findest du im entsprechenden Bereich hier im Forum.
      Wichtig ist, daß du deinen Kalorienbedarf ausrechnest und deine Ernährung entsprechend deiner Zielsetzung ampasst.

      Zu 5:
      Im Trainingsbereich findest du Anfängerpläne.

      Zu 6:
      Supplemente sind zu beginn meiner meinung nach noch nicht notwendig.
      Achte lieber auf eine angemessene Ernährung.
      Später Wheyprotein und evtl. Vitamine, Mineralien Omega3-Kapseln.

      Zu7:
      Vom Preis-Leistungsverhältnis her machst du bei myprotein z.B. nichts falsch.

      Zu 8:
      Ja, vor allem im Preis ;)

      Zu 9:
      Was ist das???

      Zu 10:
      Keine Ahnung, wir kennen dich nicht.
    • Fluni schrieb:


      1. Was für Essen könnt ihr mir empfehlen in den einzelnen Trainingsphasen?
      2. Welche Trainingsphasen gibt es und sind Unterteilungen intern dieser Trainingsphasen vorhanden?
      3. Mit welcher Trainingsphase sollte ich anfangen?
      4. Stichwort: Ernährungsplan?
      5. Stichwort: Trainingsplan?
      6. Welche Supplements sollte ich wann und wie nehmen?
      7. Welche Marken produzieren Qualitativ bessere Supplements?
      8. Gibt es gravierende Unterschiede zwischen Marken?
      9. Sollte ich mir ein berühmtes Transformationspacket zulegen? (Beispiel: 360 Grad Paket, Bosstransformation)
      10. Was für ein Körpertyp bin ich? (Bei den Tests treffen Endo- und Mesomorph auf mich zu)


      Weitere werde ich noch Posten
      Wenn ich fragen an mich habt, fragt ruhig![/url]

      Zu 1 u. 4:
      Ich rate dir erstmal auf Low Carb umzusteigen, d.h. so wenig wie möglich Kohlenhydrate zu dir nehmen, sowie Eiweißanteil erhöhen.

      zu 2,3 u. 5:
      Fang erstmal mit Cardio-Training an, jeden Tag min. 45 Minuten. Das ganze eine Woche lang, damit dein Stoffwechsel in Schwung kommt. Ab der zweiten Woche fängst du mit Kraft-/Muskeltraining an.
      Tag 1: Muskeln z.B. Brust /Bizeps
      Tag 2: Cardio
      Tag 3: Muskeln Schulter Nacken
      Tag 4: Cardio
      Tag 5: Muskeln: Rücken / Trizeps
      Tag 6: Cardio
      Tag 7: Beine /Bauch
      Tag 8: Cardio
      Ab Tag 9 fängst du wieder mit Brust / Bizeps an und führst den Plan erneut durch.


      Zu 6,7 u. 8:
      Supplemente brauchst du für den Anfang nicht unbedingt, achte nur auf deine Eiweißzufuhr. Du kannst ruhig Whey-Protein nach den Trainingseinheiten in dein Ernährungsplan mit einbinden. Es gibt einige gute Hersteller, es kommt drauf an wie viel du ausgeben möchtest, Preisleistungs mäßig ist myprotein eine gute Wahl, wie schon von Armstrong erwähnt. Wenn du unbedingt noch etwas vor den Trainingseinheiten zu dir nehmen möchtest, dann kannst du z.B. Arginin als Booster einsetzen.

      Zu 9:
      Spar dein Geld Kollegah's Bosstransformation erzählt dir nichts anderes als wir und hat keine Wundermittel im Paket enthalten. Für das Geld kannst du dir was anderes schönes gönnen.

      Zu 10:
      Zerbrech dein Kopf nicht mit den Körpertypen, die einen haben es lediglich einfacher, die anderen schwieriger, dein Ziel ist es jetzt zu handeln und Gas zu geben.

      Schlusswort:
      Zieh diesen Plan so oder so Ähnlich mindestens drei Monate durch und ich garantiere dir du wirst gravierende Erfolge haben. Bosstrafo für umsonst ;)

      MfG
      Candle
    • Zu 9.

      Bitte lass die finge von so einem mist ! Im Endeffekt machst du dann was dir vorgelegt wird ,aber immer noch nicht warum! Du musst deinen Körper kennen lernen !

      Zu 10. Was für ein Körper Typ du bist ,kannst nur du selber wissen ! Ausserdem spielt es keine Rolle ,wenn du abnehmen /definieren willst ,musst du einen kcal Defizit fahren ! Ich trainiere schon länger und weiß bis heute nicht was für ein Typ ich bin und hat alles super geklappt bis heute ! Du musst die Prioritäten richtig setzen , deinen Körper kennen lernen ,wissen was und wann er was braucht bzw welche ernahrungsweise für dich in Frage kommt ,die du auch mal länger durchhalten kannst
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Spoiler anzeigen
      1. Was für Essen könnt ihr mir empfehlen in den einzelnen Trainingsphasen?
      2. Welche Trainingsphasen gibt es und sind Unterteilungen intern dieser Trainingsphasen vorhanden?
      3. Mit welcher Trainingsphase sollte ich anfangen?
      4. Stichwort: Ernährungsplan?
      5. Stichwort: Trainingsplan?
      6. Welche Supplements sollte ich wann und wie nehmen?
      7. Welche Marken produzieren Qualitativ bessere Supplements?
      8. Gibt es gravierende Unterschiede zwischen Marken?
      9. Sollte ich mir ein berühmtes Transformationspacket zulegen? (Beispiel: 360 Grad Paket, Bosstransformation)
      10. Was für ein Körpertyp bin ich? (Bei den Tests treffen Endo- und Mesomorph auf mich zu)



      1. Was du wann isst, kann man so nicht sagen. Du musst einfach schauen dass du regelmässig deine Makros hast. Eiweiss, Kohlenhydrate und gesunde Fette.

      2. Wichtig ist, dass du deinen eigenen Rythmus zwischen Intensivem Training und ausreichende Erholung findest. Die Muskeln müssen so ausgereizt sein, so dass sich der Muskeln reparieren muss. Beim reparieren wächst der Muskel, sprich während der Erholung. Hat der Muskel nicht ausreichend Zeit sich zu erholen, wächst er nicht. ;)

      3. Du musst anfangen dein Körper zu studieren. Probier aus, was immer du willst.

      4. -

      5. -

      6. Proteinshakes und Aminosäuren, Creatin reichen für den Anfang

      7. -

      8. Ein süsser Mensch, mag eher die Produkte von Amerikanischen Hersteller. :D Ich persönlich bevorzuge Amerikanische Produkte.

      9. Transformationspaket? Am meisten "Gainz" hast du von "REAL FOOD". Shakes etc. sollten nur zur Nahrungsergänzung dienen und ca. 10-20% von deiner Ernährung ausmachen.

      10. -

      Das wäre mal mein Senf dazu. :thumbup:

      Gruss Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!: