On bleiben oder Monatskuren...?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • On bleiben oder Monatskuren...?!

      tach,

      was spricht für dauer on und was dagegen?
      was spricht für sagen wir mal 3monate kuren - 3monate off- 3 monate on... und so weiter. ? (wird dann trotzdem nach jeder kur, sprich alle 3 mon. mit tamox/clom abgesetzt ?( )

      wie ich drauf komme? ganz einfach viele profis gehen öfters mal off und dann wochen später wieder on. rich piana ist ja auch öfters mal off.
      und einer aus meinem studio macht es genau so wie ich schrieb. 3monate off/on etc.

      ich will jetzt kein forumgeschwafel hier hören a la ich bin daueron weils besser für die achse ist und weils jeder hier macht.
      ich will bischen fakten aufm tisch ;)

      danke
      :thumbsup:
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • acormus schrieb:

      Du kannst statt absetzen in der zeit hcg und tamox nehmen so machen das wohl viele u.A. Auch Rich Piana. Hat den Vorteil dass du nicht ne zeitlang mit sehr wenig test da stehst

      produziert hcg denn mehr testo?
      regt doch nur die eigenproduktion wieder an ?!

      oder wie kann ich das verstehen :/
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • hmm zwei sachen.

      also wenn man das wirklich machen will, sollte man zu kurzen estern greifen. bis die langen sich voll entfaltet haben, ist n monat in den sand gesetzt..

      zweitens klingt die idee gar nicht mal so übel, ich würd es machen, leider komme ich nicht mit der psychischen seite damit klar. es sei denn, man perfektioniert das absetzen so, dass man lückenlos wieder endogenes testo produziert.

      beim letzten mal hats 12 wochen gedauert bis ich wieder "fit" war. keine angenehme zeit...
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • also wenn würde ich in der zeit bridgen und das testo auf ein minimum runter fahren. aber um es komplett raus zu nehmen finde ich drei monate zu kurz. da hat sich doch noch nichts im körper wieder reguliert und dann geht es schon wieder in die nächste kur.
      eat sleep pump
    • Das irgendein Profi oder Top Amateur off geht,ist wohl eher ein Gerücht.
      Cruisen nennen sie das zwischen den Blasts und das heisst dann nur 1-2 g AAS die Woche,mit ein bisschen Hgh und etwas Slin.
      Wer anderes erzählt lügt und wer das glaubt lebt in einer Phantasiewelt.
      Wer wirklich etwas erreichen will,setzt nicht ab
      Für den Sommerlook reicht das on und off,aber nicht für mehr.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • DagoDuck schrieb:

      hmm zwei sachen.

      also wenn man das wirklich machen will, sollte man zu kurzen estern greifen. bis die langen sich voll entfaltet haben, ist n monat in den sand gesetzt..

      zweitens klingt die idee gar nicht mal so übel, ich würd es machen, leider komme ich nicht mit der psychischen seite damit klar. es sei denn, man perfektioniert das absetzen so, dass man lückenlos wieder endogenes testo produziert.

      beim letzten mal hats 12 wochen gedauert bis ich wieder "fit" war. keine angenehme zeit...

      das dachte ich mir auch mit langen estern dauert das ewig bis man was spürt.
      ja jedes mal so down zu sein, ist auch nicht das wahre.

      vielleicht 5 monate draus machen hehe :)
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • also ich glaub dauer on ist die bessere lösung bzw mit bridgen , sonst bringt man den hormonhaushalt komplett ausm gleichgewicht ! ich kenn auch genug die stoffkinder haben ! da sind wohl auch keine probleme da
      gib alles , aber gib nicht auf
    • meint ihr das nach sagen wir mal 10-15 jahren dauer on die eigenproduktion noch anspringt?
      meint ihr ronnie coleman und co. können ohne stoff noch?

      aber warum bridgen? die achse wird sowieso gedrückt, egal ob 100mg oder 1g.
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • naja 100mg belasten deine organe nicht so wie 1g ich denke darum geht es eher ... also ich kenn leute die schon seit zich jahren on sind , so von der alten schule ... man weiß natürlich nicht was die wirklich für probleme haben , ausser , dass die wesentlich älter aussehen , als die sind

      also nach 10-15 jahren würde ich nicht mehr absetzen .. wozu denn ? ich werde auch ab 40 oder so sowas dauernd nehmen .. deine testo produktion nimmt eh ab , kinder wirst du auch wahrscheinlich mit 40 nicht mehr haben wollen , warum nicht so als lifestyle drug
      gib alles , aber gib nicht auf
    • was haltet ihr von 6 monate on, 6 off? ich finde 3 monate off auch echt recht knapp weil man dadurch den hormonhaushalt wirklich zu sehr belastet!
      Februar bis August on (defi/sauberer aufbau) und dann Septembet bis Januar/Februar off (Masse)

      Was denkt ihr ist Defi oder Masse mit roids besser? Mir ist eine Defi im Sommer schon wichtig, also denk ich ist ne Defi mit roids sinnvoller oder?
    • Neb schrieb:

      was haltet ihr von 6 monate on, 6 off? ich finde 3 monate off auch echt recht knapp weil man dadurch den hormonhaushalt wirklich zu sehr belastet!
      Februar bis August on (defi/sauberer aufbau) und dann Septembet bis Januar/Februar off (Masse)

      Was denkt ihr ist Defi oder Masse mit roids besser? Mir ist eine Defi im Sommer schon wichtig, also denk ich ist ne Defi mit roids sinnvoller oder?


      Ob Defi oder Masse besser mit Roids ist, lässt sich wohl schwer sagen. Kommen ja viele Faktoren zusammen, akt. Form, was will man erreichen, wieviel verliert man in der Off-Phase usw. Ich finde, wenn ich das in der On-Phase aufgebaute in der Off-Phase wieder verliere, macht das wenig Sinn. In der Defi kann man mit Stoff meist nur die Muskelmasse halten. Ich bleib erstmal on und lass regelmäßig alles checken.
      Growing in progress....
    • sauber will ich auch eig das ganze jahr bleiben! klar ist ein kleiner aufbau immer drin und relativ sauber, ich denke allerdigns dass das ohne roids einfacher ist als eine defi zu halten bzw. in der defi noch sauber aufzubauen!

      also ich war bisher 2 mal off...1. kur hab ich extrem viel zugenommen und danach nur ca 2kg abgenommen, optisch hat sich da auch nicht viel verändert!
      ich glaube ich verlier da nicht sehr viel, da ich eig. eh definiert bin! verlieren tun ja die meisten eh nur wasser und sehen daher dann viel schmaler aus wenn sie ein deca wassermensch davor waren! Bald ist wieder ein Jahr vorbei wo ich on bin und ich hab leider immer bedenk zwecks fruchtbarkeit -.-
    • Ich finde , dass wenn man sauber aufbaut (also ohne deca Wasser +fett , man kann mit deca auch sehr sauber aufbauen) dann hält man besser und sieht nach dem absetzen evtl sogar nen tick trockener aus
      gib alles , aber gib nicht auf