Was Kotzt euch....

    • @schizo

      Genau dafür ist der Thread gedacht und ich denke du sprichst vielen aus der Seele.

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • ANZEIGE
    • Durch Defätismus ändert sich in der Tat Nichts. Leider herrscht in Deutschland eher Apathie als der Wille zur Veränderung. Dass sich die Gesellschaft in einer gewaltigen Schieflage befindet, um das herauszufinden muss man kein Genie sein. Es genügt ein einfacher Blick auf nüchterne Zahlen (v.a. bei Mainstreammedien ist auf Grund des Kampagnenjournalismus allerdings eine gewisse kritische Distanz gefragt. Studien die zitiert werden sollte man nachlesen sofern der Aufwand den Zweck rechtfertigt. Unsere Schreiberlinge interpretieren da gerne mal die abstrusesten Theorien hinein.) In erster Linie sollte man sich selbst glauben und nicht den Medien, zumal wir hierzulande eine äußerst bedenkliche Medienkonzentration haben (z.B. besitzt der arbeitgebernahe Springer-Konzern rund 40% des Marktanteils). Glücklicherweise bietet das Internet die Möglichkeit zur Bildung von Gegenöffentlichkeiten und kann dazu genutzt werden, Manipulationsversuche und Meinungsmache aufzudecken.
      Ich hoffe auch in Deutschland werden die Menschen bald aufwachen. Von den Brasilianern, Türken, Griechen, Spaniern etc. können wir uns noch eine Scheibe abschneiden. Immerhin gibt es aber schon Ansätze zu Protestbewegungen. Dass die der Politik gegen den Zeiger gehen sieht man ja am massiven Polizeieinsatz mit Verwendung von Prügelstöcken, Wasserwerfern, sowie Pfefferspray und Tränengas bei Stuttgart 21 und Blockupy Frankfurt.
      Egal, ich will hier nicht weiter ausschweifen, zumal Diskussionen im Internet tatsächlich wenig bringen, sofern sie nicht das Ziel anschließender Aktivitäten beinhalten. Aber vielleicht ist es ja zumindest als Gedankenimpuls zu gebrauchen, denn nicht nachzudenken und nichts zu tun und sich weiterhin wie ein Schaf in der Herde treiben zu lassen kann mEn auch nicht die Lösung sein.
    • schizo schrieb:

      Glücklicherweise

      schizo schrieb:

      Glücklicherweise bietet das Internet die Möglichkeit zur Bildung von Gegenöffentlichkeiten und kann dazu genutzt werden, Manipulationsversuche und Meinungsmache aufzudecken.


      so sieht es aus! die medien diktieren uns direkt und indirekt was sie von der politik und wirtschaft vorgegeben bekommen. dies tut vor allem die politik, um ihre teils schwachsinnigen entscheidungen zu legitimieren. das ganze wird dalnn unter dem deckmantel einer demokatischen entscheidung verkauft^^ man hat es erst wieder beim hochwasser 2013 gesehen, wie sie von den tatsächlichen problemen ablenken und dem bürger teils die schuld in die schuhe schieben.... alles verlogen! das andere beispiel war heute die rede von osama bin obama, wo ich aus dem staunen nicht mehr rausgekommen, da frau merkel eher die entscheidungen des russischen präsidenten hinterfragt hat, als die schwachsinnigen und verlogenen äußerungen von obimi.....

      einfach nur lachhaft das ganze :thumbdown:
      ...
    • Für Frau Merkel ist die Liberalisierung der Märkte, um nicht zu sagen der Marktradikalismus, mit einer geradezu realitätsverweigernden und naiven Huldigung der "Selbstheilungskräfte" der Märkte, gewürzt mit einer feinen Prise Marktoptimismus eben "alternativlos". Da können die von ihr zitierten Studien über die Staatsschuldenquote so falsch sein wie so wollen, da wird einfach munter weitergemerkelt. Jemand der schon so weit in den Sumpf gelaufen ist, dass er keinen Ausweg mehr sieht, der kann eben wohl tatsächlich "keine Alternative" mehr sehen. Profitieren vom Freihandelsabkommen tun nur die korrupten transnationalen Großkonzerne wie z.B. Monsante, sowie die amerikanische Agrarindustrie. Bald dürfen wir hier dann auch lecker Klonfleisch, Chlorfleisch etc. essen. Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte. Die Demokratie in diesem Lande ist ja ohnehin zu einem alle vier Jahre ein Kreuzchen setzen verkommen. Es gibt nur zwei Wege: Das Aufbauen einer mächtigen Bürgervertretungs-Lobby (unrealistisch, da schwer finanzie- und organisierbar - und würde vermutlich der systemimmanenten Korruption verfallen, sieht man ja am DGB, der scheinheilig eigene Leiharbeitsfirmen betreibt) oder der zivile Ungehorsam a) zur Rückkehr zur gerechten Umverteilung oder b) zur "revolutionären" gesellschaftlichen Neuordnung (wie genau, das bliebe abzuwarten)
    • schizo schrieb:

      Die Demokratie in diesem Lande ist ja ohnehin zu einem alle vier Jahre ein Kreuzchen setzen verkommen. .... würde vermutlich der systemimmanenten Korruption verfallen, sieht man ja am DGB, der scheinheilig eigene Leiharbeitsfirmen betreibt)


      so sieht es aus... leider denkt dei vielzahl der bürgen sie würden durch ein kreuzchen an der richtigen stelle etwas ändern. nein, das kreuzchen sagt nur etwas über die legitimation der einzelnen parteien etwas aus, wobei die vertreter in den komunen, des landes, etc. eh nur in ihre eigene tasche wirtschaften und gerne mal inoffiziell die hand aufhalten. dabei wird die politik in diesem land eh nur von einer handvoll konzerne und reichen familien gelenkt und geleitet. es wird sich nix ändern, denn die wahrheit kann man im internet scheiben, aber dann kommen gleich der herr sommer und die herren und damen des ifo-institutes und versuchen alles zu erklären. leider glaubt das volk diesen lügnern, da sie medial auftreten und ja einen dr. titel haben^^ teils haben sie den ja nicht mal, aber dafür den cheffposten :whistling:
      ...
    • Ewige Diskussionen die zu nichts führen :P

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • wenn wie gestern meine Freundin mit zum Sport kommt und nach 30min. die Frage kommt "wie lang brauchst du noch?

      und jedes Mal erschlagen mich die Fragezeichen im Kopf. Ich dann: Hää, na noch ca. 30 min!?

      Sie "oh was so lang noch, dann fahre ich aber schon nach Hause" :cursing:

      ich denke nur "Hallo Weib, ich brauche immer eine Stunde" , dann lächle ich kurz, schau in ihre Kulleraugen und weil ich sie liebe, bekommt sie noch schnell einen Kuss.
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • furman schrieb:

      wenn wie gestern meine Freundin mit zum Sport kommt und nach 30min. die Frage kommt "wie lang brauchst du noch?

      und jedes Mal erschlagen mich die Fragezeichen im Kopf. Ich dann: Hää, na noch ca. 30 min!?

      Sie "oh was so lang noch, dann fahre ich aber schon nach Hause" :cursing:

      ich denke nur "Hallo Weib, ich brauche immer eine Stunde" , dann lächle ich kurz, schau in ihre Kulleraugen und weil ich sie liebe, bekommt sie noch schnell einen Kuss.


      Bei mir und meinder Freundin ist es umgekehrt,ich bin schon immer fertig und muss auf sie warten. :thumbsup:
    • Das kenne ich. Sonntags immer mit Freundin in's Studio. Nach ner halben Stunde fragt sie mich auch wie lange ich noch brauche. Sag dann ja so noch drei Übungen a 3 Sätze.
      Dann kommt immer, wirklich immer: "Was so lange noch, sonst bist du doch immer schneller."

      Da könnte ich mich so aufregen :D
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • Das es bei mir nach einem heftigen Gewitter riecht und der Sommer wohl mal wieder eine Pause einlegen wird!

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem