wie ernähren wenn man nicht trainieren kann?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie ernähren wenn man nicht trainieren kann?

      Hi habe eine Bizepssehnen entzündung in der schulter :thumbdown: und es ist noch unklar wie lange ich nicht richtig trainieren darf. Jetzt meine Frage wie ernährt ihr euch wenn ihr mal ne zeit lang nicht Trainieren könnt? ganz normal weiter ? kcal defizit ? kcal überschuss ?
    • Ich würde die carbs bzw allg. die kcal senken.
      Mach nicht den Fehler wie ich. Am ende haste einen dicken Bauch -.-
      Alwo bleib bei +- deinem kcal bedarf OHNE training.
      Langkettige KH und viel EW.


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Ich kann blaster da nur zustimmen. Ich hab auch den fehler gemacht und nach meinem unfall so weiter gemacht mit Ernährung. Und das ende vom lied war ein dicker bauch den ich jetzt wegbekommen muss ;)

      Aber ich konnte fast ein jahr nicht trainieren. Aber es ist schon nervig . Ich würde daher aufpassen
      Shop oder Seller anfragen wandern in den Müll
    • Da gebe ich denen Recht. Lieber jetzt Muskelmasse verlieren und nicht fetter werden, als Fett werden und trotzdem Muskelmasse abzubauen. Es wird dir nachher durch den Memory-Effekt leichter fallen alles wieder aufzubauen, anstatt erstmal den Bauch weg zu bekommen bei Trainingsbeginn.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • danke für eure antworten jetzt habe ich noch ne andere frage habe gehört das "cissus" gut bei bänder/sehnen Verletzungen sein soll hat jemand Erfahrung damit?


      de.myprotein.com/sporternahrung/mega-cissus/10530258.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FitSyD ()

    • Zum Thema kcals wurde ja schon einiges gesagt und es liegt auf der Hand, dass ein starker Überschuss zu Fettpolstern führt, denn so geht der Körper mit zu vielen Kalorien um.

      Zu deiner Bizepssehne möchte ich dir sagen, dass du dir was "eingefangen" hast, was sehr langwierig sein kann - hab selber über 1 Jahr damit gekämpft. Als unterstützendes supp nehme ich seither Gluccosamine.

      Wünsche dir gute Besserung und gutes Gelingen.
    • Entzündungen in der Schulter kann man aber auch mit Spritzen behandeln. Ich habe da von meinem Doc ne Injektion bekommen, die das Ganze sehr verbessert hat. Schonen muss man sich natürlich trotzdem, das ist der Schlüssel zur Heilung.

      Allerdings muss man da zum Chirurgen und nicht zum Orthopäden. Ich habe den Fehler gemacht und bin sehr lange zum Orthopäden gelaufen, der mir so viele Entzündungshemmer verschrieben hat, dass meine Leberwerte in den Keller gingen. Dazu dann noch so unsinnige Dinge wie Reizstrom und Salben... alles sinnlos meiner Meinung nach.



      Lieber gleich ordentlich "draufhauen" und dann entsprechend schonen... da musst du eisern sein ;)
    • -Hatte auch ordentlich Schulterprobleme, konnte nicht trainieren, habe zuviel gegessen---> Fett geworden :D
      - Hatte mich über Cissus informiert und jeder der es getestet hatte meint das nix bringt
      - Rotatorentraining und Dehnen hat mir ne Menge gebracht, bin wieder komplett schmerzfrei (habe mich hierfür entschieden)--> muscle-corps.de/609-rotatorentraining.htm
      "Die Welt ist nicht wie sie ist aufgrund von Einzeltätern"
      aus Menschenpyramiden