Auf Tren zwingend dunkler Urin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf Tren zwingend dunkler Urin?

      Hallo,

      ich fahre jetz schon das 5te Lab und ich pisse immer durchsichtigen Urin ?( , wenn ich mal 2-3 Tage sehr wenig trinke, dann vllt ein wenig hellgelb.
      Zurzeit fahre ich low testo/high tren mit 700mg/woche tren-a von genci..

      Muss man bei vernünftigem Tren, zwangsläufig dunkel gelben,braunen oder roten Urin haben oder ist bei durchsichtig nichts einzuwenden?
      Bei dem Schema habe ich keine NWs, wenn ich das Propionat auf mind. 300/Woche erhöhe, kommen die ganzen NW vom Tren, sprich Schwitzen, Schlafprobleme... allerdings bleibt der Urin durchsichtig wie Wasser... hat das noch jemand?
      MFG :love:
    • Ebenfalls..immer braun/rötlichen Urin.

      Vorallem nach dem Aufstehen sollte die Farbe merklich anders sein.

      Wenn man genug trinkt, kann man die Farbe verdünnen
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Bin zwei mal Tren gefahren und habe beide Male dunkelen Urin gehabt...morgen habe ich immer n Schreck bekommen weil der da extrem dunkel war !!

      Bekomme aber auch leicht dunkelen Urin wenn ich Dbols drin habe !!
      Der Tag an dem man seine körperlichen Grenzen akzeptiert , ist der Tag an dem das Sterben beginnt
    • Neb schrieb:

      das heißt je reiner das tren ist desto weniger schwermetalle und dann kann es auch vorkommen dass der urin nicht ganzu so dunkel ist?!
      pharmacom mix 2 und ich hab etwas dunkleren urin als sonst aber nicht so extrem...

      Da ist ja auch wenig Tren drin.

      Streng genommen ja. Das originale Para war klar. Aber selbst wenn ein Lab sowas hätte, was aber keins hat, dann würde das keiner haben wollen. Deshalb wird immer nachgefärbt, alle wollen möglichst dunkles Tren...
    • flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...
    • Genmutant schrieb:

      flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...


      Mag in DE-Foren so sein ja. Und ehrlich gesagt, isses mir sch...egal, ob jmd. anderer Meinung ist. Wenn ich bis 700mg/w hochgehe und sich eig. nix ändert, kann da was nicht stimmen. Waren immerhin 4 Vials. Dann AP Paras rein und schon merkt man was...
      Growing in progress....
    • Normalerweise ist tren ein weißes pulver was im Licht einen leicht gelbe Farbe annimmt, so sieht es in der deutschen pharmaindustrie aus.

      Da das meiste aber in China hergestellt wird wo nicht ganz so stark auf die Reinheit geachtet wird wie hier, kommen bei ser Herstellung schon viele Schwermetalle in das Pulver. Je dunkler das tren ist desto mehr Schwermetalle sind drin und leider kann man viele nichtmehr mit einem elektrischem Magneten herraus bekommen.

      Eine andere art der Filterung kann man auch nicht nehmen weil die Struktur dadurch zu stark beschädigt werden würde= unbrauchbar bzw. Keine bis sehr schwache Wirkung.
    • flexo schrieb:

      Genmutant schrieb:

      flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...


      Mag in DE-Foren so sein ja. Und ehrlich gesagt, isses mir sch...egal, ob jmd. anderer Meinung ist. Wenn ich bis 700mg/w hochgehe und sich eig. nix ändert, kann da was nicht stimmen. Waren immerhin 4 Vials. Dann AP Paras rein und schon merkt man was...

      flexo schrieb:

      Genmutant schrieb:

      flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...


      Mag in DE-Foren so sein ja. Und ehrlich gesagt, isses mir sch...egal, ob jmd. anderer Meinung ist. Wenn ich bis 700mg/w hochgehe und sich eig. nix ändert, kann da was nicht stimmen. Waren immerhin 4 Vials. Dann AP Paras rein und schon merkt man was...

      flexo schrieb:

      Genmutant schrieb:

      flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...


      Mag in DE-Foren so sein ja. Und ehrlich gesagt, isses mir sch...egal, ob jmd. anderer Meinung ist. Wenn ich bis 700mg/w hochgehe und sich eig. nix ändert, kann da was nicht stimmen. Waren immerhin 4 Vials. Dann AP Paras rein und schon merkt man was...

      flexo schrieb:

      Genmutant schrieb:

      flexo schrieb:

      Pharmacom is wohl auch deutlich unterdosiert.

      Nimms mir nicht übel, aber Forenübergreifend bist du der einzige, der das übers Tren von Pharmacom sagt. Bis auf einen anderen auch. Der hatte aber wohl Fakes erwischt. Das wird sich aber noch klären...


      Mag in DE-Foren so sein ja. Und ehrlich gesagt, isses mir sch...egal, ob jmd. anderer Meinung ist. Wenn ich bis 700mg/w hochgehe und sich eig. nix ändert, kann da was nicht stimmen. Waren immerhin 4 Vials. Dann AP Paras rein und schon merkt man was...

      Rein aus Interesse, in welchem, ich nehme mal an UK Forum, hast du was drüber gelesen? Ist da die Registrierung offen???

      Mal ganz so nebenbei, mir ist es auch ziemlich scheiss egal, was andere darüber denken. Weiß allerdings jetzt nicht so ganz genau, was das hier für eine Rolle spielt...

      Ich fahre übrigens Tren A von Pharmacom. Bin ganz zufrieden, Urin ist morgens übelst dunkel. Im laufe des Tages wird er aber heller. Manchmal sogr klar...