Probleme in der Diät!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme in der Diät!

      Seit gegrüßt,

      Seit ca. Drei Wochen mache ich eine Anabole Diät, aber ich komme damit absolut nicht klar, ich bin nicht so Leistungsfähig wie in vergangenen Diätphasen, besonders was die Arbeit angeht macht sich das bemerkbar, ich habe einen 12std. Arbeitstag und wenn ich schreiben würde das ich besonders von der Psyche her auf dem Zahnfleisch gehe wäre das noch untertrieben, "früher" bin ich damit viel besser klar gekommen.
      Jetzt würde ich gerne auf die Metabole Diät wechseln nur habe ich das Problem, dass ich zu 90% nur morgens Trainieren kann und da (soweit ich mich erinnere) der Grundgedanke der Metabolen Diät darauf beruht, die KH aufnahme auf drei Gaben aufzuteilen, einmal morgens, vor dem Traning und nach dem Training, letzteres ist kein Problem, aber wie handhabe ich das mit der KH zufuhr morgen und vor dem Training? Erstens ist morgens bei mir vor dem Training und zweitens kann ich zu diesem Zeitpunkt keine KH aufnehmen, bzw bin es nicht gewohnt dies zu tun.

      Brauch Anregungen, Erfahrungen und HILFE!!!

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Ich Trainiere zu 90% nüchtern und direkt (ca.45min) dem aufstehen, da sich bei der Metabolen Diät die KH zufuhr auf die Zeit direkt nach dem aufstehen, vor dem Training (was in meinem fall das selbe ist!) und nach dem Training beschränkt frage ich mich halt wie ich das am besten umsetzen soll.

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Das hab ich schon verstanden. Das sinnvollste wäre halt die Carbs dann auf 2 Mahlzeiten nach dem Training zu verlegen. Wann denn sonst? Vor der schlafen gehen ist ja nur kontrapoduktiv. Dir gehts doch nur darum überhaupt Carbs mit reinzunehmen, da du dich ohne schlapp fühlst. Versteif dich doch nicht so auf das Prinzip der Metabolen Diät. Schau wie es für Dich am sinnvollsten ist.
    • Bau unbedingt Kokosmilch mit ein Mikka! Ich weiß das ich es überall empfehle aber du wirst den Unterschied merken. Hilft nicht nur gut beim Fettabbau, es gibt dank den MCT´s auch gut Kraft. (wer jetzt mit Holga Gugg und seiner coolen Theorie ankommt darf sich freuen) Ansonsten sind Leistungseinbrüche in der AD leider normal


      lg
    • Die Leistungseinbrüche sind nicht das Problem.

      Trinkst du die Kokosmilch oder Kochst du damit und wie viel am tag?

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Also ich trinke Kokosmilch in meinem Kaffee und auch vor dem Training. Zum Kochen nutze ich Kokosöl und Rapsöl wobei Kokosöl bei mir besser zum Braten ist.
      Keine Ahnung wie viel Ml Kokosmilch das sind da ich es eher abwiege , sind dann 30-50 Gramm pro Tag. Ich kann mir den Tag ohne gar nicht vorstellen :P

      lg
    • Ich komme mit einer AD auch überhaupt nicht zurecht, was für mich viel besser funktioniert ist das Schemah High Protein - low fat - mid carbs du wirst zwar nicht so schnelle Ergebnise erziehlen dafür ist es wesentlich einfacher es durchzuzihen und am Ende auch zu halten ..

      Was sich bei mir persöhnlich am besten bewehrt hat ist mit ner AD anzufangen 4 Wochen mit extrem niedrigen gesamten kcal .. und nach 4 Wochen kcal wieder erhöhen für ne normale high protein-low fat-mid carbs diät und dann einfach die Carbs soweit wie möglich runterschrauben um die kcal zu senken oder eben das Cardio entsprechend erhöhen.

      Muss aber dazu sagen ich habe bisher nur natural richtig diätet, kann sein das das bei Stoff Konsum nicht so funktioniert!