Schmerzen im Ellenbogen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmerzen im Ellenbogen

      Ich versuch´s nochmal. ;)

      Seit ein paar Wochen habe ich Schmerzen im Ellenbogen, die unter Belastung in den Unterarm ausstrahlen. Insbesondere beim BD und Curlen. Hab´s schon mit ner Bandage und Glucosamin versucht, hilft nix. Zum Doc will ich ungern, da der mir eh nur ne Pause verordnet. kennt das jmd. und hat vielleicht nen Tip, was das sein könnte bzw. was ich dagegen tun kann außer Pause?



      Danke!
      Growing in progress....
    • Machst du Nosebreaker Frenchpress?
      Die Position bei diesen Übungen ist sehr ungünstig und belastend für den Ellbogen, viele zumals ältere BB bekommen dadurch Ellbogen Probleme.
      Diese Übungen mal weglassen, sollte Besserung verschaffen
    • hatte mal schmerzen im ellbogen war ne enzündung.
      musste lang aussetzen und diclofenac nehmen.
      heut kann ich nicht mehr ganz runter beim bankdrücken fühlt sich sonst an alsob ne sehne über das gelenk springt ganz komisch zu beschreiben.

      geh zum doc willst doch wohl den sport noch lange machen, ggf. gehst du eben zu einem zweiten dir ein rat einholen.
    • Also ich glaub um einen Arzttermin wirst du nicht drum rum kommen .

      Lass es lieber abchecken , vllt ikst es ne kleinigkeit und du kannst locker weiter trainieren .
      Und wenn es was größeres ist kannst du froh sein das du es weißt und es richtig auskurieren , so kannst du den sport noch länger ausüben
      Shop oder Seller anfragen wandern in den Müll
    • Das Problem hatte ich jetzt sicher zwei Monate. Ich habe vermutet das es einfach daran liegt das sich durch das schwere Training die Sehen verkürzen und entzünden, zudem noch durch den Muskelwachstum und den Kraftanstieg durch den Stoff sich das ganze erst entwickelt. Habe es daher ein wenig ruhiger angehen lassen, bzw. mußte ich dazu noch wegen einer Grippe 10 Tage aussetzen. Außerdem habe ich mir dann doch mal Dehnübungen angewöhnt um der Sehenverkürzung entgegen zu wirken.
      Inzwischen ist das Problem wieder weg und ich kann Curlen bis mir der Arm abfällt :)
    • Also generell kann ich nur dazu raten einen Arzt aufzusuchen, Training reduzieren, mit mehr Wdh arbeiten, weniger Gewicht, um den Schmerz herum trainieren (wenn möglich)
      Lieber jetzt eine kurze Zeit aussetzen, als später für längere Zeit aussetzen zu müssen.
      Von Diclofenac halte ich nicht viel, hat mir nie was geholfen.
      Neuste Studien zeigen auch dass durch Diclofenac Querverbindungen zwischen den einzelnen Sehnenfasern entstehen, die bei späterer Belastung wieder reissen und somit wieder eine Verletzung darstellen...
      Besser regelmäßig dehnen, kalt - warm Kompressen fördern die Durchblutung, und reichlich Erholung.
      Ist Testo im Spiel, solltest du was Kollagenaufbauendes dazu stacken(Bolde, Deca)
      Testo reduziert die Kollagensynthese
    • Mach doch mal ne Woche Pause vom Training und schau, ob der Schmerz schwindet. Ab und zu ne kurze Trainingspause schadet eh nie. Wenn es nach ner Woche nicht weg ist, wird der Arztbesuch wohl unumgänglich sein.
      Ansonsten an Supplements hilft vielleicht Omega3/6. Ibuprofen könnte die auch helfen wenn es Entzündet ist, weil es auch entzündungshemmend wirkt.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR