Wie Safe ist Safe-mail?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Safe ist Safe-mail?

      Seit gegrüßt,

      Wie Safe ist Safe-mail wirklich?

      Nicht das ich was zu verbergen hätte, bin einfach neugierig :).

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Man munkelt es wäre nicht sonderlich Sicher Safe-mail zu verwenden.
      Mal ganz blöd gefragt, aber was hat True-cypt damit zu tun?

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • -SocceR- schrieb:

      ist safe mail nicht auf israelischen servern ?


      Habe ich auch gehört.

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • mikka76 schrieb:

      Man munkelt es wäre nicht sonderlich Sicher Safe-mail zu verwenden.
      Mal ganz blöd gefragt, aber was hat True-cypt damit zu tun?

      MFG
      mikka


      War nur hinzugefügt Mikka eigentlich nichts ausser sie können deinen Rechner net knacken!
      Sag ja bin ne Techniklusche ;(
      LG AH
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Ich auch :(

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Allgemein kann man sagen, daß Mailverkehr erst durch End-to-End- Verschlüsselung z.B. mit pgp sicher wird.
      Dann ist es auch prinzipiell egal, welcher Mailserver verwendet wird.

      Ansonsten können alle Mailanbieter zumindest theoretisch alles mitlesen und damit auch preisgeben, auch wenn die Mails auf deren Servern verschlüsselt werden.

      Wenn man den "Wissensdurst" der Geheimdienste (auch des israelischen) kennt, ist es zumindest vorstellbar, daß Mailserver von diesen infiltriert, wenn nicht sogar direkt betrieben werden.
      Daß Daten von Geheimdiensten an Strafverfolgungsbehörden weitergegeben wurden habe ich allerdings bisher noch nicht gehört..
    • Das kann man nicht sagen.
      Du weißt nicht wie der Betreiber denkt.
      Erst wenn ein Fall bekannt wird, dass Anbieter Mails preisgibt, weißt du, dass es nicht safe ist :)


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Nur ist es dann leider zu spät, wenn man auf diese Art selbst herausfindet.

      Bei hushmail z.B. gibt es belegte Fälle.
      gulli.com/news/7304-hushmail-p…rdaten-ans-fbi-2007-11-08

      Deshalb sollte man immer vom schlimmsten Fall ausgehen und wirklich sensible Daten nur auf dem eigenen Rechner verschlüsselt verschicken.
      Alle online-Verschlüsselungen, egal ob safe-mail, privnote usw. sind theoretisch unsicher.
    • Ganz wichtig ist bei jedem Anbieter das man seine emails über einen Proxi abruft. Die Behörden Können bei jedem noch so safen Email Anbieter ip-caching machen und um das zu vermeiden hilft nur Proxi
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g
    • also wir gehen ja nur davon aus das wir hier von der nsa abgehört werden und deutschland wieder nur ja und amen sagt und keinen aufstand macht um unsere privatsphäre zu schützen, somit möchten wir ja in dem sinne nur grundgesetze durchsetzen. angst vor den gläsernen menschen haben wir nix kriminelles :)

      -man bestelle o2 gratis karten oder iwelche sim karten auf anderen namen andere adresse und schaltet diese mit anderen daten frei.
      -man lade diese anonym auf.
      -man nutze das internet nur mit dem stick.
      -man nutze den jondo browser.
      .man nutze jeder tag einen cc cleaner.
      -man nutze trucrypt.
      -man nutze wenn man in das internet geht mindestens 2 vps falls einer loggt (in hacker szenen normal um so mehr ip´s um so sicherer)
      -man logge sich ein (email acc mit fake daten und als land russland thailand etc. angeben)
      -man schreibe nur verschlüsselt (eigene codes ausdenken in rätsel schrieben in anderen internet sprachen schreiben etc. privnote etc.)
      -privnotes sind auch nicht sicher.
      -privnotes mit hirn schreiben ! (kein hallo [email protected], keine namen, keine uhrzeiten keine daten nur fragen antworten die keinen zusammenhang zu euch haben!)
      -privnotes mit daten versenden? (klar aber immer in einer getrennten privnote oder besser vergleichbaren service burnnote etc.)
      -wieso privnote unsicher? weil sie abgefangen werden können, weil ich wenn ich böse bin privnotes zusende um eure daten auszulesen ip etc. ja es geht !
      -in e-mail nie im LEBEN iwelche angehangenen datein bilder exel etc öffnen oder runterladen !! egal ob ihr den versender kennt.
      -wieso? selbes wie bei privnotes sie können manipuliert sein mit viren oder sonstigen um eure daten auszulesen oder gar nen keylogger drinne haben.
      -nutzt mail.ru,mailua, besser: countermail oder anonymousspeech
      -seit gefälligst bereit einen kleinen betrag im jahr zu zahlen
      -wenn ihr komplett safe arbneitet kann euch nix passieren !!
    • Aber ich frag mich dann trotzdem immer warum so Diskussionen mit "ist.....ein sicherer Email-Anbieter" geführt werden, wenn mind. 80 % der User auf ihre
      echte Addy bestellen. So lang jemand Roids bei einem Seller auf seine Real Addy bestellt, kann man sich sämtliche Sicherheitsvorkehrungen wie Email, Proxy...
      sparen.
      Korrigiert mich wenn ich mich irre
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g