DNP Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • burn-hard: Der Thread ist etwas durcheinander geraten weil ich die Beiträge aus Arnis DNP Log hier eingefügt habe, also nicht wundern wenn es einen Themenumschwung mittendrin gibt

      ok gut.
      ich bitte dich drumm immer kohle tabletten dabei zu haben und falls du nur das gefühl haben solltest das es zuviel war wirfst du dir die gleich ein.
      kohle tabletten sind das einzigste das du als akute masnahme bei einer überdosierung machen kannst.
      sicher ist sicher kumpel ;)


      deine ernährung ist kohlenhydrat reich ?
      wirst viel obst futtern ?

      dnp funktioniert auch ohne kh allerdings kriegste dann nen organversagen ;)
      es ist so das du am besten alles brauchst was dein körper bei hoher sportlicher belastung ausschwitzt verbrennt verbraucht das sind eben:

      flüssigkeit, kh, vitamine, mineralien, elektrolyten etc.

      ich empfehle bei dnp auf kurzkettige kh zu setzen durch komplexe schwitzt du den gesammten tag über !
      kurzkettige da schwitzt du nur eine kurze zeit über.

      daher rate ich zu obst da dies neben den kurzen kh auch eben wasser und vitamine einbringt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von burn-hard ()

    • richtig, deine dosierung ist "ok" aber ich meien hey die kosten nicht viel und könnten dir dein leben retten falls eine tablette überdosiert ist oder weis der geier was.
      dann passt es wenn deine kh hoch sind, super kumpel, viel erfolg.

      werden hier bestimmt noch viel plaudern, aufjedenfall super das du deine erfahrung mit uns teilst.
    • von mir auch viel erfolg, echt spannend, halt uns auf dem laufenden.

      bin auch interessiert an dnp, muss ich ehrlich zugeben.

      über tips zu ernährung und training während der dnp einnahme würde ich mich auch freuen!

      - hindert die KH-reiche ernährung den fettverlust nicht?

      - wie sieht die ideale ernährung während dnp aus? makrotechnisch!

      - sollte man dennoch ein defizit fahren, oder ist das egal?

      - cardio? zuviel des guten?

      - training? so hart wie immer?

      - T3? eher ja, oder?
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • kurz auf die schnelle gehe morgen auf alles genauer ein:

      kh hindern die fettverbrennung nicht, nimmste keine oder zuwenige organversagen !
      logisch egal wie man sich ernährt wenn man mehr verbraucht als man isst nimmt man ab und zwar an fett vorrangig wenn man weiterhin trainiert und genügen ew futtert.

      ein defizit klar sonst nimmste ja nicht ab, dnp erhöht dein verbrauch um bis zu 150% das heist wenn du dein normalen bedarf deckst und dann dnp nimmst biste im defizit.
      schauen wie es sich in der kur verhält und dann ggf runter, bei dnp aber eig nicht so doll nötig.

      cardio eher nicht, durch dnp ist dein körper im dauerustand alsob er den ganzen tag cardio macht.

      t3 eher nicht dnp mindert/unterdrück die produktion zwar aber t3 verbrennt muskeln ergo ohne t3 mehr muskel erhalt man kann aber t3 nehmen.
      t3 würde ich minimal einbauen wenn ich nw der zu niedrigen produktion bekomme.

      training prinzipiel genauso wie zuvor, aber auf den körper hören. wichtig während dem training viel wasser mit vielen vitaminen mineralien elektrolyten.
    • Das gefährliche an dem Zeug ist das man nicht viel über die Kumulierung sagen kann. Jeder Körper reagiert anders. Es wird beschrieben das sich das Zeug auch in geringen Dosen zu gefährlichen mengen anreichern kann
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g
    • Sehr, sehr interessant. Ich bin auch dabei.

      Kumulierung ist, meine ich 3 Tage, deshalb macht man eigentlich nach 5 tagen zwei tage Pause und dann von vorne.



      T3 ist meiner Meinung nach ein MUSS!!! Aber anzo hat nicht ganz unrecht. Deshalb würde ich es gering dosieren, denke bei 50mcg.



      Ich lass, das Spiropent nen Geheimtipp wäre, um die Effektivität zu steigern.



      ALLES WAS ICH ÜBER DNP WEIẞ, HABE ICH GELESEN. ICH HABE SELBST KEINE ERFAHRUNG DAMIT!!! Bin aber sehr interessiert...
    • Normalerweise sollte aber bei 250mg und deinem Körpergewicht sowas nicht passieren. Die Leute, von denen Mann in den Nachrichten hört steigern oft schon die Dosis, weil sie nach ein-zwei Tagen noch nicht viel spüren und denken, dass sie mehr vertragen.

      Aussagekräftige Fotos würden wahrscheinlich nur eins vorher und und paar Tage nach der letzten Einnahme Sinn machen. Der Körper zieht dabei viel Wasser und entleert die Speicherreserven im Körper, auch die in den Muskeln. Man sieht also währenddessen richtig kacke aus.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • Genmutant schrieb:

      Ich lass, das Spiropent nen Geheimtipp wäre, um die Effektivität zu steigern.
      richtig, aber auch alles stimmulanzien wie zb. ephedrine, da dnp die rezeptoren immerwieder frei macht und auch kein gewöhnungseffekt entsteht.
      aber erstmal auf dnp klarkommen ^^
    • Finde es auf der einen Seite zwar gut, dass du die Erfahrungen mit den Usern hier teilen möchtest. Auf der anderen Seite (möchte hier nicht den Moralapostel raushängen lassen) kann ich es nicht wirklich verstehen, wie man sich ein Gift freiwillig verabreichen kann, nur um ein paar überschüssige (womöglich sind sie das ja gar nicht) Kilos loszuwerden. Falls du es noch nicht getan hast, würde ich dir wirklich ans Herz legen, den Andro Artikel gut durchzulesen.
      Soll jetzt auch wirklich nicht negativ klingen, meine es wirklich nur gut. Ich finde, der Nutzen ist die Kosten die auf keinen Fall wert, für Niemanden in diesem Sport. Aber vielleicht sehe ich das ja nur zu ängstlich.
      Wie gesagt, nur meine Meinung. Wünsche dir bei deinem Vorhaben viel Erfolg und Glück!
    • Najaaaa. Das ist halt ein offizieller Artikel auf Team Andro. Auf Stern.de kommt ja manchmal auch, dass Anabolike nen kleinen Pimmel, Dummheit und nen Roid-Rage verursachen. Die werden ganz bestimmt nicht schreiben: Hey Leute, wenn ihr wisst, wie ihr das zu dosieren habt und alle weiteren Vorkehrungen getroffen habt, dann könnt ihr das ruhig nehmen.

      Hier mal was zu lesen pastebin.com/m5kQLmnX
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • zerendr schrieb:

      ... Die werden ganz bestimmt nicht schreiben: Hey Leute, wenn ihr wisst, wie ihr das zu dosieren habt und alle weiteren Vorkehrungen getroffen habt, dann könnt ihr das ruhig nehmen.

      Hier mal was zu lesen pastebin.com/m5kQLmnX


      ach ja, und die user hier wissen alle wie sie es zu dosieren haben? das bezweifle ich ja mal ganz stark!

      in letzter zeit wird immer mehr an zusätzlichen mitteln wie tamox, p5p, b6, caber, ari und co wärend der kur eingefahren, nur weil sich eventuell mal eine nw zeigen könnte. man wartet ja nicht mal ob man die kur auch ohne diese ganzen zusätzlichen mittel gut verträgt, nein, man hat angst und pfeift sich zur vorbeugung alles rein was man bekommt und was manche in den foren empfehlen.
      ...
    • Egon schrieb:


      ach ja, und die user hier wissen alle wie sie es zu dosieren haben? das bezweifle ich ja mal ganz stark!


      Wem es an Intelligenz mangelt sich zu einem Thema wie DNP ausreichend und selbstständig zu informieren, hat im Unterforum für "DOPING ANABOLIKA STEROIDE MEDIKAMENTE" sowieso nichts zu suchen.
      Ich möchte das Zeug nicht verharmlosen. Nimmst du zu viel, stirbst du. Punkt.
      Trotzdem sollte man sich selbst eine Meinung zu bilden, die nicht nur auf einem Artikel auf Team Andro basiert.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR