Diät Ep - Check - Low Carb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diät Ep - Check - Low Carb

      Hey,

      nochmal kurz zu mir:
      19 Jahre
      175 cm ca.
      88 kg ca.


      Mahlzeit 1:
      Low Carb Pancakes

      Mahlzeit 2:
      200 gr (Ein Becher) Körniger Frischkäse (Hüttenkäse)
      mit etwas Paprika und Pfeffer.

      Mahlzeit 3:
      200 gr Pute / Hänchen / Fisch
      200 gr Gemüse / Salat

      Mahlzeit 4:
      150 gr Thunfisch im eigenen Saft (Eine Dose)

      Mahlzeit 5:
      6 Eier zum Rührei
      170 gr Champignons (Eine Dose)


      So was meint ihr dazu ?
      Ich wollte noch Gesunde Fette einbauen in Form von Wahlnüssen ( 40 gr reichen ? ) aber weiß nicht wann am besten, was meint ihr ?
      Zu Diätunterstützung wollte ich Brenessel Tee und grünen Tee einsetzten ist das sinvoll ? Was kann ich noch machen ?
      Wo bekomme ich beide Tees am besten her ? Lieber Kapselform ? Wäre super wenn ihr mir Produkte vorschlagen könnt.
    • Grundumsatz = Körpergewicht (kg) x 24 (Stunden)
      Grundumsatz = 88 x 24 = 2112

      Gesamtumsatz = Grundumsatz x (PAL Gesamt + Verdauungsverlust) - (PAL (Physical Activity Level) )
      Gesamtumsatz = 2112 x 1,5 = 3168

      Werde jetzt noch die Nährwerte von meinem Plan ausrechnen.

      Gewichtsverlust dachte ich an 2 KG die Woche am anfang und später 1-1,5 denke das ist im Bereich des möglichen oder ?
    • Mahlzeit 1:
      Low Carb Pancakes
      Rezept:
      Spoiler anzeigen
      2 Eier
      2 gehäufte Esslöffel Magerquark
      2 gehäufte Löffel Eiweißpulver (je nach Geschmack) - Ohne Eiweiß schmeckt das ganze nicht, und schmeckt auch nicht mit jedem Eiweiß, so ein Myprotein EW ist dafür leider nicht so gut geeignet.
      3 gehäufte Esslöffel geriebene Mandeln - Mandeln ersetzen das Mehl !
      1 Teelöffel Backpulver
      50 ml Fettarme Milch
      Süßstoff nach belieben.

      Kcal: 520
      EW: 55
      KH: 14
      Fett: 26

      Mahlzeit 2:
      200 gr (Ein Becher) Körniger Frischkäse ligt 2,4 % Fett (Hüttenkäse)
      mit etwas Paprika und Pfeffer.
      Kcal: 154
      EW: 22
      KH: 5,6
      Fett: 4,8

      Mahlzeit 3:
      200 gr Pute / Hänchen / Fisch
      200 gr Gemüse / Salat
      Kcal: 414
      EW: 53
      KH: 16
      Fett: 13,4

      Mahlzeit 4:
      150 gr Thunfisch im eigenen Saft (Eine Dose)
      Kcal: 170
      EW: 39
      KH: 0
      Fett: 0,8

      Mahlzeit 5:
      4 Eier zum Rührei
      170 gr Champignons (Eine Dose)
      Kcal: 430
      EW: 35,5
      KH: 2
      Fett: 29

      Total:
      Kcal: 1688
      EW: 202
      KH: 38
      Fett: 74

      Nährwerte von: fddb.info/

      Würde sagen da fehlt etwas an EW oder ?
      Kcal denke ich sind in Ordnung wenn ich noch die Wahlnüsse (50 gr) einbaue kommen da noch hinzu;
      Kcal: 300
      EW: 7
      KH: 2
      Fett: 35

      Somit wäre ich dann bei:
      Kcal: 1988
      EW: 209
      KH: 40
      Fett: 109

      Wobei das Mittagessen immer variiert je nach dem was für Fleisch, was für Gemüse oder was für Salat.

      Was meint ihr ? Sollte ich mehr kcal brauchen werde ich Ein bis Zwei EW Shakes mit einbauen, dann habe ich auch mehr EW.

      Nun zu frage was kann ich zu Unterstützung nehmen, hoffentlich könnt ihr mir meine Tee fragen beantworten.
    • Versuchs mal mit fddb.info Makros tracken geht da ganz einfach.
      Das du 3,1k Kalorien brauchst ist irwie unrealistisch. Wiege auf 176cm 83 KG und bin beim Aufbau auf 2.7k und Diät 2.3k
      Für die Makros usw : micsbodyshop.de/texte_textid_62.html Damit lässt sich ideal arbeiten
    • 2k sind zu wenig vertrau mir. Du hast Zeit , es ist noch kein Frühling in Sicht. Also geh die Sache mit Kopf an und fang mit einem guten Defizit an. Mach erstmal 2,5k falls du bei mehr Kacl aktuell bist. Ansonsten kannst du stück für Stück runter mit den Kalorien.
    • schraub dein EW etwas höher und fett kann auf 40-50 runter.
      versuch deine kh unter 30 zu bekommen dann bisste inner ketose, ergo körper verbrennt besser/leichter sein eigenes fett.
      refeed tage eingebaut oder cheat meals ?

      -mach cardio jeden morgen ohne was zu essen maximal schnellverdauliches protein wie bcaa´s aminos eaas oder whey, oder nimmst nen kaffe mit nen schluck sahne drinne cardio 15-30 mins.
      -500-700 minus zu beginn ist vollkommen ok.
      -supplementiere magnesium um krämpfen vorzubeugen gerade wenn du brennnesseltee zum entwässern drinne hast.
      -supplementiere vitamin c um krankheiten vorzubeugen.

      tee im reform/teehaus oder via internet.
      grüntee würde ich dir kapseln von bull attack empfehlen.
      brennnessel tee kannste trinken ohne ende nebenbei, holste dir eben an oben genannter stelle oder im netz.
    • Du kannst auch vor Mahlzeit 1 erstmal nen Kaffee + Kokosmilch trinken und ne Stunde danach mit dem Frühstück anfangen. Am Morgen ist ja der Cortisol Spiegel am höhsten welcher ja auch gut Fett verbrennt. Ich persönlich kann auch nicht wirklich nach dem Aufstehen etwas frühstücken :p

      Ansonsten würde ich bei Mahlzeit 2 noch 1-2 Schwarzbrote beifügen + Lachsscheiben für gute Fette.
      Mahlzeit 3 würde ich durch Tunfisch + Salat tauschen und die Hühnerbrust dann nach dem Training essen.
      Mahlzeit 4 dann einfach durch 250-500 Gramm Quark + TK Beeren . Müsstest dann schauen wie du die Kalorien hoch hältst aber so dürftest du eig schon Kalorien sparen.

      Wichtig ist auch immer Wasser dazwischen und vor den Mahlzeiten zu verzehren. Trinke jede Stunde 0,5l Wasser bis vor dem Training.
      Saunagänge sind auch sehr nice, hilft super beim Stoffwechsel und entwässern. Würde die Sachen auch mit Kokosöl oder Rapsöl braten anstelle von Olivenöl oder Sonnenblumenöl.
    • Ich trinke nach dem aufstehen nen whey mit wasser ! Das wars dann erstmal für 2std ! Ich würde auch nen defizit von 300kcal zb machen und wenns nicht reichen sollte den rest dann (restlichen200kcal) mit cardio rausholen ... das ist meine meinung :)
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Kannste machen wobei 1600k Kalorien definitiv ZU WENIG sind. Bleib bei den 2200 Kcal. 100 Gramm Walnüsse oder Mandeln sind da dann ideal als Zwischenmahlzeit