SERMs neue Generation: Toremifen, Raloxifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SERMs neue Generation: Toremifen, Raloxifen

      Weiß jemand was über die beiden oben?

      Sind ja die SERMs der neuen Generation mit angeblich weniger Nebenwirkungen.

      Wenn die Verfügbarkeit gut ist, sind die zu bevorzugen?

      Hab bis jetzt nur gefunden, dass eine Standard Dosierung zum Absetzen bei Torem bei z.B. 120/90/60/30mg liegt, aber dass man Torem auch mit Clomid kombinieren soll, um maximale Resultate zu erhalten.

      Raloxifene soll eher für Gyno brauchbar und im Vergleich zu den anderen SERMs eher schwach zum Wiederherstellen der Achse sein?

      Schießt mal los
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Wenn du Toremifen mit Clomid nimmst, hast du ja genau die gleichen Nebenwirkungen, die du ja eigentlich mit den neuen Medis vermeiden willst. Toremifen hat bisher only bei den Logs genügt, die ich mir durchgelesen hab.
      Werde daher auch irgendwann damit absetzen. Nach dem oben genannten Schema plus Aromasin. Eventuell länger, wenn die Hormonwerte noch nicht stimmen. Im Gegensatz zu der Clomid und Tamox Kombi schreiben viele, dass sie keine Kraft verlieren und einige sogar noch stärker werden.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • Ich hab Torem bestellt. Will es aber nicht zum Absetzen nehmen, sondern während der Kur, also beim cruisen. 20mg für 50 Tage. Werde dann mal berichten. Wollte schon lange angefangen sein, aber mein Apotheker kommt nicht in Quark. Ist echt unzuverlässig geworden. Ich brauche unbedingt nen neuen. Egal, ich hab irgendwo nen Artikel. Suche ihn gerade mal raus...
    • Also nur Torem only + Aromasin zum absetzen...Hört sich sehr sehr gut an.

      Schönmal jemand mit Clomid abgesetzt, und dann am besten mit 100mg 2 Wochen? ICH ja!

      Da besteht echt suizidgefahr....Das Zeug macht einen einfach nur kaputt. War ich froh, als ich die Dosis nach 2 Wochen erstmal halbiert habe...

      Erst als Clomid komplett raus war, gings mir wieder gut.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Ja, oder 50mg e0d...Clomid hat ne HWZ von 5 !! Tagen. Low Dose waren die NW auch nicht mehr so schlimm.

      Haha Gen, das ist das, wenn du nicht mehr spritzen oder irgendwas schlucken musst, um Testo im Blut zu haben :D
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Mit Raloxifen bekam ich meine D-Bols-bedingte Gyno rechts weg.
      Gyno bestand aber noch nicht lange(ca. 2 Wochen seit dem ersten ertasten) und war nicht sonderlich groß(ca. 2-3mm maximal).
      War danach aber komplett weg. Nachteil: Jeden Tag der Einnahme ekelhafte Migräne von Morgens bis Abends. Könnt ihr euch also denken wie froh ich war, als es vorbei war.
    • rintintin schrieb:

      Genmutant schrieb:

      Was ist denn dieses "Absetzen"???
      Hab doch nichts zu Torem. Der Artikel war von puregon.
      Wie lange bist du denn schon on ???

      Ich cruise nur. Stoff ist erst seit so ca. nem Jahr drin. So ungefähr. Ich trainiere ja erst seid 18 Monaten überhaupt wieder...
    • ah ok, bin auch am überlegen ob nicht cruisen ne bessere Variante wäre als dieses ewige on/off - wenn die Blutwerte ok spricht eigentlich nichts gegen low dose test.