No bake no fake Flap Jack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • No bake no fake Flap Jack

      Nach einem Vorschlag von Antoine Vaillant
      Leckere Flap Jacks,ohne gehärtete Fette oder sonstige Kunstprodukte wie Polyole und zu einem Bruchteil der Kosten von gekauften.
      In 5 Minuten hergestellt.

      300 gr kernige Haferflocken im Mixer pulverisieren.
      40 gr.Bio Kokosöl,flüssig.
      40 gr.Honig
      40 Mandelbutter
      100 gr. Eiklar
      Alles unter das Haferflockenmehl mischen bis eine homogene Masse entsteht.
      Dann in eine geeignete Form füllen,diese mit Alufolie auslegen.
      Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

      Ergibt 5 Riegel a ca.110 gr.
      Bei mehr Kalorienbedarf kann man noch Nüsse etc.hinzufügen

      Gut für zwischendurch oder vor dem Training.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()

    • Proteinpulver ist bewusst nicht in dem Rezept.
      Es geht um möglichst nicht denaturierte Lebensmittel.
      Würde auch die Konsistenz des Riegels negativ verändern.
      Besser flüssiges Eiklar dazu trinken,mein Vorschlag.
      Ich versuche derzeit komplett ohne Proteinpulver auszukommen.
      Mal sehen ob das wirklich die Form verbessert,wie teilweise berichtet wird.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Genau,darum heissen die Dinger auch No bake,da sie nicht gebacken werden.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Comerford schrieb:

      Proteinpulver ist bewusst nicht in dem Rezept.
      Es geht um möglichst nicht denaturierte Lebensmittel.
      Würde auch die Konsistenz des Riegels negativ verändern.
      Besser flüssiges Eiklar dazu trinken,mein Vorschlag.
      Ich versuche derzeit komplett ohne Proteinpulver auszukommen.
      Mal sehen ob das wirklich die Form verbessert,wie teilweise berichtet wird.


      EW-Pulver verschlechtert die Form ? :wacko:
    • CLS schrieb:



      EW-Pulver verschlechtert die Form ? :wacko:

      Eine der Theorien von GH15
      Warum soll ich es nicht mal ausprobieren?
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Ich bestell das bei Bulkpowders,wenn sie grad 20% geben.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • so rezept umgesetzt und sind paar dicke cookies geworden.
      doch würde definitv noch tk früchte reinmischen oder mit irgend etwas bestreichen.
      oder mal flavdrops ins eiklar reinmischen und dann mit unterrühren. mhh mal alles austesten :thumbsup:

      so sind die zwar geniessbar und an sich echt ein guter gesunder snack für zwischendurch.
      aber die sind furztrocken.

      @comerford hast ggf. auch die nährwerte für deine portion :)
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • so freunde des sports.
      hier mal meine variante. in nicht mal 10min fertig.

      -200g haferflocken pulversieren
      -eine handvoll tk früchte (ggf. im mixer pürieren. jeder wie er es mag)
      -10-12 tropfen mp flavour dropz erdbeer ins eiklar mixen und etwas umrühren.
      -1 teelöffel honig
      -2stücke palmin kokosfett (50g) vorher in der mikrowelle 2min erhitzen, das es zu öl wird.
      -100g eiklar

      anstatt früchte und erdbeer dropz könnt ihr erdnussbutter und toffee dropz verwenden.
      mit den früchten ist es eben nicht so trocken und hart.

      danach alles zusammen mischen und mit den händen kneten.

      alles in allem nicht staubtrocken wie comerfords gepostete variante.

      ca. 1400kalorien.
      ca. kh:140g
      ca. fett:70g
      ca. ew:40g

      so sehen die bei mir aus:

      img5.fotos-hochladen.net/uploads/imageb0jwdy1lnt.jpg

      man kann die natürlich noch formen. vielleicht gibts ja quadratische riegelformen zum ausstechen :thumbsup:
      mich störts nicht wie manch essen aussieht, hauptsache es schmeckt :)

      ps: mit eiweisspulver gemixt kann man den eiweissbedarf etwas erhöhen ;)
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von xxxplode ()

    • A sind meine Riegel wirklich nicht staub trocken,nicht mit den von mir genannten Zutaten,
      B würde ich raffiniertes Kokosfett,Palmin,nicht einem kaltgepresstem Kokosöl vorziehen.
      "
      Palmin ist leider nur ein gepanschtes Möchtegern-Kokosöl; ihm wurden neben dem echten, guten Kokosfett noch andere Öle zugesetzt und es wurde chemisch teilgehärtet.
      Es ist wirklich wichtig, nur natives Kokosfett zu nehmen, weil alles andere Transfette enthalten kann, die sehr schlecht für den Körper sind."
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()