DNP-Kur Vorbereitung !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DNP-Kur Vorbereitung !

      DNP KANN TÖDLICH SEIN, NICHT NEHMEN UND WENN DANN SEHR LANGE EINLESEN UND BEGLEITEN LASSEN, ES IST UND BLEIBT EIN GIFT !!

      so jungs,
      werde in 1,5 wochen eine DNP kur durchziehen, wie dosiert wie lang etc. nicht an dieser stelle sondern hier bitte nur:

      -Produkte (supps etc.) welche ich nehmen sollte empfehlen bitte mit kurzer begründung/erklärung.
      -Vorsichtvorkehrungen, (kohletabs, brechmittel etc.)
      -Nützliche tipps(2std vorm schlafen bettdecke in den kühlschrank legen zb.)
      -welche kohlenhydrat quellen (wann wieso)
      -wieviel trinken ed

      und sonen ganzen kram eben.
      was ich geplant habe bislang poste ich später schonmal.

      will hier nix lesen nimm es nicht dnp voll gefährlich keine verlinkten warnungen wiki links, das ist bekannt und siehe oben extra warnung geschrieben damit ihr es nicht müsst !
      wenn wir hier alles zusammen getrangen bekommen gibt es einen ordentlichen log in dem alles erklärt wird so das man auch mal was nützliches im netz finden kann.
    • Ok, trinken. Soviel wie möglich. Erdinger alkoholfreies und kalorienreduziertes Weizenbier. Warum? Ist das gesündeste Getränk überhaupt. Vor allem wenn man viel schwitzt. Es enthält alles mögliche an Isotonen, Micro- und Macronährstoffen. Warum so viel Flüssigkeit wie möglich? Der Körper muss reichlich gespült werden. Die ganzen Verbrennungsprodukte und Giftstoffe und Schlacken müssen raus. Man kann das Bier auch vorher schütteln, so das die Kohlensäure raus ist. Ist leichter zu trinken. Kalt oder war.

      Ich würde gar keinen Kraftsport machen, sondern nur ganz leichtes Cardio...

      Supps. A-LA Und Gluthation. Sind Antioxidantien. Ich würde auch noch ACC Akut mit rein nehmen. 3x1. Abe nicht die Brausetablettlen, es gibt die auch ohne Brause. Günstiger, aber auf Rezept.

      T3 100mcg, wenn du den Stoff hoch fährst. Sonst nur 50mcg...

      Zu den Vorsichtsmaßnahmen. Dnp dosiert man GENAU NUR EINMAL über. Kohletabletten, Brechmittel helfen null. Die Begründung ist etwas komplexer und ich weiß nicht, ob ich die richtig zusammen kriege. Deshalb lieber etwas weniger dosieren. Da ich weiß, das es bei dir immer richtig scheppern muss, nimm weniger Dnp und stack VORSICHTIG Clen, ECA etc. dazu. Wenn du dann drüber kommst, kann man noch was machen....

      Viel Obst, alles mögliche übern Tag verteilt.

      Ich würde noch Flohsamen mit rein nehmen. 3x täglich. Um den Stuhlgang und die Darmtätigkeit in Gang zu halten. Außerdem gut für die Magenschleimhaut.

      Ich würde auch Omepratzol vorsichtshalber mit rein nehmen. Auch nur als Magenschutz...

      Kein Slin...

      Ich würde immer 5on und 2off fahren. Warum? Hat was mit der Kumulation zu tun. Die verhält sich ganz anders, als viele meinen und ist auch nicht von anderen Stoffen übertragbar.

      Blutbild vorher und nachher, das wäre mal was!!!


      Mir fällt bestimmt noch was ein....

      Keine oralen Roids!!! Sdrol etc. MUSS raus...

      Ich würde auch Tren raus nehmen. Denke ich zumindest. Du verträgst es ja scheins Problemlos. Nichts desto trotz.

      "Potassium citrate " soll auch helfen! Keine Ahnung, was, wieso, warum genau...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Genmutant ()

    • länge der kur:
      solange wie ich es aushalte, bzw. bis ich zufrieden bin.
      die ersten 3 tage gibt es 125mg ed, danach 250mg ed, ich denke das wird reichen für eine super wirkung, sollte es echt klar gehen gehe ich hoch bis MAXIMAL 375mg, fahre die kur dann lieber etwas länger.

      kur aufbau: morgens 125mg ersten 3 tage, danach morgens 125mg mittags 125mg, falls ich auf 375mg gehen sollte morgens 250mg mittags 125mg.
      werde insgesammt 5 on tage haben und 2 off tage welche das dnp betreffen, in den off tagen nehme ich auch keine weiteren booster (tren base etc. nein da soll der körper ruhe haben kein cardio NIX)
      wenn 5 tage vorbei sind kommen 2 off tage, am 3en nehme ich 125mg danach 250 und am dritten tag ggf wieder 375mg möchte damit die kumulierung nicht zu hoch treiben am ende der woche, ich schaue ob es funktioniert.

      supps und deren dosierung, begründung:

      vitamin c: 1g ed wird genommen, aufgrund der schnellen fettverbrennung steigen die freien radikalen EXTREM an daher vit c ebenso wie die 4 folgende:
      vitamin e: 3g ed
      alpha-liponsäure: 1g ed
      l-glutathione: 1g ed
      multivitamin tabs: 2 fache tagesdosis
      mineralien tabs: 2 fache tagesdosis
      magnesium extra vor dem schlafen nur gegen krämpfe bekomme ich ind er diät oft nachts nix dnp spezifisches.
      elektrolyten pulver: wird immer zum wasser dazu gegeben.
      glycerin: 20ml am tag ins wasser gegeben
      wasser: 8l-9l ed davon 1,5 pro nacht geplant.
      melatonin: 2mg vor dem schlafen



      weitere Stimmulanzien und medikamente:

      Yohimbine hcl: 3x 10mg ed, wieso ganz klar fett ab unteren bauch weg.
      Dmaa: 3x 30mg ed mit coffein.
      T3: 50mcg ed mindestens am anfang, ggf auf 100mcg hoch das langt.

      t3 ist von anfang an bei DNP drinn erst nach der ersten woche kommt yohimbine dazu und danach DMAA.

      ADDED: Omeprazol: 20mg ed


      Steroide&Peptide:
      1,4g testo p/woche
      800mg tren a/woche
      400mg drosta p/woche

      2iu GH ed, da keine trainingstage gesplittet auf ed und runter dosiert nur um die wirkung zu erhalten vor dem schlafen.
      500mcg GHRP-6 ed vorm schlafen
      melanotan 2 1mg ed

      nice to have:

      auch wenn sie eventuell nicht helfen werden beruhigt es dennoch den kopf etwas da zuhaben, nur darum geht es.
      wer weis vllt schlägt ja im ernstfall dann auch der placebo effekt zu :)
      brechmittel
      kohletabs

      Alkoholsfreies Bier/Malzbier, gute inhaltsstoffe wird bei bedarf getrunken oder jeden abend bzw. ganz sicher nach dem sport.


      Ernährung:

      400g protein
      30g fett
      120g kh

      ----------------------------
      ergeben: 2300 kcal
      ---------------------------

      Protein: zu 95% aus Fisch und Fleisch
      5% sind Bcaas vor/im/um das Cardio
      Fett: aus nüssen abends vor dem schlafen
      Kohlenhydrate 100% aus obst.

      ich schaue ob und wie ich mit diesen werten hinkomme höher gehen kann ich noch immer !

      Krafttraining und Cardio:

      krafttraining im gym 0.
      dafür an cardio tagen 3x pro tag:
      es werden treppen gelaufen nach xx stockwerken werden körpergewichtsübungen gemacht, liegestütze klimmzüge und kniebeugen etc.
      thats it !

      welches DNP nimmste?
      Dhacks hat einen guten ruf.
    • Hmmm, ja ok.

      Ich persönlich würde für mich die Grenze bei 250mcg setzen. Aber ok...

      Sieht soweit sehr gut aus. Ich, für mich, würde die ganzen künstlichen Elektrolyte etc. lieber durch literweise Bier ersetzen. Der Körper kann es viel besser aufnehmen und umsetzen-Was für ein Problem siehst du, bei Unmengen, an Bier? Die Kh???
    • dann eben zwei tage keine einnahme, ja habe noch was drinne aber ich möchte es sich nciht bis 1g ansammeln lassen ich möchte das ganze mindestens 4 wochen fahren.
      und die 2-3 tage nach der off zeit sind auch nicht bei der standart dosierung somit reguliert sich der spiegel weiter runter.
      nach 72std sind noch immer 9% dnp im körper.
    • Natürlich hat der Körper noch nen Dnp Spiegel, in den 2 Tagen, in denen du es nicht nimmst. Und zwar reichlich. Man macht das nur um die Kumulation im Griff zu haben.

      Dnp verbrennt nicht nur fett, sondern dnp wird auch, wie andere Umweltgifte im Körpereigenen Fett gespeichert. Was passiert nun? Man führt irgendwann einen bestimmten Spiegel zu. Das fett ist gesättigt mit dnp und kann nichts mehr aufnehmen. Dadurch ist dann das ganze zu der zeit zugeführt dnp in der blutbahn. Vorher hat das fett ja noch welches vom zugeführten dnp gespeichert. Dadurch ergibt sich bei gleicher Dosis, ab einem bestimmten Sättigungspunkt, sowieso schon eine Erhöhung des Spiegels...
      Soo, Spiegel ist jetzt sowieso schon erhöhter als vorher. Fett ist mit dnp übersättigt. Der Körper verbrennt jetzt das mit dnp gesättigte Fett. Dadurch wird noch mehr dnp in den Blutkreislauf abgegeben. Dadurch erhöht sich BEI IMMER GLEICHBLEIBENDER DOSIERUNG der Spiegel trotzdem erheblich. Nach hinten raus verstärkt sich dieser Effekt, quasi wie ein nachbrenner, immer weiter...

      Sehr umständlich umschrieben. Ich hoffe, man erkennt, was ich damit sagen will...
    • viel glück, kumpel! hoffentlich schaffst du es, dieses teufelzeug 3-4w durchzuziehen!

      meintest ja du hast 4 wochen urlaub. das ist ideal! dnp gehört einfach wegen den NW geplant von A bis Z.

      Ich würde die ersten Tage direkt schon mit 250mg beginnen, einschleichen brauchste nich. 375mg sind krass effektiv, aber nur wenn du den tag "DNP-GERECHT" vorbereitet hast.

      decke im kühlschrank wird nix bringen...die ist in wenigen sekunden aufgeheizt.

      allgemein, jede berührung mit der matraze oder der decke, kissen etc. wird dich zum schwitzen bringen.

      ich lag ungelogen nicht einen einzigen tag unter der decke! kannste knicken. du wirst die fenster aufreißen und mehrmals am tag duschen wollen.

      jeder schritt, seien es 10sek richtung klo, wird dich zum schwitzen bringen. hobeln ist schon ne krasse cardio session hierfür, man, da wirst du auch heftig schwitzen ;)

      stell nen ventilator neben deinem bett auf.

      wenn du einigermaßen schlafen willst, leg die abenddosis spätestens auf 17-18 uhr, maximal. definitiv nicht später.

      ernährung sollte klar sein.

      training würde ich auch sein lassen. kann man gut leicht wegkippen...

      und noch ganz wichtig: behalt deinen blutzuckerspiegel im auge!!! nach ner cardiosession hab ich schon gut unterzuckert. gleiche symptome wie bei ner hypo bei slin...
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • weil für 4 wochen das dnp reichen würde.
      kann ja auch vorher aufhören wenn der gewünschte kfa da ist.
      muskelschut haste meinen zweiten post hier gelesen ?
      schauste auf meinen stoffplan, da ist der msukelschutz.
      oder denkst weil ich nur mit eigene gewicht und leicht trainiere ich muskeln verliere ? :D

      selbstverständlich weis mein arzt es, der weis alles.
      notfallplan? 112 das war es was du machen kannst.
      dich kühlen kannste noch mehr nicht.