Entgiftungskuren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entgiftungskuren

      Hallo Jungs,

      Überall hört man von Entgiftungskuren, Entschlackung usw.

      Was haltet ihr davon und muss man unseren Körper eigtl reinigen?
      Bringt uns das auch was? In form von verbesserter Nährstoffaufnahme, etc.?

      Gebt einfach eure Meinung ab ;)

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • Kam vorgestern ne große Doku drüber.mit Heilfasten etc. zusammen. Es hilft bei manchen chronischen Krankheiten. Aber eine Entgiftung bzw. Entschlackung gibt es so nicht. Laut Professor Dr. Dr. Ist der Begriff einfach schlecht gewählt!

      Das was du machst, ist keine Entgiftung sondern eine Regenerationshilfe zurLebererneuerung...
    • Genmutant schrieb:

      Acc akut. Glutathion. A-LA. Sylimarin...


      Kannst du bitte näher erleutern?

      Nach meinem Kenntnisstand: ACC hilft nur bei Paracetamol-Überdosierung, bzw. Vergigtung. Glutathion ist eigentlich nut ein Antioxidant. Was ist A-LA, kenne ich nicht? Sylimarin ist gut aber nicht mit oralen zusammen, oder sogar nicht in einer Kur wäre am besten.
    • In der Medizin verwendet man bei den Säufern Hepa-Merz. Entweder oral 3 mal 3g pro Tag oder als Infusion über die Vene. Hilft gut bei der Entgiftung.
      In Russland ist ein Mittel namens "Geptral" sehr bekannt. In Europa nennt sich das "SAM-E" ( Ademetionine ). Es hilft der Leberzellen bei der Regeneration. 400mg 3 mal täglich ist gute Dosis für 4 Wochen, wenn die Leberwerte böse aussehen.