Mythos Zink

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seit gegrüßt,

      Zink wird ja gerne in verbindung mit der Einnahme von Testosteron gennant, es soll bei nicht all zu hoher Testo Dosierung ausreichend sein den Östrogenspiegel unter Kontrolle zu halten und wirksam gegen Östrogenbedingte NW sein, viele schwören darauf und manche halten es für einen Mythos, was meint ihr, hat jemand vielleicht aussagekräftige Studien zu der Thematik :?:

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Ich kann mich in den nächsten Tagen mal auf die Suche begeben ob es da was gibt wo ich dran komme.

      Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen das das mit den Pickeln bei mir stimmt. Wenn ich zwei Tage Zink auslasse ist erstens mein Immunsystem angreifbarer und zweitens bekomme ich Pickel auf dem Rücken und im Nacken.
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.
    • "DHT-Reduzierung

      Auch das Enzym 5-a-Reduktase wird durch Zink gehemmt. Die Hemmung verhindert die Umwandlung von Testosteron in DHT (Dihydrotestosteron). DHT verstärkt genetisch bedingten Haarausfall, sorgt für eine Vergrößerung der Prostata und bildet Akne aus.

      Schilddrüsenhormone

      Zink ist an der Umwandlung von T4 in T3 beteiligt

      Testosteronsynthese

      Zink ist ein essentieller Bestandteil der Testosteronsynthese. Es wirkt direkt auf die Keimdrüsen. Mit ausreichend Zink sorgt man also für maximales endogenes (körpereigene) Testosteronaufkommen. Aus diesem  Grund zählt zink auch als natürlicher Testosteron Booster
      Ausserdem KANN es die Aromatisierung hemmen
      Lg
      ~nevsehir

      Alle Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder
      Auch sind Bewertungen in der "Ich"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.
    • Gibt es denn Quellen oder Studien wo du das her hast? Es geht ja um eindeutige Belege, die Texte mit solchen Hinweisen findet man ja auf fast jeder BB Seite
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.
    • Ich vertrage es leider nicht. mir wird immer flau im Bauch. egal ob vor, nach oder während des Essens.
      es kommt ja auch immer auf die Dosierungen an. nen paar mg sind mit Sicherheit eher besser als schlechter. nimmt man allerdings 150mg zur Hemmung der Testo/Östro Umwandlung, dann max 6 Wochen. sonst gibts Probleme mit, ich glaube, Kupfer...
    • Kommt ganz auf das Produkt an imo.

      Das von Peak z.B. ist so übel, dass man davon in der Tat kotzen möchte... Gott sei Dank ist meine Dose leer!

      Jetzt wieder bei Nature's Plus Zinc, das ist TOP! Hatte ich früher immer und jetzt wieder. Altbewährt.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • pickel sind mir fremd... und als ich am anfang zur kur pickel bekam und täglich 50-100mg zink reinknallte hat sich rein gar nix getan an meinem hautbild.
      ob ich pickel oder nicht bekomme liegt bei mir am intervall. e5d schon eher anfällig als e4d. und e3d kein einzigen.
      ich rede von PICKEL. mitesser habe ich desöfteren mehrere im schulter/brust/rückenbereich. aber da hilft erst recht kein zink.

      mythbuster pumpermumper erklärt diesen fall für einen mythos :D
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • Glaubst du wirklich wir können keinen Pickel von einem Mitesser unterscheiden, Kollege?! :D

      Ich zitiere den Kollegen Mikka: Meinungen ODER "...aussagekräftige Studien zu der Thematik...". Man könnte bei dieser Formulierung davon ausgehen das man verstopfte Poren von unterirdischen Entzündungen gaaaanz eventuell außeinander halten könnte :P

      Wenn von der WHO 12,5 bis 25mg vor Vorbeugung von Grippe und Erkältungskrankheiten wmpfohlen werden, dann frage ich mich was mancher mit 150mg alles in seinem Körper anrichten will :D Ich muss sagen ich halte wenig von hohen Dosierungen einzelner Stoffe, lieber suche ich mir die passenden Synergisten und nehme lowdose mehrere Sachen, die besser wirken, bei weniger NW. Daas gilt für Roids wie für Supps. 50mg Zink reichen bei mir vollkommen aus.
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.
    • burn-hard schrieb:

      Glaubst du wirklich wir können keinen Pickel von einem Mitesser unterscheiden, Kollege?! :D

      Ich zitiere den Kollegen Mikka: Meinungen ODER "...aussagekräftige Studien zu der Thematik...". Man könnte bei dieser Formulierung davon ausgehen das man verstopfte Poren von unterirdischen Entzündungen gaaaanz eventuell außeinander halten könnte :P

      Wenn von der WHO 12,5 bis 25mg vor Vorbeugung von Grippe und Erkältungskrankheiten wmpfohlen werden, dann frage ich mich was mancher mit 150mg alles in seinem Körper anrichten will :D Ich muss sagen ich halte wenig von hohen Dosierungen einzelner Stoffe, lieber suche ich mir die passenden Synergisten und nehme lowdose mehrere Sachen, die besser wirken, bei weniger NW. Daas gilt für Roids wie für Supps. 50mg Zink reichen bei mir vollkommen aus.

      Genau so ist es ich nehme jeden Tag 50mg und gut ist!
      Gegen Pickel hilft bei mir nicht aber in Kombi mit 2g Vit C war ich schon ewig nicht krank 8)
      Lg AH
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greyhound ()

    • Ich hab mal gelesen, dass Zink die Zunahme der Östrogen-Rezeptoren bei externer Testosteron-Applikation verhindern/vermindern kann. Kann leider nicht mehr sagen, wo ich das her hab. Könnte auch von hier (Anzo?) sein.
      Growing in progress....
    • Ich nehme es nun schon seit 4 Wochen ein und mein Gesicht sieht immer noch nicht besser aus :D Spaß bei Seite, Zink tut bei mir nicht das was man sich erhofft -> schönere Haut , weniger Pickel. Leider , vielleicht tut sich ja was in einem Monat
    • Also miene Erfahrung ist, das bei der Testo Kur meine Haut mit Zink um einiges besser ist als ohne Zink. Quasi keine Pickel. Nehme 50 mg.......

      Vorher hatte ich vereinzelt Picke auf dem Rücken.........

      Zumindest meine Erfahrung ist so
      Life is too short to be small.......