Ausdauertraining

    • Ausdauertraining

      Hi Männers!
      Wieviel Ausdauertraining betreibt ihr zB. in der Diät oder im Aufabu und welches bevorzugt ihr?
      Mein Kollege sagt immer es verbrennt zuviele Muskeln? ;(
      Was ist im Rahmen und wie lange?
      Ich für meine Teil jogge irrsinnig gerne denn es ist für mich ein Ausgleich:
      Wochenpensum:
      3-4 mal die Woche je 10km Tempo: ca 6min/km.... :D
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • ANZEIGE
    • In der Diät ca. 3 mal die Woche. Aber kein HIIT. Habe das gefühl das geht mir zu sehr auf die Regeneration. Zusammen mit 4 mal die Woche BB fühle ich mich da selbst bei 1-2 mal HIIT die Woche schlapp.
      Entweder nachm BB 20-30 Minuten oder auf niedriger Intensität (140er Puls) 45-60 Minuten. Konnte keinen Muskelverlust feststellen.


      Sent from my iPhone using Tapatalk
      A journey of a thousand miles begins with a single step!
    • Joggen ist für mich erstmal die letzten 2 Monate flach gefallen.(mein Fuß war etwas kaputt)
      Bin in der Zeit noch mit der Masse hoch (natürlich :D ), wenn ich jetzt Jogge dann schmerzen nach 3 Km meine Waden so dermassen...ich lauf dann aus und dehne die schön auf...dann gehts wieder für 3 Km...

      Ich werde jetzt aber 1-2 mal die woche für 30 min auf den Stepper gehen! :thumbsup:

      Gelernt habe ich das Gut(!!) durchdachtes Cardiotraining die Regeneration fördert!
      #Sun Gym Gang#
    • 2-3 mal die Woche 45min joggen, Geschwindigkeit so um die 8-8,5km, gerne gehe ich auch mal Schwimmen, schond die Gelenke und ist sehr effektiv, nur leider mache ich das zu selten.
      Zur Fettverbrennung in der Diät 2-3 mal die Woche HIT, laufen, schwimmen oder seilchen springen :) .




      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Seit 2 Wochen nach jedem Training ( 5 mal die Woche ) 20 Min. Intervall ( alle 2 Minuten wechsel zwischen High /Low ) Training auf Laufband oder Fahrrad. Funktioniert gut. :thumbsup:
      Leute die hinter meinem Rücken über mich reden, haben ja schonmal die richtige Position um mich am Arsch zu lecken ! 8)
    • Sensinell schrieb:

      Jetzt zur Diät hin mache ich 1mal in der Woche cardio und samstags auf nüchternen Magen 45-60mins cardio !funktioniert gut
      Sicherlich hast du deine eigenen Erfahrungen gemacht. Ich bin zwar kein BB, habe aber auch viel Lauferfahrung.
      Habe mich immer daran gehalten, vor einer Fettverbrennungseinheit ca. 20g Kohlenhydrate aufzunehmen.
      Da die Fettverbrennung ein Stoffwechselprozeß ist, dieser Energie benötigt, halte auch ich eine geringe KH-Zufuhr vor dem Lauf
      auf "nüchternen" Magen als sinnvoll. (Aber selbst die Wissenschaft ist da verschiedener Meinung.)
      Doch es geht ja um das Gesamtkörperfett, nicht um die Fettverbrennung im Muskel.

      Meine Bestleistungen:
      ......Marathon 1983: 2:41 h
      ......10.000 m 1987: 33:10 min
      Halbmarathon 2013: 1:28 h
    • Greyhound schrieb:

      AUK ich bin selber Marathons und so gelaufen....wenn deine Zeiten stimmen aller Achtung :thumbup:
      LG Grey
      Eigentlich war ich ja noch viel schneller als die 2:41, aber ich habe unterwegs 2x den halben Greyhound im Gebüsch gemacht. =O
      Bin in einer 71er bei 20 km durch und dann war Schicht im Schacht mit Hechelatmung und so. :( .... Erfahrung gesammelt...