Was ist natural möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist natural möglich?

      Hallo,
      da hier ja offen über das Thema Steroide geredet wird und hier einige erfahrene User aktiv sind, würde ich gerne eure Meinung hören, was Naturales BB angeht.
      Wenn man jetzt von einem Mann mit durchschnittlichen Genen ausgeht, was ist möglich? Interessiert mich sehr, da das sehr undurchsichtig ist aufgrund der ganzen Foren und YouTube.
    • woher sollen wir das wissen?
      jeder körper ist verschieden.
      können auch keine beispiele anhand bildern zeigen. woher will man wissen ob derjenige der sich als natural ausgibt, es auch ist? (beispiel alon gabbay, gnbf athleten etc)
      beim gnbf sind auch 2 erfolgreiche positiv überführt worden anfang des jahres.

      was ist denn mit stoff alles möglich?
      es kursieren im internet teilweise "heftigere" körper rum als auf der olympia stage.
      und kommt auf die genetik etc an.

      also ne ordentliche antwort wirst nicht drauf kriegen.

      kannst es ja mal paar jahre natural alles aus dir rausholen. dann weisst wie weit man kommem kann. aber vielleicht kommt dein kollege weiter, weil er vielleicht ne bessere genetik hat.
      also.... ;)
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • xxxplode schrieb:

      woher sollen wir das wissen?
      jeder körper ist verschieden.
      können auch keine beispiele anhand bildern zeigen. woher will man wissen ob derjenige der sich als natural ausgibt, es auch ist? (beispiel alon gabbay, gnbf athleten etc)
      beim gnbf sind auch 2 erfolgreiche positiv überführt worden anfang des jahres.

      was ist denn mit stoff alles möglich?
      es kursieren im internet teilweise "heftigere" körper rum als auf der olympia stage.
      und kommt auf die genetik etc an.

      also ne ordentliche antwort wirst nicht drauf kriegen.

      kannst es ja mal paar jahre natural alles aus dir rausholen. dann weisst wie weit man kommem kann. aber vielleicht kommt dein kollege weiter, weil er vielleicht ne bessere genetik hat.
      also.... ;)


      Da kann ich euch zustimmen, es ist doch alles sehr Subjektiv
    • Für einen durchschnittlichen Mann,mit 180cm,sind bei den heute geforderten 4% KfA auf der Bühne so um die 80 Kilo möglich.
      Eher Richtung 75.
      Das nach einigen Jahren harten und entbehrungsreichen Trainings und entsprechender Ernährung.
      Die ganzen,sogenannten Naturals,mit ihren 90 und mehr Kilos ultra-trocken,entpuppen sich langfristig alle als Lügner.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Alles über einem FFMI (Fatfree mass index) von 24 kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es nicht natural ist. Ich meine mich zu erinnern, dass damalige Bodybuilder höchstens einen FFMI von 24,3 hatten - zu der Zeit als es noch keine Steroide gab. Klar die Ernährung war auch noch nicht so ausgefeilt, aber eine sehr gute Genetik hatten sie trotzdem.
      A journey of a thousand miles begins with a single step!
    • man denke mal an simeon panda oder lazar angelov. die wiegen um die 90-100kg.
      jetzt wo ich nicht mehr auf stoff bin, merke ich es direkt wenn ich mal ein tag wenig gegessen habe. ob ich mit nem relativ guten kfa auf 90kg komme wird richtig schwierig.
      naja ich bleib ja noch ne weile off. werde es versuchen. :)
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • Naja da wird ja viel spekuliert aber ich denke das weit mehr möglich ist natural als angenommen da dir meisten eh alle zum Stoff greifen ab einem bestimmten Zeitpunkt und so nie erfahren was möglich ist

      Ich lese gerade die Biographie von Arnold, er gibt dort ja zu das er konsumiert hat aber erst nach dem er nach Amerika gekommen ist und davor hatte er auch schon einen spektakulären Körper
      Alias dirtmcgirt
    • Ich denke man kann als natural SEHR viel erreichen.

      Ich bin mal gespannt was ich so in 1-2 Jahren noch reisen kann. Nächstes Jahr ist meine Bauchop geplant das auch mal ein 6 Pack oder eher 8 Pack da ist. Und dann sehen wir mal weiter....

      dann sind es 5 Jahre Training ohne große Pause und 98% diszipliniertes essen.... Ich glaube viele werden mir es einfach nicht glauben wie schon einige bei mir ausm Studio. Aber das sind Idioten ...

      Zieht es einfach mal durch ..5-6 Kraftsport die Woche .. gescheites und GENUG essen .. dazu die scheiß´Raucherei lassen und kein Alkohol anfassen!

      Am Besten noch 4-6 Liter am Tag trinken



      Einige von den ganzen Idioten wären bestimmt erstaunt zu was ein Körper überhaupt in der Lage ist...
    • Ich denke, diese Grenze wird nicht von Genen, sondern von der praktischen Durchführbarkeit gezogen. Der erforderliche Trainingsaufwand, um Muskeln natural stetig zum Wachsen zu bringen, lässt sich dauerhaft kaum mit einem akzeptablen Lebensstil vereinbaren. Abgesehen davon hat auch niemand Lust dazu.
    • RONNIE COLEMAN und JAY CUTLER hatten angeblich die Nationals Drug-Free gewonnen.
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Mit der nötigen Disziplin und dem jahrelangen Durchhaltevermögen lässt sich natural auf jeden Fall einiges erreichen. Ich muss aber zugeben auf roids hat das Training mehr Spaß gemacht und man ist auch viel agressiver mit dem richtigen Mix. Agressivität bringt neues Durchhaltevermögen mit sich, im Kampfsport werde ich zB unkonzentriert wenn ich mein eigenes Blut sehe während mich das im letzten Jahr noch richtig auf Zündung gebracht hat und erst recht Motivation gab besser zu kämpfen.

      Roids haben viele Vorteile, von der schnelleren Regenertion und Eiweisßsynthese bis hin zu Kraftseigerungen oder einfach einem besseren Wohlbefinden. Man sollte sich aber vorher darüber im Klaren sein was und warum man etwas nimmt. Es bringt nichts sich irgendwas einzuwerfen und zu hoffen, dass alles von alleine wird.

      Man sollte Leute, die Zusatzsubstanzen einnehmen, auch nicht pauschal verurteilen. Viele von diesen Leuten die ich kennen gelernt habe gehen nicht in die Disco zum Schaulaufen oder prahlen im Fitnessclub mit ihren Erfolgen. Es sind ganz normale Leute bei denen man eigentlich nciht denken würde, dass sie was nehmen. Ziehen sie dann aber mal den Pulli aus und man schaut ihnen zB mal beim Parkourtraining oder Kampfsport zu, dann staunt man wie definiert, stark und ausdauernd sie sind.
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.
    • Gestern im Gym wieder mal eine Herde junger Burschen wie sie sagten...

      Ey Mann Krass alter, dieser Jil von Road to Glory is da beschte Alter, voll natural Mann ich kann das auch musst du nur genug fressen Alter.

      Tja, und in einen halben Jahr sind sie frustriert und spielen wieder mit der Konsole oder fangen mit Fussball an.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Muss nicht unbedingt "Nicht-Natural" sein...halt krass vaskulär und KFA niedrig. Die Muskelnmasse find ich nicht sehr beeindruckend, selbst für natty nicht...da haben selbst 50% der Strassenbauer etc dickeren Oberarm.