T3 während der AD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • T3 während der AD

      Hallo Jungs,

      Ich habe mich etwas in das Thema Schilddrüsenhormone eingelesen und habe nun ein paar Fragen...

      1) T3 verbrennt ja gleichermaßen Fett, KH und EW. Wie verhält es sich aber während einer Anabolen Diät? Vorteilhaft oder eher Kontraproduktiv? Reichen 5-6 Mahlzeiten pro Tag?

      2) Habe seit 3 Tagen nun 200mg propi ed drin und e3,5d 300mg Tren E. T3 wollte ich erst auf 20mcg und dann auf 40mcg und dann auf 50mcg steigern und dabei bleiben. Det Muskelschutz sollte definitiv ausreichen,
      Damit ich keinen Muskelverlust habe oder?

      3) Schonmal jemand t3 mit AD kombiniert? Wie schnell waren die ersten Erfolge sichtbar?

      Vielen Dank Jungs :)

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • was hast du für t3, wie ist es dosiert pro tab?

      T3 Liothyronin Einnahmeschema

      Tag 1-3 25mcg
      Tag 4-7 50mcg

      50mcg ist ein ziemlich sichere dosierung, damit keine muskeln flöten gehen...alles dadrüber gefährlich.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Genmutant schrieb:

      Ich hab von 50mcg gar nichts gemerkt. Bin jetzt bis 120mcg hoch. Ist für mich gut so. Habe jetzt nicht mir probiert. Brauche ich aber auch wohl nicht.
      Nur mal nebenbei. 50mcg nimmt man für den Aufbau, nicht für die Diät!



      Dieses Thema hatten wir schon. Das ist anscheinend deine eigene Eigenschaft des Körpers. Für 99 % der Menschen würden die 50 mcg sehr gut für die Diät passen aber nicht für MAsse. Eindeutig zu viel für die meisten von uns.

      Genmutant, kann man irgendwo deinen Körper bewundern? Gibt es Fotos von dir? Würde gerne sie sehen.

      Gruß
    • Salve Gladiators,

      bedenkt aber Bitte auch, dass es sich in Ausländischen Apotheken oftmals um gefälschte Medikamente handelt! Ich hatte 100mcg L-Thyrox ( T4 ) ed genommen. Das Nebenwirkungsverhältnis war fatal, eine Schilddrüsenüberfunktion bringt auch Prolaktine ins Rennen! Bei einem Member der Trenbolon verwendet, bei dem ist die SD-Funktion sowieso im Keller, daher verspührt der Trenverwender erst bei einer höheren Menge T3 einen Effekt! Ich habe mir durch den Tren Konsum meine SD zerschossen und bin nun abhängig von Jodthyrox, dies möchte ich aber ändern und werde mein endogenen TSH Spiegel versuchen anzukurbeln. Auf dem Speiseplan kommen,

      -200mcg Jod
      -60mg Synephrin
      -1000mg L-Tyrosin.

      Danach wird ein Blutbild erfolgen.
      Ich berichte weiter.
      Gott hat die Menschen erschaffen und der Teufel bringt sie zusammen!
    • lehaomna schrieb:

      Genmutant schrieb:

      Ich hab von 50mcg gar nichts gemerkt. Bin jetzt bis 120mcg hoch. Ist für mich gut so. Habe jetzt nicht mir probiert. Brauche ich aber auch wohl nicht.
      Nur mal nebenbei. 50mcg nimmt man für den Aufbau, nicht für die Diät!



      Dieses Thema hatten wir schon. Das ist anscheinend deine eigene Eigenschaft des Körpers. Für 99 % der Menschen würden die 50 mcg sehr gut für die Diät passen aber nicht für MAsse. Eindeutig zu viel für die meisten von uns.

      Genmutant, kann man irgendwo deinen Körper bewundern? Gibt es Fotos von dir? Würde gerne sie sehen.

      Gruß

      lehaomna schrieb:

      Genmutant schrieb:

      Ich hab von 50mcg gar nichts gemerkt. Bin jetzt bis 120mcg hoch. Ist für mich gut so. Habe jetzt nicht mir probiert. Brauche ich aber auch wohl nicht.
      Nur mal nebenbei. 50mcg nimmt man für den Aufbau, nicht für die Diät!



      Dieses Thema hatten wir schon. Das ist anscheinend deine eigene Eigenschaft des Körpers. Für 99 % der Menschen würden die 50 mcg sehr gut für die Diät passen aber nicht für MAsse. Eindeutig zu viel für die meisten von uns.

      Genmutant, kann man irgendwo deinen Körper bewundern? Gibt es Fotos von dir? Würde gerne sie sehen.

      Gruß

      Hmmm, eigentlich können wir das noch nicht gehabt haben. Bin erst seit einer Woche auf 120mcg... aber naja gut...

      Nee, Fotos 8| weißt doch Anonymität :rolleyes:
      Nein, mal im Ernst. Ich sehe zur Zeit eher aus wie ein Tischtennisspieler. Bin ja erst seit 18 Monaten wieder dabei. Seit 8 Monaten Diät. Und 20kg runter. Ab nächste Woche geht's endlich wieder in sauberen Aufbau. Aber auch dann wirds keine Fotos geben. Auch keine von früher...
    • Hallo Genmutant,

      18 Monate sind aber ganz schön lange, dann noch auf Stoff? Ich war nach 1 Jahr Pause, 5 Wochen wieder im Training ( inkl. Krealkalyn Nitro Pro u. Proteinshakes ) & die Post ging ab!
      Gott hat die Menschen erschaffen und der Teufel bringt sie zusammen!
    • Ich habe thybon 20 von henning (apo ware). Daher dachte ich an 20 mcg dann nach 6 tagen 40 mcg und dann max. auf 50mcg hoch. Denke es sollte die SD schon ankurbeln.
      Laut dem letzten bluttest war meine SD i.o. aber eher im unteren bereich als im oberen...

      Also besteht keinerlei problem mit t3 und AD das ist doch schonmal herrlich ;)


      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • Legionär, bitte nicht wieder aus den Fugen geraten von wegen Hobby/Tren/Dosierungen etc...

      Ich hatte letztes Jahr 700mg potentes Tren die Woche drin, dazu medium Testo..

      125mcg T3 haben echt alles weggefressen...auch die Muckkis. 100mcg waren auch overkill...75mcg akzeptabel, 50mcg langfristig gut für eine Diät, mehr braucht man nicht mMn!
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Ehmm....DagoDuck ich stimme dir zu ;)

      700mg Tren E.? Ich wäre ausgerastet! Viele hier kannten mich auf "Tren Rage"!

      Man könnte es auf Trenbolon auch mit gesünderen Varianten probieren, Synephrin/Jod. Auf HGH ist ein Schilddrüsenhormon nahezu Pflicht, aber auch da, denke ich reicht das mildere T4 aus.
      Gott hat die Menschen erschaffen und der Teufel bringt sie zusammen!
    • Dr.Curl schrieb:

      Ich habe thybon 20 von henning (apo ware). Daher dachte ich an 20 mcg dann nach 6 tagen 40 mcg und dann max. auf 50mcg hoch. Denke es sollte die SD schon ankurbeln.
      Laut dem letzten bluttest war meine SD i.o. aber eher im unteren bereich als im oberen...

      Also besteht keinerlei problem mit t3 und AD das ist doch schonmal herrlich ;)


      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


      6 Tage brauchste nicht einschleichen. 2-3 Tage sollten reichen. Taste dich halt ran. Nur weil bei dem einen 125mcg gut waren, muss das nicht zwangsläufig bei dir auch so sein.
      Growing in progress....
    • Sub-Legionaer schrieb:

      Hallo Genmutant,

      18 Monate sind aber ganz schön lange, dann noch auf Stoff? Ich war nach 1 Jahr Pause, 5 Wochen wieder im Training ( inkl. Krealkalyn Nitro Pro u. Proteinshakes ) & die Post ging ab!

      Niedlich! Wenn ich das daraus verstehen soll, was ich meine, dann kann ich dazu nur sagen, das wir in zwei verschiedenen Dimensionen denken und leben!!!
    • Du meinst Zieltechnisch gesehen? Also sind deine Vorstellungen in Richtung Arnold? Dafür sind 18 Monate zu wenig, da sieht man dann auf Stoff auch noch aus wie ein Tischtennisspieler? Ist alles keine Feststellung, nur eine Frage.... :)
      Gott hat die Menschen erschaffen und der Teufel bringt sie zusammen!