Fragen rund ums Fitnessstudio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen rund ums Fitnessstudio

      Soderla muss euch mal ein wenig um Rat fragen es geht um mein Stammstudio.-.-

      Hab dort einen 2 Jahres Vertrag beim Abschluss des Vertrages hat auch alles soweit gut gepasst .

      Nun ist der Studio Besitzer (Nein ich bin nicht gut Freund mit Ihm) auf die idee gekommen er könne im Sommer die Öffnungszeiten ändern (Sa+So nur Vormittags, und jeden Feiertag zu sperren und auch unangekündigt an Sonntag so das man vor Verschlossenen Türen steht).

      Was sagt ihr dazu?

      Meinungen anregungen vorgangsweise alles her damit :)

      mfg
    • Die Zeiten haben sich ja scheinbar relativ stark geändert, wie ich das jetzt Verstanden habe.
      Ich gehe mala davon aus, das du nicht der einizgste sein wirst den das Aufregt, wenn man geschlossen in großer Gruppe "ordentlich" Beschwerde einreicht, dann kann man sicher was erreichen, sollte das nicht helfen, du
      hast ja damals den Vertrag zu anderen Konditionen unterschrieben:

      -Schau mal was im Vertrag steht zum Thema Öffnungszeiten(wenn da was stehen sollte :/)
      -Grundsätzlich sollten geregelte Öffnungszeiten vorhanden sein, solche Aktionen wie: ich mach auf wenn ich Sonntags lust habe geht gar nicht in meinen Augen!

      Hör dich mal um was die anderen ausm Studio dazu sagen.
      Man kann nicht einfach die Öfffnungszeiten nach belieben ändern, ohne guten Grund! So sehe ich das!
      #Sun Gym Gang#
    • Wenn Öffnungszeiten nachträglich geändert werden, ändern sich auch die Vertragsbedingungen.
      Daher hast du in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht.
      Wenn ich richtig informiert bin gilt das auch, wenn die Öffnungszeiten nicht vertraglich geregelt sind.
      Das nennt sich dann Gewohnheitsrecht.

      Wenn du kündigst, schreibe am besten in der Kündigung dazu, daß die Möglichkeit, Sonntags zu trainieren der ausschlaggebende Grund für deine Anmeldung war.
    • Öffnungszeiten wurden jetzt für Juni , Juli , August (Samstang und Sonntag in der Zeit nur Vormittags offen) Geändert
      Zudem wie schon beschrieben jeden Feiertag geschlossen...

      Gekündigt haben schon ein paar und beschwert auch aber is ihm scheinbar sehr egal..

      Für mich Persönlich bringt es nicht viel zu Kündigen da es das nächst gelegene studio für mich ist..
      Lieber Währe mir eine reduzierung des Mitgliedabeitrages..

      mal gucken...

      mfg
    • Ein Abopreis kannst du erhöhen, wenn du als Fitnessbesitzer etwas positiv verändert hast.

      Ein Abopreis könnte man günstiger machen, wenn die Öffnungszeiten schlechter sind als vorher. Probier da mal was herauszuholen. 15% Rabatt sollte drin liegen. 1/7 Tag, welches er nicht geöffnet hat, gibt aufgerundet 15 % Nachlass.

      Probier dich durchzusetzten, am besten mit ein paar Studioanhänger. Da ist die Wirkung gleich doppelt so stark.

      Gruss

      Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Danke für die Tipps wird mich mal mit dem Studioleiter unterhalten .-.-

      Die meisten Kollegen haben schon gekündigt da sie nach der Arbeit direkt ein anderes Studio erreichen können :)

      mfg